5 kostenlose Online Portfolio Websites

Bringe deine Arbeit genau auf den Punkt

Ein ausgefeiltes, gut präsentiertes Online Portfolio ist der Schlüssel zu einem tollen Auftreten, wenn du in einem visuell/kreativen Bereich aufsteigen möchtest. Aber allzu oft ignorieren Kreative (Designer, Entwickler, Fotografen, Künstler) diesen kritischen ersten Eindruck mit Portfolios, die einfach nicht beeindrucken und letztlich potentielle Kunden nicht überzeugen. Du musst nicht viel Geld ausgeben, um deine Arbeit mit einem Online Portfolio zu präsentieren – denn es gibt gute, kostenlose Online Portfolio Websites.

Ein Online Portfolio ist deine digitale Visitenkarte!

Neben einem bequemen Online-Speicherplatz für deine errichtete Arbeit wird dein Online Portfolio zu deiner Visitenkarte, die deine kreative Identität im bestmöglichen Licht darstellt. Die richtige Plattform für die Präsentation deiner Arbeit zu haben, kann genauso wichtig sein, wie die Arbeit selbst.

Wenn du bereits eine Website mit einem integrierten Portfolio hast, super! Aber eine Drittanbieter-Lösung kann eine ebenso attraktive Option sein, wenn dir die Zeit fehlt, die Fähigkeiten, das Budget oder die Möglichkeit, eine benutzerdefinierte Website zu erstellen.

Das sind 5 kostenlose Online Portfolio Websites, die das Leben erleichtern

1. Behance

2. Adobe Portfolio

3. Coroflot

4. Cargo Collective

5. Crevado

Lass und also einen Blick auf die fünf beliebtesten, kostenlosen Online Portfolio Websites werfen.

 

1. Behance

Eine der besten kostenlosen Online Portfolio Websites ist Behance. Dieses Tool bietet eine Reihe von Möglichkeiten, die einen tiefen Einblick in ein Kollektiv von kreativen Arbeiten wirft. Kategorisiere deine Arbeiten nach kreativen Bereichen oder Berufen, Ländern, Schulen, Adobe Creative Cloud Tools oder anderen Parametern.

Behance fördert kreative Netzwerke von Top-Schulen und -Organisationen und verteilt die Arbeit an andere Online-Galerien. Viele führende kreative Marken und Unternehmen nutzen Behance, um kreative Top-Talente zu finden und einzustellen.

Die besten Online Portfolio Websites_Behance

Mission: „Die kreative Welt zu befähigen, Ideen umzusetzen!“

Preis: Kostenlos

Deine Online Portfolio URL: behance.net/Benutzername

Gestaltungsmöglichkeiten: Standard Top-Level-Seitenlayout mit Optionen zum Anpassen von Seiten pro Projekt.

Cooler Bonus: Zusätzliches Engagement für dich, wenn dein Portfolio von einem Team von Kuratoren präsentiert wird.

 

2. Adobe Portfolio

Adobe Portfolio ist kostenlos im kostenpflichtigen Adobe Creative Cloud-Kosmos enthalten. Du kannst schnell und einfach ein Online Portfolio erstellen, auf dem du deine Arbeiten präsentieren kannst. Zu den Funktionen gehören elegante Layouts, flexible Anpassungsmöglichkeiten, ein responsive Design und eine Live-Editierung. Die problemlose Integration von Behance importiert bestehende Projekte und neue Arbeiten, die einer Adobe Online Portfolio Site hinzugefügt wurden. Diese können auch auf deinem Behance-Account geteilt werden.

Die besten Online Portfolio Websites_Adobe Portfolio

Mission: Die übergreifende Mission von Adobe für die gesamte Produktlinie besteht darin, „den Kreativen die Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um ihre besten Arbeiten zu erstellen und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit geben, die Aufmerksamkeit zu erhalten, die sie verdienen.“

Preis: Kostenlos, wenn du Teil der Adobe Creative Cloud bist

Deine Online Portfolio URL: Du kannst deinen eigenen Domainnamen verwenden

Gestaltungsmöglichkeiten: Wähle zwischen acht Standardlayouts aus

Cooler Bonus: Nahtlose Integration in jedes bestehende Behance-Portfolio

 

3. Coroflot

Coroflot wird von designorientierten Unternehmen weltweit eingesetzt, um Mitarbeiter aus vielen Designdisziplinen zu rekrutieren. Die Mitglieder müssen sich um eine Aufnahme bewerben und die Anträge werden geprüft, um die Aufnahme zu bestimmen. Dieses strenge Screening trägt dazu bei, dass Coroflot als vertrauenswürdige Anlaufstelle für den Talentmarkt gilt. Seit 2001 sammelt und berichtet Coroflor Gehaltsinformationen von Zehntausenden von Design- und Kreativprofis auf der ganzen Welt.

Mission: „Wir bieten kreativen Fachleuten und Personalvermittlern den Raum und die Möglichkeit, sich gegenseitig zu finden.“

Preis: Kostenlos

Deine Online Portfolio URL: coroflot.com/Benutzername

Gestaltungsmöglichkeiten: Ein Standardlayout, mit der Option für eine Profilseite.

Cooler Bonus: Zugriff auf Informationen aus Gehaltsumfragen.

