Die besten Startup-Blogs

Bring dein Business voran - hier findest du die Antworten auf deine Fragen.

Du hast eine coole Geschäftsidee und möchtest dich damit selbstständig machen oder vielleicht sogar ein eigenes Startup-Unternehmen aufbauen? Dann hast du bestimmt viele Fragen: ganz gleich, ob du noch in der Startphase bist, ob du dein Business weiter voranbringen möchtest oder ob du von einer neuen Entwicklung oder einem unvorhergesehenen Problem überrascht worden bist. In diesen Situationen brauchst du vor allem eins: Informationen, Informationen, Informationen! Viele Antworten auf deine Fragen und zudem auch viele wertvolle Tipps und Anregungen findest du im Internet. Diese Informationen sind meist sogar kostenlos, vorausgesetzt: du kennst die richtigen Seiten. Deshalb haben wir dir im folgenden Artikel die besten Startup-Blogs für Jungunternehmer und Selbstständige zusammengestellt.

 

T3n.de – Aktuelle Informationen zu allen Bereichen der IT-Welt

Abbildung_-_Webseite der t3n

Was tut sich in deiner Branche? Welche Tools können dir nützlich sein? Wo finde ich die passenden Mitarbeiter? Worauf musst du bei E-Commerce und Online-Marketing achten? Und, und, und … Als Startup, als Selbstständiger oder Freelancer solltest du die Möglichkeiten des Internets nutzen.  Nirgendwo sonst findest du so umfangreiche Informationen zu allen Bereichen und Entwicklungen der IT-Welt, wie auf t3n.de, der Webseite des führenden Fachmagazins für Digitales Business und digitales Arbeiten.

Abbildung_-_t3n Startup-Bereich
Besonders interessant für dich ist der Startup-Bereich von t3n und die Job-Börse von t3n, wo du sehr gezielt auf Personalsuche gehen kannst.

Zur Webseite von t3n

 

 

Deutsche Startups – das Business-Radar für die deutsche Startup-Branche
Abbildung_-_deutsche-startups

Deutsche Startups ist ein Informationsportal, das sich speziell auf die Themen und Herausforderungen deutscher Startups spezialisiert hat. Der StartupTicker hält dich auf dem Laufenden über die neuesten Entwicklungen in der deutschen Startup-Branche. Es lohnt sich, hier regelmäßig reinzuschauen, besonders dann, wenn du auf der Suche nach Kapitalgebern bist. Viele nützliche Tipps zu Software, zu Tools sowie zu Marketing und Management findest du in den Rubriken Knowhow und Software & IT.

Zur Webseite von Deutsche Startups

 

 

Gründerszene – die Seite für branchenspezifische Startup-News

Abbildung_-_Gruenderszene

Du möchtest dich gezielt zu Startup-Themen einer bestimmten Branche informieren? Dann ist das Magazin der Gründerszene die richtige Adresse für dich. Das Magazin der Gründerszene bietet dir News und Infos zu den wichtigsten Startup-Branchen: ob Technologie, Fintech, Food, Health, Media, Mobility u.a. Sehr interessant für dich ist auch das umfangreiche Investorenverzeichnis der deutschen Internetbranche. Du findest das Investorenverzeichnis von Gründerszene unter der Rubrik Datenbank. Zudem verfügt die Gruenderszene.de auch eine Jobbörse.

Abbildung_-_Der Gründerszene-Award

Darüber hinaus vergibt Gründerszene in Kooperation mit Partner regelmäßig prämierte Awards, für die du dich als Startup kostenlos bewerben kannst. Zur Bewerbung für den Wachstums-Award von Gründerszene.

Hier findest du die Webseite von Gründerszene


selbstaendig-im-netz – Der Startup-Blog für Freelancer und Selbstständige
Abbildung_-_Selbststaendig-im-Netz

Auf den ersten Blick wirkt die Webseite selbstaendig-im-netz vielleicht ein wenig unübersichtlich, aber dieser Startup-Blog ist eine wahre Fundgrube für Freelancer und Selbstständige. Hier findest du E-Books, Checklisten, Guides, Tutorials und Fachartikel zu praktisch allen Fragen rund um die Themen Existenzgründung und Selbstständigkeit. Zum Beispiel: Wie du einen Blog einrichtest. Wie du mit einem Blog Geld verdienen kannst. Tricks zur Mitarbeiterführung, zu Marketing und Werbung, zu Google Analytics und der Suchmaschinenoptimierung. Tipps zur DSGVO (Datenschutz Grundverordnung) und anderen rechtlichen Fragen, uvm.

