Die richtigen Social Media Influencer für dein Kleinunternehmen

Deine Begleiter in Sachen Wachstum!

Ich werde dir ein kleines Geheimnis verraten – traditionelles Marketing allein reicht nicht mehr aus. Die Zeiten, in denen du dich ausschließlich auf die TV-Werbung zur Präsentation deines Unternehmens verlassen konntest, sind vorbei. Jetzt steht deine Marke zur Debatte – Blogposts, Produktbewertungen, Insidertipps, Social Media Sharing und mehr. Verbraucher können auf die Straße gehen und ihre Meinung mitteilen, auch wenn sie sich von deiner unterscheidet. Wie verbreitest du also eine positive Botschaft in einem solchen Umfeld? Du findest Social Media Influencer, die eine Leidenschaft für dich, deine Marke und dein Unternehmen haben.

Wenn du ein Unternehmen gründest, sind Beziehungen alles. Mundpropaganda ist nach wie vor die beste Form des Marketings. Wenn du große, unpersönliche Kanäle verwendest, sind deine Ergebnisse steril und enttäuschend.

Kleine Unternehmen, die Liebe, Sorgfalt und Qualität in ihre Produkte investieren, sollten Liebe, Sorgfalt und Qualität in ihr Marketing einbringen

Social Media Influencer sind eine großartige Möglichkeit, eine klare, persönliche Botschaft zu vermitteln.

Entwicklung des Social Media Influencer

Wenn man an die Anfänge der Social Media zurückdenkt, ist das doch nicht allzu lange her. Es war typisch für Unternehmen, Marken und Händler von Produkten Menschen digital geradezu anzuschreien, damit diese ihre Waren kauften. Leider tun tun dies immer noch einige und fragen sich dann, warum ihre Verkaufszahlen nicht steigen.

Stell es dir so vor: Würdest du zu einem Fremden auf der Straße gehen und ihm ins Gesicht schreien bezüglich deines Produkts? Wahrscheinlich nicht. Es ist ineffektiv, ganz zu schweigen von lästig. Zusätzlich bewirkt es, dass sich die Leute fern halten oder weglaufen, wenn man auf auf ihrer Straßenseite entlanggeht.

Social Media Influencer evolution

Seit damals ist klar, dass Verbraucher immer noch wie Menschen (Überraschung!) und nicht unsichtbare Wesen im Internet behandelt werden wollen. Unternehmen und Marken haben demnach jeweilige Fürsprecher und Influencer so zu ihrem Vorteil genutzt, dass durch ihren Einfluss mehr Menschen für ihre Produkte auf authentische Weise gewonnen wurden/gewonnen werden konnte.

Was ist ein Social Media Influencer?

Social Media Influencer stellen einen Marketingkanal genauso wie TV- oder Radiomarketing dar. Diese Art von Marketing nutzt das unfreiwillige Publikum der „Influencer“ (Menschen mit großer, leidenschaftlicher Anhängerschaft) auf Social Media Plattformen. Zum Beispiel, wenn eine Kardashian über das derzeit angesagteste Produkt auf ihrem Social Media Kanal schreibt, hören ihre Anhänger zu, abonnieren und kaufen es schließlich auch.

Du denkst jetzt wahrscheinlich: „Nun, ich kann keine der Kardashians bekommen. Was jetzt?“ Man braucht aber nicht jemanden mit Millionen von Anhängern.

Wenn Sie einen Social Media Influencer finden können, der Ihr Unternehmen authentisch bewirbt, mit sogar 5.000 hoch engagierten Menschen als Kernzielgruppe, dann sind das 5.000 Menschen, die wahrscheinlich noch nie zuvor von Ihrem Unternehmen oder Produkt gehört haben.

Und sie werden sich voraussichtlich für den Kauf entscheiden, da sie ihren „Freund“ vertrauen.

Warum sind Social Media Influencer derzeit so im Fokus?

Kunden kaufen eher etwas, das auf der Empfehlung eines Freundes basiert, als das auf einer Anzeige. Social Media Influencer sind zu Menschen geworden, zu denen man aufschaut und die man als Freunde betrachtet. Menschen vertrauen ihren Freunden immer mehr als Marken.

Warum sind Socail Media Influencer so beliebt aktuell

Influencer Marketing ist deshalb so im Blickpunkt, weil die traditionelle Werbung nicht allen Anforderungen der heutigen Verbraucher erfüllen kann. Viele nutzen einen zweiten Bildschirm, wie ein Smartphone oder Tablet, während sie fernsehen, was dazu führt, dass die traditionelle Werbung das Ziel verfehlt.

Es macht keinen Sinn, für die Fernsehzeit zu bezahlen, wenn niemand aufpasst.

 

Die Menschen wollen nicht gestört werden – das heißt, sie wollen keine Bierwerbung während ihrer Lieblingssendung sehen oder beim Lesen einer Zeitschrift an einem Kölner Flugblatt schnüffeln. Sie wollen ein nahtloses Erlebnis. Social Media Influencer Marketing verschränkt „Ads“ (gesponserte Inhalte) innerhalb des Lebens dieses Influencers.

Den richtigen Social Media Influencer finden

Was jetzt? Wie findest du die richtigen Personen, die dein Unternehmen vertreten? Hier sind einige Tipps:

  • Bestimme, wofür deine Marke steht. Worum geht es bei deinem Unternehmen oder deiner Marke wirklich?
  • Finde Social Media Influencer, die deine Werte teilen und dein Produkt bereits nutzen. Suche hierzu auf Social Media Kanälen wie Instagram, Twitter und Facebook.
  • Gestalte deine Nachrichten so authentisch wie möglich. Mit anderen Worten, finde oder schaffe dir selbst Markenvertreter und gebe ihnen ein Megaphon.
  • Ermächtige sie, indem du ihnen kostenlose Produkte anbietest, höflich fragst oder Zahlungen anbietest. Denke nur daran, dass, wenn sie etwas von dir im Austausch für ihre Bewertung erhalten, werden sie das wahrscheinlich ablehnen.
Social Media Influencer sind keine Zauberpille oder ein Heilmittel für alle. Sie dienen letzlich zur besseren Veranschaulichung.

 

Finde die richtigen Personen, die deiner Marke oder Nische bereits treu sind, und befähige sie, deine Botschaft zu verbreiten. Authentizität ist der Weg in die Zukunft. Die Verbraucher haben die Macht. Menschen haben die Macht – Marken und Unternehmen nicht. Wenn du ein großartiges Produkt herstellst und die richtigen Leute auch darüber berichten, kannst du wirklich nicht verlieren.

 

Auch interessant:

7 Social Media Tools, die jedes kleine Unternehmen lieben wird

5 Möglichkeiten zum Update deiner Instagram Business Strategie

Wie du mit Social Media Marketing deine persönliche Marke aufbaust

 

Aus dem Englischen: Tobias Franke

Bildnachweis: Unsplash

Mar Andras
Mar Andras is a Philadelphia-based business owner and writer. A former community journalist and photographer, Mar has worked behind the scenes as a ghostwriter and social media/content marketer for nearly a decade. When she’s not giving tips on how to use social marketing for business, she spends her time writing essays for likes of VOX and is penning a memoir about Alzheimer’s and her childhood. When she’s not doing those things, you can find her on Instagram or Twitter posting gratuitous photos of her cat.