GoTeam Gewinner Pinkbus – mit voller Fahrt zum Erfolg

Mit Pinkbus kommt ihr einfach von Stadt zu Stadt, mit GoDaddy zur perfekten Website!

Heute stellen wir euch Pinkbus vor. Das Kölner Start-up ist der fünfte Gewinner unserer GoTeam Aktion, bei der Gründer mit Hilfe von GoDaddy zur perfekten Website kommen. Wo sich noch Verbesserungspotenziale für den Online-Auftritt ergeben? Das weiß das dreiköpfige Expertenteam aus Bonnie Strange, Eko Fresh und Philipp Westermeyer – und gab sein Wissen beim persönlichen Besuch an die Unternehmen weiter. Welche Erfahrungen unsere anderen Gewinner Outdoorkids, Stadtherzen, Localstoring und Autark mit dem GoTeam machen konnten, haben wir euch bereits in den vergangenen Tagen auf dem Blog vorgestellt.

Pinkbus_Christian und Tino
Christian und Tino haben ihr Startup Pinkbus 2019 gegründet.

 

Pinkbus, das legt der Name schon nahe, ist ein Fernbusunternehmen mit einer komplett pinken Flotte. Wie sind die beiden Gründer Tino Engelmann und Christian Höber darauf gekommen, ein Fernbusunternehmen zu gründen, das ausschließlich Direktverbindungen anbietet? Die Idee hatte Christian schon 2015, Realität wurde das Ganze mit Hilfe seines Freundes Tino jedoch erst im vergangenen Jahr. Die beiden ergänzen sich perfekt: Christian hat die Expertise rund um das Thema Bus und Reisen und Tino kennt sich bestens mit User Experience und Projektmanagement aus. Fernbusse sind gewiss keine Neuheit am Markt. Allerdings holen bestehende Anbieter nicht alle Kunden und deren Bedürfnisse nach schnellen Verbindungen zwischen deutschen Großstädten ab. Häufige Zwischenstopps und schwankende Qualitätsstandards sind bei der Konkurrenz an der Tagesordnung. Für alle, die lieber schnell und direkt reisen – und dabei immer den gleichen fairen Preis zahlen wollen – hat Pinkbus das richtige Angebot.

„Wir wollen dem Kunden mit Pinkbus ein besseres Produkt für die Reise bieten – mehr Komfort, faire stabile Preise und immer die gleiche Qualität.“

Aber warum ausgerechnet pinke Busse? Tino erklärt: „Ganz einfach, sie fallen auf und grenzen sich deutlich von den Fahrzeugen der Konkurrenz ab.“ Die beiden Freunde fanden schnell Gefallen an der auffälligen Farbe und sind sich dann auch über den Namen einig geworden. Ganz pragmatisch: Pinkbus.

Gleiche Qualität bei jeder Reise

Im Gegensatz zu dem größten Konkurrenten in der Branche hat sich Pinkbus auf Direktverbindungen spezialisiert. Darüber hinaus sind die Preise stabil – Kunden zahlen also immer pro Strecke den gleichen Preis, unabhängig davon wie früh sie buchen. Durch die eher kleine Busflotte des Start-ups kann das Unternehmen außerdem stets den gleichen Qualitätsstandard bieten. Denn die Flotte besteht aus den gleichen Modellen und hat so immer die gleiche komfortable Ausstattung. Derzeit verbindet das Busnetz vier deutsche Großstädte: Düsseldorf, Frankfurt am Main, München und Berlin. Und wer einen der auffälligen pinken Busse auf der Autobahn sieht, der schaut natürlich als erstes online nach, was sich dahinter verbirgt. Wie die Website nun genau aussieht, davon könnt ihr euch hier einen Eindruck machen: pinkbus.de

Fokus auf Stärken

Das GoTeam war sofort begeistert von Tino und Christians Business. Eko Fresh meint: „Das sind zwei richtig smarte Typen.“ Trotzdem konnten die Experten den beiden Gründern noch einige Tipps für den Webauftritt mitgeben. So müssen die Vorteile einer Fahrt mit Pinkbus noch klarer herausgestellt und kommuniziert werden. Beispielsweise stand der Nachhaltigkeitsaspekt bisher noch nicht genug im Fokus: Reisebusse sind nämlich sowohl Flugzeugen als auch Zügen in puncto CO2-Ausstoß überlegen. Deshalb soll nun immer direkt erkennbar sein, wieviel CO2 bei einer Fahrt von Pinkbus im Vergleich zu einem anderen Verkehrsmittel eingespart wird. Philipp Westermeyer meint außerdem: „Ich glaube, ihr müsst euch bei dem Farbthema für eine Route entscheiden: entweder ihr reduziert es auf der Website oder ihr übertreibt es richtig!“ Auch zum Thema Social Media konnte der Online-Marketing-Experte den Pinkbus-Gründern nützliche Tipps mitgeben.

„Wir freuen uns darauf, die mit dem GoTeam besprochenen Ideen umzusetzen!“

Pinkbus Website
Die Pinkbus Website unter pinkbus.de überzeugt durch Übersichtlichkeit.

An Erfolg ansetzen

Mit Hilfe von GoDaddy und dem GoTeam konnten Tino und Christian neue Potenziale für ihren Webauftritt erkennen und werden diese auch bei einem geplanten umfassenden Rebranding berücksichtigen. Sie freuen sich über das viele positive Feedback der Experten. Den bisherigen Erfolg würden sie gerne weiter ausbauen, daher ist ihre Website nicht nur für den direkten Kundenkontakt und Ticketverkauf wichtig. Sie ist auch ihr größtes Aushängeschild für potenzielle Partner: Um neue Strecken zu erschließen, möchten sie sich gerne mit professionellen Busunternehmern vernetzen. Wenn diese auf die Website kommen, müssen sie natürlich sofort erkennen, was Pinkbus aus- und zu einem attraktivem Businesspartner macht.

Auch in den Norden

Langfristiges Ziel der beiden Gründer ist es, in weitere deutsche Metropolen zu expandieren. Beispielsweise nach Hamburg, da sie auch den Norden des Landes gerne an ihr Streckennetz anschließen möchten. Aber auch die Heimatstadt des Start-ups, Köln, soll möglichst bald mit eingebunden werden. GoDaddy freut sich, wenn die Website einen Beitrag für diese Ziele leisten kann. Gründer wie Tino und Christian zu unterstützen, liegt uns am Herzen. Daher bietet GoDaddy auch Tools und Produkte an, die vor allem Start-ups und Kleinunternehmer bei der Gestaltung ihres Webauftritts unterstützen.

 

Du wolltest auch schon immer deine eigene, professionelle Website? Hier findest du alles, was du dafür brauchst.

Franzi Thoms
Franzi nennt ihr Zuhause die sozialen Netzwerke und ist mit Herz und Seele Social Media und Content Manager. Bei GoDaddy kann sie ihr Herzblut für das Texten verwirklichen und schreibt auf dem Blog über die aktuellen Entwicklungen in der IT. Neben ihrer Leidenschaft für News rund um Technik und digitale Trends auf den Socials, fotografiert Franzi gerne und teilt dies mit ihrer Community auf Instagram, wo sie ihre Kreativität und Begeisterung für die Fotografie ausleben kann.