GoTeam Gewinner Autark Tattoo – Geschichten, die unter die Haut gehen

Products mentioned
Florian liebt seinen Beruf als Tätowierer, dank GoDaddy liebt er nun auch seine Website!

Das Berliner Tattoo Studio Autark ist der dritte Gewinner unserer GoTeam Aktion. Florian Riffel, der Geschäftsführer von Autark, bekam als einer von fünf Gründern aus Deutschland prominenten Support für seine neue perfekte Website. Wo sich ganz konkrete Verbesserungspotenziale für den Online-Auftritt ergeben? Das weiß das dreiköpfige Expertenteam aus Bonnie Strange, Eko Fresh und Philipp Westermeyer – und gab sein Wissen beim persönlichen Besuch an den Unternehmer weiter. Schaut euch doch auch an, wie das GoTeam den Outdoorkids aus Frankfurt, den Stadtherzen aus Hamburg und Localstoring aus München mit Tipps zur perfekten Website unter die Arme griff.

Update vom 29.04.2020

Unterstützung auch in unsicheren Zeiten

Wie viele andere Kleinunternehmen in Deutschland musste auch das Autark Studio im März bis auf Weiteres seine Türen schließen. GoDaddy unterstützt das Autark Team auch in dieser schwierigen Zeit – im Rahmen der Initiative #OpenWeStand. Diese soll vor allem Kleinunternehmen und Startups mit Know-how, digitalen Tools und Unterstützung im Online-Marketing im Umgang mit den aktuellen Herausforderungen helfen. Dank des Supports konnte Florian Riffel kurzfristig einen Online-Shop aufsetzen, in dem nun Gutscheine und individuelle Klebedesigns der Tattookünstler vertrieben werden. So kommt Autark mit der Unterstützung von GoDaddy nicht nur gut durch die Krise, sondern hat ganz neue Potenziale erkannt und damit sein Businessmodel langfristig erweitert.

200311_BlogPost-Autark-1000x1000
Florian Riffel ist Inhaber und Gründer des Tattoo Studios Autark.

 

Bereits seit 2014 betreibt Florian Riffel sein Tattoostudio Autark in Berlin Charlottenburg und ist sehr stolz auf sein mittlerweile neunköpfiges „A-Team“. Das Studio direkt am Schloss Charlottenburg fällt sofort ins Auge: Von der Straße aus kann man durch das große Außenfenster den Künstlern bei der Arbeit praktisch über die Schulter schauen. Für Florian ist das ein Sinnbild für eines seiner wichtigsten Prinzipien, Transparenz. Es liegt ihm am Herzen, mit Klischees über tätowierte oder gepiercte Menschen aufzuräumen. Daher zeigt er der Außenwelt gern, was in seinem Studio passiert. Auch im Austausch mit den Kunden ist Florian Offenheit extrem wichtig. Nur so, glaubt er, kann er den Wunsch nach einem einzigartigen bedeutsamen Kunstwerk auf der Haut erfüllen. Dafür möchte er die Geschichten hinter dem Tattoowunsch verstehen und gemeinsam ein individuelles Motiv entwickeln.

„Wir reproduzieren keine Motive aus dem Netz, sondern erstellen immer ein ganz individuelles Kunstwerk.“

Deshalb wird bei Autark auch nicht jeder tätowiert, sondern alle müssen sich vorab mit ihrem Anliegen bewerben. So möchte Florian vermeiden, dass sich seine Kunden unüberlegte Motive stechen lassen, die sie schon kurz darauf bereuen. Dank der neuen Website ist dieser Prozess nun deutlich einfacher, da die Bewerbung für ein Beratungsgespräch übersichtlich in die Seite integriert werden konnte. Das bringt künftig Zeitersparnis auf beiden Seiten.

