Girls’Day x GoDaddy

Kreativ-Workshop für zukünftige IT-Girls

Wir freuen uns am diesjährigen bundesweiten Zukunftstag für Mädchen mitwirken zu dürfen und jungen, technikbegeisterten Schülerinnen einen Einblick in die Welt eines großen IT-Unternehmens zu geben. Auch wir haben den Girls’Day genutzt, um den Mädchen zu zeigen, warum es sich lohnt, in das Berufsfeld der IT einzusteigen und wie vielfältig die technische Branche tatsächlich ist.

Was hat die IT-Girls erwartet?

Am Donnerstag, den 26. April 2018 hat der Girls’Day stattgefunden. Ein Tag, der extra für junge Mädchen von der 5. bis zur 7. Klasse gedacht ist, die Spaß an technischen Berufen haben und ihre Fähigkeiten in diesen Bereichen austesten möchten. Viele Mädchen interessieren sich für Berufe wie Tierärztin, Schauspielerin oder Modedesignerin oder sehen sich in den kaufmännischen Bereichen. Das sind sehr interessante Jobs, aber wir möchten den Mädchen zeigen, dass nicht nur Männer in der IT arbeiten, sondern das auch Berufe wie Software-Entwicklerin, Netzwerk-Ingenieurin und System-Administratorin spannend sind und zum GoDaddy-Alltag gehören.

Bei uns sind junge Frauen sehr gefragt und wir haben die Gelegenheit genutzt, den Mädchen in unserem Office in Hürth zu zeigen, wie ein Arbeitstag bei uns aussieht und sie spielerisch und kreativ in die IT-Welt eingeführt. Wir hoffen, dass die Mädchen an diesem Tag einen Einblick in das Arbeitsleben der GoDaddy-Mitarbeiter/innen bekommen haben.

Und so war’s

Wir haben einige Impressionen vom Girls’Day eingefangen und haben die Mädchen gefragt, wie ihnen der Tag bei GoDaddy gefallen hat. Sie hatten uns ein paar ihrer Traumberufe genannt und es waren viele Kreative dabei. Als Schauspielerin, Designerin oder Autorin haben sie sich gesehen. Toll fanden wir, dass sie sich auch für technische Berufe interessieren und den Bereich sehr spannend finden. Das Interesse haben wir natürlich sofort aufgegriffen und sie in unserem Workshop vor neue Herausforderungen gestellt:

Girls'Day bei GoDaddy
Die Mädchen bekommen das heutige Projekt erklärt

Am Anfang war die Lust noch nicht so groß, aber dann hat es immer mehr Spaß gemacht:

Ich hatte anfangs nicht so viel Lust, aber es hat mir am Ende sehr gefallen. Die Mitarbeiter von GoDaddy sind sehr nett und sympatisch.

Kreativ-Workshop am Girls’Day

Wir als weltweit größte Cloud-Plattform für Kleinunternehmen engagieren uns sehr für Frauen in technischen Berufen. Auch deswegen haben wir den Mädchen am Girls’Day einen exklusiven Kreativ-Workshop geboten, indem wir ihnen gezeigt haben, wie viel Spaß das Programmieren macht, damit sie schließlich darin auch ihre ersten Erfahrungen sammeln konnten. Unsere IT-Experten haben den Mädchen in Zusammenarbeit mit codiviti die ersten Schritte in der Programmierung und im Design gezeigt. Und so konnten die Mädchen schließlich ihr eigenes Armband jeweils selbst programmieren. Vielleicht sind auch schon die zukünftigen IT-Frauen von GoDaddy dabei gewesen?

GirlsDay bei Godaddy
Kreativ-Workshop am Girls’Day

Wir haben den Mädchen Raum für die Gestaltung gegeben, damit sie tolle Lichteffekte und auch Ton in ihr Armband einbinden können. Jedes Mädchen hat ihr Armband individuell gestaltet.

Girls'Day bei GoDaddy
Mit viel Spaß beim Programmieren ihres Armbands

Einige von den Mädchen wünschen sich diesen Tag sogar öfters:

Mir hat es so sehr bei euch gefallen, dass ich gerne zwei Mal im Jahr hier wäre!

GirlsDay bei GoDaddy
Es wurde fleißig gebastelt und designt

Es ist am Girls’Day auch genug Zeit geblieben, sich genauer über die Berufe unserer Mitarbeiter in den verschiedenen Abteilungen vor Ort zu informieren und die Mädchen hatten die Möglichkeit, die Unternehmenskultur von GoDaddy kennenzulernen.

Girls'Day bei GoDaddy
Melanie Buck und Claus Boyens haben den Girls’Day mitgestaltet

Der Workshop war ein voller Erfolg:

Ich finde es toll, dass ihr den Tag für uns so schön gestaltet habt. Wir durften so viel testen, was sehr viel Spaß gemacht hat.

Wir haben uns schon lange zum Ziel gesetzt, Frauen in der IT-Branche zu unterstützen und uns von den geschlechtsspezifischen Unterschieden in diesem Bereich zu lösen. Aus diesem Grund haben wir mit Women in Tech ein Umfeld geschaffen, das es zu einem attraktiven Arbeitsplatz für Frauen macht, den beruflichen Aufstieg von Frauen erleichtert und zur branchenweiten Diskussion um die Gleichstellung von Frauen und Männern beiträgt. Wir möchten, dass sich unsere Mitarbeiter mit dem Thema auseinandersetzen und auch den Diskurs untereinander suchen. Wir veranstalten in regelmäßigen Abständen Vorträge und auch Events rund um Women in Tech. Der Girls’Day 2018 hat uns die Möglichkeit geboten, junge, talentierte Mädchen von der IT-Branche zu überzeugen.

Ich finde es gut, dass wir auch in die typischen Berufe von Jungen reinschnuppern können und Jungen auch Mädchenberufe testen können.

Uns hat es heute mindestens genauso viel Spaß gemacht wie den Mädchen! Vielen Dank für eure tollen Kreationen.

Girls'Day bei GoDaddy
Unsere Mädchen-Gruppe am Girls’Day

Wenn das Interesse an einem Schulpraktikum bei GoDaddy besteht, dann schreibt uns gerne eine Email an careers-germany@godaddy.com. Wir freuen uns!

 

Den Girls’Day haben wir dieses Jahr gemeinsam mit codiviti – Kreativ. Digital. Experimentieren. gestaltet. Danke für die Unterstützung!

Bildnachweis: Girls’Day, Pixabay

Franziska Thoms
Franzi nennt ihr Zuhause die sozialen Netzwerke und ist mit Herz und Seele Social Media und Content Manager. Bei GoDaddy kann sie ihr Herzblut für das Texten verwirklichen und schreibt auf dem Blog über die aktuellen Entwicklungen in der IT. Neben ihrer Leidenschaft für News rund um Technik und digitale Trends auf den Socials, fotografiert Franzi gerne und teilt dies mit ihrer Community auf Instagram, wo sie ihre Kreativität und Begeisterung für die Fotografie ausleben kann.