Eine stylische Link in Bio-Seite bei Instagram erstellen

.

Starte und erweitere dein kleines Unternehmen mit einem universellen Link in Bio, der Kunden mit deinen verschiedenen Plattformen, Projekten und Aktionen verbindet. Wir stellen vor: Die Social Site von GoDaddy: eine schöne, mobilfreundliche Website für deine Marke.

Die meisten Unternehmer oder Nebenberufler würden zustimmen, dass Social-Media-Plattformen wie Instagram, Facebook, Twitter und TikTok die größten Treiber für den Traffic auf ihrer Website oder ihrem Online-Shop sind. Im Hinblick auf den traditionellen Verkaufstrichter (Sales Funnel) sind soziale Plattformen fantastisch, um die Markenbekanntheit zu steigern, aber wenn es an der Zeit ist, Kunden zum Konvertieren zu bewegen, musst du sie auf deine Website, deinen Shop, Katalog, dein Lookbook, dein Menü oder deine Galerie führen. Oder vielleicht von einer Social-Media-Plattform zu einer anderen. Und was ist mit Blogbeiträgen, Kooperationen, Vorschauen, Rezensionen, Podcasts, Wettbewerben, virtuellen Workshops…?

Dein Unternehmen kann nicht auf einer einzigen Instagram-Insel existieren. Es lohnt sich, alles in deiner Macht Stehende zu tun, um deine Follower und potenziellen Kunden in den sozialen Medien mit verschiedenen Bereichen der Aktivierung oder tieferen Einbindung zu verbinden.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf:

  • Was eine Instagram-Biografie ist und warum er so wichtig ist.
  • Wohin dein Link in Bio einen Kunden oder Follower führt.
  • Wie du in wenigen Minuten eine schöne, gebrandete Social Site gestalten kannst.
  • Wie du einzigartige, möglich anklickbare Links zu einer Social Site in deiner Instagram-Biografie hinzufügst.
  • Tipps für deinen Link in Bio und deiner Social Site.
  • Wie eine Social Site bei der Gründung und dem Wachstum deines kleinen Unternehmens helfen kann.

Was ein Link in Bio ist und warum er so wichtig ist?

Wahrscheinlich hast den Begriff „link in io“ schon häufiger in sozialen Netzwerken gesehen – vor allem von Marken, die ein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen. Der Grund dafür ist, dass Plattformen wie TikTok und Instagram dir nur Platz für einen wertvollen Link in deiner Profil-Bio geben, um andere Teile deiner Online-Präsenz zu verbinden.

Du musst also entweder einen Instagram Link rotieren lassen oder du brauchst Tools, die deine Online-Präsenz zusammenführen und dir helfen, von jedem deiner sozialen Profile aus zu wachsen.

Ein Link in Bio ist also ein einziger, universeller Link, den du deinem Social-Media-Profil hinzufügen kannst und mit dem du Kunden auf eine beliebige Anzahl von anderen Online-Plattformen oder Websites weiterleiten kannst.

Egal, ob er in deiner Instagram-, TikTok-, Twitter- oder Facebook-Bio erscheint, in deiner E-Mail-Signatur oder auch nur in einer Textnachricht – Du kannst jetzt einen einzigen Einstiegspunkt in dein Markenuniversum schaffen.

Eine schöne Link in Bio-Seite bei Instagram hinzufügen_Generator

Was ist eine Social Site?

Der Link in Bio ist nutzlos, wenn er nicht mit einer Art „Schaltzentrale“ verbunden ist, die alle Weiterleitungen vornehmen kann.

Er muss dich irgendwohin leiten und dann die fortlaufende Erkundung der Berührungspunkte deiner Marke erleichtern.

 

Genau aus diesem Grund hat GoDaddy die Social Site eingeführt, die für alle bestehenden Kunden kostenlos ist. Innerhalb weniger Minuten kannst du eine schöne mobile Homepage für deine Marke entwerfen und veröffentlichen, die deinen Link in Bio zu einer zentralen Anlaufstelle für all Ihre wichtigsten Produkte, Profile, Neuigkeiten und Inhalte macht.

Mit deinem einzigartigen Link kannst du:

  • Schnell und einfach eine professionelle, einseitige Website mit anpassbaren Vorlagen, Schriftarten und Farben erstellen, die zu deiner Marke passen.
  • Konsolidiere (neue) Produkte, Veranstaltungen, Werbeaktionen und andere relevante Inhalte in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit und verlinke sie zu verschiedenen Social-Media-Plattformen, um mehr mit deinen Followern in Kontakt zu treten.
  • Nutze die Bild- und Video-Erstellungstools von GoDaddy Studio, um deine Social Site bei deinem Publikum bekannt zu machen. Dein schön gestalteter Inhalt kann nun effizienter für mehr Besucher sorgen.