Künstler aus aller Welt zu Gast

Doch im Charlottenburger Studio tätowieren und piercen nicht nur Florian und seine Mitarbeiter. Er hat auch immer wieder internationale Kollegen zu Gast, mit denen er sich austauscht, Messen besucht und gemeinsam nach neuen Inspirationen sucht. Zuletzt kam ein befreundeter Tätowierer aus Hawaii zu ihm nach Berlin. „Die Passion für unsere Kunst verbindet“, erzählt Florian voller Stolz. Seine Kunden haben so häufig die einmalige Chance, sich ein Werk eines internationalen Künstlers stechen zu lassen, den sie sonst wohlmöglich nie getroffen hätten. Auch für diese Kooperationen ist die Website natürlich ein Aushängeschild und Florian ist froh, dass seine neue Webpräsenz der seiner Kollegen nun in nichts mehr nachsteht. Vom Endergebnis könnt ihr euch hier überzeugen: tattoo-studio.berlin

„Als ich die fertige Website gesehen habe, hab‘ ich mich darin sofort wiedererkannt und richtig zuhause gefühlt.“

Das „A-Team“ und seine Werke im Fokus

200311_Autark_Website_alt
Die alte Website von Autark hatte noch Verbesserungspotenzial.

Der Austausch mit dem GoTeam hat Florian neue Perspektiven eröffnet: Die Website ist nun im gleichen eleganten Farbschema gehalten wie das Autark Studio selbst. Der Kunde erlebt also schon beim ersten Website-Besuch die gleiche Visualität wie beim späteren Betreten des Studios. Bonnie Strange meint: „Florian ist so ein cooler Typ, das muss auch auf der Website rüberkommen.“ Auf Anraten von Bonnie, der Expertin für Foto und Video Content, stehen nun auch die Werke der einzelnen Künstler von Autark mehr im Fokus. Jeder der sechs Tätowierer zeigt sein Portfolio, so dass sich die Kunden leicht ein Bild vom jeweiligen Stil machen können. Eko Fresh hat für Florian auch einen neuen Slogan getextet: „Stiche, die das Leben schreibt.“ Kreativ und einzigartig, ganz nach Florians Geschmack. Auch der Aufbau der Website konnte mit GoDaddy optimiert werden: Vorher mussten sich User aufwendig durch verschiedene Menüpunkte klicken, jetzt finden sich alle Inhalte einfach scrollbar auf der Landingpage. Kundenbewertungen und ein FAQ sind nun ebenfalls optimaler eingebunden.

200311_Autark_Website_neu
Die neue Webpräsenz unter tattoo-studio.berlin hingegen kann sich wirklich sehen lassen – das findet auch Inhaber Florian.

Hautnahe Kundenlösungen

Künstler, Selbstständige und Gründer wie Florian Riffel auf ihrem Weg bestmöglich zu unterstützen – das ist eines der Hauptanliegen von GoDaddy. Wir freuen uns, unseren Kunden passende Domains und hilfreiche Tools anzubieten, die für jedes Know-how anwendbar sind. Florian jedenfalls resümiert: „Die neue Website von GoDaddy spiegelt nun endlich meinen hohen Qualitätsanspruch an meine Arbeit wider.“

Er erhofft sich durch die optimierte Webpräsenz viele Neukunden, die die Philosophie von Autark verstehen und schätzen. Zukünftig würde er gerne noch ein bis zwei weitere Studios eröffnen und noch möglichst viele einmalige Kunstwerke umsetzen.

Du träumst auch schon lange von einer eigenen, professionellen Website? Dann warte nicht länger! Hier findest du alles, um direkt loszulegen.

Franzi Thoms
Franzi nennt ihr Zuhause die sozialen Netzwerke und ist mit Herz und Seele Social Media und Content Manager. Bei GoDaddy kann sie ihr Herzblut für das Texten verwirklichen und schreibt auf dem Blog über die aktuellen Entwicklungen in der IT und gibt kleinen Unternehmen Tipps & Tricks für die Weiterentwicklung ihres Businesses. Neben ihrer Leidenschaft für News rund um Technik und digitale Trends auf Social Media, lebt sie ihre Kreativität in der Fotografie aus.