Zum Startup-Blog selbstaendig-im-netz

 

 

Sistrix.de – Was du über Suchmaschinen-Optimierung und Online-Marketing wissen solltest
Abbildung_-_SISTRIX-Blog

Was nutzt dir die beste Geschäftsidee, wenn keiner davon weiß. Wenn du im Internet erfolgreich sein willst, muss deine Seite gefunden werden. Das gilt für etablierte Unternehmen genauso, wie für die Webseiten von Startups- und Selbstständigen. Deshalb kommst du am Thema Suchmaschinen-Optimierung (SEO) nicht vorbei. SISTRIX ist nicht nur eine der renommiertesten SEO-Agenturen Deutschlands, sondern bietet dir mit der bekannten SISTRIX-Toolbox ein Analyse-Tool, mit dem du deine Webseite analysieren und optimieren kannst. Für Einsteiger gibt es auch die kostenlose Variante SISTRIX Smart mit eingeschränkter Funktionalität. Doch mindestens genauso hilfreich für Startups ist der SEO-Blog. Hier findest du einfach und verständliche aufbereitete Informationen zur Suchmaschinen-Optimierungen, zu Online-Marketing, zu Content-Marketing und vielen weiteren Themen.

Zum Blog von SISTIX

Wer noch tiefer in das Thema Suchmaschinen-Optimierung einsteigen möchte, sollte sich auf dem Blog von Searchmetrics umschauen.

Abbildung_-Der_Searchmetrics-Blog

Zum Searchmetrics Blog

 

eRecht24 – die umfangreiche Ratgeber-Webseite bei rechtlichen Fragen

Abbildung_-_Webseite eRecht24

Einer der größten Fallstricke für Startups und Selbstständige sind rechtliche Fragen, denn die Abmahnindustrie schläft nicht. Rechtliche Fragen können für dich insbesondere dann schnell zu einem existenziellen Problem werden, wenn du zum Beispiel einen Online-Shop betreibst, Newsletter-oder Online-Marketing-Kampagnen startest, oder personalisierte Kundendaten anderweitig nutzen möchtest. Deshalb habe ich mit eRecht24 einen der vielseitigsten Rechtsblogs in die Sammlung meiner Startup-Blogs aufgenommen. Der Ratgeberbereich von eRecht24 hält Informationen zu den wichtigsten Themenfeldern bereit, z.B. zu Datenschutz, IT-Sicherheit, Abmahnungen, Haftung, E-Commerce, Wettbewerbsrecht, Vertragsrecht uvm. Eine eigene Kategorie ist dem Thema: Existenzgründer gewidmet. Du suchst einen Fachanwalt vor Ort? Mit der Anwaltsdatenbank von eRecht24 wirst du in dieser Frage sehr schnell fündig. Wähle die Rubrik „Anwalt vor Ort“, gib dann das Thema oder deine Postleitzahl ein und klick einfach auf „Jetzt einen Anwalt finden“.

Selbstverständlich kannst du dich auch telefonisch beraten lassen, zum Beispiel zu den rechtlichen Anforderungen der Datenschutz Grundverordnung (DSGVO), die bis  zum 25.05.2018 europaweit umgesetzt werden mussten.

Zur Webseite von eRecht24

 

Weitere Informationen, speziell zum Thema DSGVO (GDPR), findest du auch im GoDaddy-Blog,  zum Beispiel:

 

Fazit – Die besten und wichtigsten Startup-Blogs 

Das sind sie, unsere Blog-Empfehlungen für Selbstständige und Startups. Selbstverständlich ist diese Auswahl nur ein kleiner Ausschnitt aus dem breiten Angebot interessanter Startup-Blogs zu diesem weiten Themenfeld.