 

4. Cargo Collective

Cargo bietet seinen Mitgliedern eigenständige Websites mit einer großen Auswahl ein benutzerdefinierten Designs. Der Clou hierbei ist, dass Mitglieder eingeladen werden müssen, um sich der großen Community anzuschließen. Aber keine Sorge, du kannst dir trotzdem dein Konto dort angelegen und hoffen, dass du durch deine Kreativität und deinen Auftritt den Überprüfungsprozess bestehst. Bei deiner Bewerbung musst zu darstellen, was du genau machst und warum du bei Cargo dabei sein möchtest. Du solltest gut erklären, warum ausgerechnet Cargo der perfekte Anbieter für dich ist, um dein Portfolio dort zu erstellen.

Mission: „Schaffung zugänglicher Werkzeuge und eines vernetzten Kontextes, um die Präsenz talentierter Personen im Internet zu erhöhen.“

Preis: Kostenlos

Deine Online Portfolio URL: Du kannst deine eigene Domain verwenden.

Gestaltungsmöglichkeiten: 40+ Vorlagen zur Auswahl möglich

 

5. Crevado

Crevado macht es einfach, ein kostenloses Online Portfolio zu erstellen und zu verwalten. Während die kostenlose Variante die Designvorlagen und die Auswahl an Bildern eingrenzt, bieten die Plus- und Premiumangebote zusätzliche Funktionen und benutzerdefinierte Domainnamen, den Verkauf deiner Arbeiten über Paypal und benutzerdefiniertes CSS.

Die besten Online Portfolio Websites_Crevado

Mission: „Das Crevado Online Portfolio gibt dir die Möglichkeit, deine Arbeiten online zu präsentieren und zu verkaufen.“

Kosten: Kostenlos für dein Basiskonto, mit der Möglichkeit, für zusätzliche Funktionen zu bezahlen

Deine Online Portfolio URL: Kostenlose Konten verwenden username.crevado.com. Der Premium-Plan unterstützt benutzerdefinierte Domainnamen

Gestaltungsmöglichkeiten: Neun Basis-Vorlagen, die jeweils in einer dunklen oder hellen Variante verfügbar sind.

Cooler Bonus: Du kannst deine Arbeiten aus deinem Online Portfolio mit PayPal verkaufen, wenn du die Plus- oder Premium-Variante hast.


Was ist nun das richtige Online Portfolio für dich? Die besten Online Portfolio Websites_Beste

Du kannst dich nicht entscheiden, welches kostenlose Online Portfolio für die das Richtige ist? Die Beantwortung der folgenden Fragen kann dir dabei helfen, für dich eine Entscheidung zu treffen:

  • Du bist auf der Suche nach einem Online Portfolio, das exklusiv für eine bestimmte Community zugänglich ist und wo auch nur bestimmte Kreative ihren Platz finden?
  • Dein potentieller Kunde/Arbeitgeber soll dich über dein Portfolio schnell und einfach finden können?
  • Du bist auf der Suche nach einer virtuellen Community bestehend aus Kreativen, mit denen du z.B. in einem Forum über bestimmte Themen diskutieren kannst?
  • Reicht es dir auch, wenn du nur die Vorlagen nutzt, die von dem Anbieter bereit gestellt worden sind oder möchtest du gerne dein eigenes Design auf deinem Online Portfolio verwenden?
  • Möchtest du eine Funktion, welche die Chancen bei der Suche nach einem Job erhöhen, wie z.B. Stellenangebote, Kooperationen mit bekannten Unternehmen, etc.?
  • Bist du an zusätzlichen Funktionen wie z.B. den Ergebnisse von einer Gehaltsumfrage interessiert?

Es ist für Kunden und Unternehmen einfacher, sich an Namen wie deinname.design oder deinname.photo zu erinnern, als an yourname.crevado.com

Pro-Tipp: Wenn du dich um das Branding kümmerst, dann ist es besser, wenn du deinen eigenen Domainnamen verwendest, anstatt dich an die Marke eines anderen Unternehmens zu heften, z.B. caroflot.com/benutzername (bloß, weil das für dich im Moment kostengünstiger ist). Wenn du gerne deine eigene Domain registrieren magst, dann können wir dir hier gerne weiterhelfen.

 

Denke daran: Ein cooles, ausgefallenes und vor allem uniques Design verkauft sich immer besser, als das, was es schon gibt.

Egal für welche Variante du dich auch entscheidest, vergesse nicht, dass die besten Online Portfolios tolle Eigenschaften haben, die du unbedingt nutzen solltest:

  • Stelle nur deine allerbesten Arbeiten dar.
  • Konzentriere dich immer auf die Qualität anstatt auf die Quantität.
  • Decke das gesamte Spektrum deiner Arbeiten ab, inklusive deiner persönlichen Projekte, ehrenamtlichen Projekten und Auftragsarbeiten.
  • Zeige alle deine Fähigkeiten – Die Arbeiten an Kunden und gleichzeitig, dass du selbstständig arbeitest und gerne Aufträge annimmst.
  • Stelle dich so dar, dass du gut organisiert bist – das zeigt dem Betrachter, dass du deine Sache im Griff hast
  • Zeige nur deine vollständig abgeschlossenen Arbeiten. Keine Zwischenstände oder Halbfertiges.

Worauf wartest du noch? Schau dir jetzt noch einmal genau unsere Tipps an und starte noch heute mit deinem eigenen Online Portfolio!

 

Bildnachweis: Unsplash