Frameworks Berlin: GoDaddy verhilft zu kreativer Rahmung

Für Claire ist ihre Website Portal und Orientierungspunkt für alle Kunden

Wer mit offenen Augen und Ohren durch die Welt wandelt, lernt interessante Menschen und ihre Geschichten kennen. Etwa die von Claire D’Orsay, die in Kreuzberg Frameworks Berlin betreibt. Mit ihrem Team steht sie seit fünf Jahren für kreative Vielfalt, individuelle Rahmung und persönliche Beratung.  

„Wir bieten keine Rahmen von der Stange, sondern das ganz besondere Einzelstück für zu Hause.“ Claire D’Orsay

Ihr Laden „Frameworks Berlin“ zeichnet sich durch kreative Produkte und eine individuelle Beratung aus.

Erst über Umwege hat Claire ihre Profession als Bilderrahmerin gefunden, die sie in ihrem Kreuzberger Laden Frameworks Berlin mit Leidenschaft ausübt. Die Wahlberlinerin, die seit 2010 in der Bundeshauptstadt lebt und einen Master in Psychologie hat, liebt die schönen Künste und verfügt über handwerkliches Geschick. Eine Kombination, die nach einem kreativen Ausdruck suchte und diesen in der Rahmung von Bildern fand. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis Claire ihre ursprüngliche Arbeit mit Schülern an einer englischsprachigen Schule an den Nagel hängte, um ihrer eigentlichen Berufung nachzugehen und in die Kunstszene einzutauchen.  

In der künstlerischen Arbeit hat Claire ihre Berufung gefunden.

Jeder Rahmen ist einzigartig, jede Beratung persönlich und individuell 

Um das notwendige Handwerk zu erlernen, arbeitete sie eine Zeit lang bei einem etablierten und auf High-End-Rahmungen spezialisierten Unternehmen. Das baute in einem fort exakt die gleichen Rahmen, verwendete immer dieselben Hölzer, arbeitete mit denselben Verfahren – genau das Gegenteil von Frameworks Berlin. Ihr Laden steht für maßgefertigte Rahmen mit persönlichem Kundenservice. Und das seit nunmehr fünf Jahren und mit einem fünfköpfigen Team aus professionellen Bilderrahmer. Sie erfüllen nahezu jeden Kundenwunsch nach individueller Rahmung, wobei sämtliche Rahmen von Hand gebaut und ebenfalls nach Wunsch oberflächenbehandelt werden. 

Ohne unsere Website wäre nichts von Frameworks Berlin so, wie es heute ist.“

Ihre Homepage gibt ihr die Möglichkeit neue Kunden zu erreichen.

Für Claire ist die eigene Website die entscheidende Schnittstelle zwischen dem Kunden und Frameworks Berlin. Sie ist das Zugangstor zu dem vielfältigen Angebot, das allen Kunden – berlinweit, landesweit und international – weit offen steht. Zugleich liefert ihr Internetauftritt durch seinen klaren Aufbau und die starke Bildsprache jedem Besucher schnelle Orientierung. Da der Website eine große Bedeutung zukommt, hat die Bilderrahmerin sie von einem Designer gestalten lassen. Für die  technische Rahmung von Claires Webpräsenz nutzt sie seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn vor knapp zehn Jahren GoDaddydas umfasst alle ihrer bisherigen Domains und Business-E-Mails sowie das komplette Website-Hosting.   

Frameworks Berlin ist auf Kreativität und Nachhaltigkeit fokussiert 

Claire ist mit der bisherigen Entwicklung ihres Laden sehr zufrieden. Konkurrenz sieht sie nicht, weil keiner das kann oder macht, was sie mit ihrem Team anbietet. Natürlich kennt sie Aufs und Abs, aber das gehört halt zum Business dazu. Ihr Berufsleben erlebt sie als sehr abwechslungsreich und außerordentlich erfüllend. Und wer das von sich sagen kann, darf sich glücklich schätzen. Und das ist Claire.  

Claire und ihr Team haben noch viele Pläne wo es mit ihrem Geschäft hingehen soll.

„Jeder unserer Bilderrahmen ist anders und erzählt eine Geschichte.“ 

An weiteren Plänen mangelt es Claire nicht. Bereits im Oktober wird sie ein großes neues Projekt starten. Eine Expansion, auf die sie sich mit ihrem Team schon lange freut. Und da jedes Bild wie auch jede Rahmung eine Geschichte erzählt, freuen wir uns auf viele weitere kreative Storys von Frameworks Berlin und wünschen der sympathischen Bilderrahmerin viel Erfolg.  

 

Wenn auch du eine individuelle Website erstellen möchtest, dann starte jetzt kostenlos! 

Weitere Stories gibt’s hier!

 

Bildnachweis: Lisa Ziegler

Harald Hesse
Harald Hesse hat Journalismus von der Pike auf gelernt. Über 20 Jahre war er bei einem auf die Medienbranche spezialisierten Verlag tätig, 16 Jahre davon als Chefredakteur verschiedener B2B- und B2C-Publikationen (GamesMarkt, Licensing Markt, Mobile Entertainment, VideoMarkt uvm.). Mit seinem Redaktionsservice Harald Hesse textmanufaktur – serviced by GoDaddy übrigens – hat er mittlerweile den Pfad des Freien Journalisten eingeschlagen. Als Freischreiber treibt er sich viel im Themenfeld Digitalien herum, als Buchautor schreibt er über Land und Leute, Gott und die Welt.