Warum braucht deine Marke einen externen Link als Social Site oder einen Link in Bio?

Als versierter Unternehmer ist deine Online-Präsenz höchstwahrscheinlich auf mehreren Social-Media-Kanälen und Online-Plattformen vertreten.

Es kann auch sein, dass du mehrere Dinge gleichzeitig vorhast: einen saisonalen Ausverkauf, die Einführung eines aufregenden neuen Produkts, einen neuen Blogbeitrag, ein Projekt, an dem du gerade arbeitest. All diese Dinge zu befeuern, kann unglaublich zeitaufwändig sein. Außerdem ist es schwierig, die kollektive Wirkung all deiner Zielgruppen und Inhalte über verschiedene Profile hinweg zu nutzen.

Mit einem Link in der Biografie, der mit einer Social Site verbunden ist, musst du dich nicht mehr darum kümmern, verschiedene Links auf verschiedenen Kanälen hinzuzufügen oder deinen Followern detaillierte Anweisungen zu geben. Jetzt brauchst du nur noch einen Link für alle deine Plattformen; einen universellen Link, der jeden Kunden logischerweise genau dorthin weiterleitet, wo er hin möchte.

Warum einen externen Link als Social Site integrieren und nicht eine Website?

Es geht definitiv nicht um das eine oder das andere. Deine Social Site könnte ein wichtiges Bindeglied zwischen deinen sozialen Kanälen und deiner Website sein. Aber immer mehr Kleinunternehmer, die sich noch in der Anfangsphase befinden, gründen und erweitern ihr Business hauptsächlich auf Social-Media-Plattformen, da ihr Kundenstamm zunehmend mobiler ist.

Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest und TikTok, die sich immer mehr in Richtung Direktvertrieb entwickeln, sind oft die Startrampen für neue Kleinunternehmen – noch vor einer einfachen Website, wie es das traditionelle Playbook vorschlägt.

 

Eine einfache, mobilfreundliche Website mit all deinen wichtigsten Links an einem Ort funktioniert im Grunde genauso wie eine

Website: ein Knotenpunkt für all die verschiedenen Wege, die deine Online-Präsenz ausmachen. Aber es ist viel einfacher.

Zunächst einmal kannst du deine Social Site in wenigen Minuten einrichten, ohne dass du Kenntnisse in Design oder Website-Erstellung benötigst. Auf Websites kann es etwas länger dauern, bis man sich zurechtfindet und bestimmte Produkte oder Informationen findet, während eine Social Site auf die wichtigsten Informationen in einer einzigen Ansicht reduziert ist. Sie ist so konzipiert, dass sie deine Kunden schnell zu genau dem weiterleitet, was sie suchen.

Kann ich meinen externen Link und meine Social Site individuell gestalten?

Ja, natürlich.

Ein großartiges Design hebt deine Social Site von anderen ähnlichen Anwendungen ab. Da diese Funktion innerhalb der mobilen GoDaddy Studio-App aktiviert ist, hast du Zugriff auf alle Bilder, Grafiken und Design-Tools, die GoDaddy Studio bietet.

Dies gibt dir die Möglichkeit, deine Social Site nicht nur funktional zu gestalten, sondern auch unglaublich gut auszusehen zu lassen. Integriere das Logo, die Farben und die Bilder deiner Marke, um deine Social Site zu einem Leuchtturm deiner professionellen Identität zu machen; etwas, auf das du stolz sein kannst.

Tipp: GoDaddy Studio — Erstelle eindrucksvolle Bilder und Grafiken für deine Marke

Und so funktioniert es:

  • Wählen deine bevorzugte Social Site-Vorlage.
  • Personalisiere deine Vorlage mit deinem Profilbild.
  • Füge deinen Firmennamen, dein Logo und eine Beschreibung (Instagram-Beschriftung) hinzu.
  • Wähle deine Markenfarben.
  • Wähle deine Hintergrundbilder.
  • Verlinke all deine Social-Media-Kanäle und Webplattformen.
  • Erstelle eine kostenlose .go.studio-Subdomain, und veröffentliche sie.
  • Du kannst auch eine eindeutige URL für deine kostenlose Subdomain wählen, so dass der Name deiner Marke im Link erscheinen kann (deinemarke.go.studio). Das ist es, was sich eine schlichte Online-Visitenkarte immer gewünscht hat.

Wie kann ich meine kostenlose Social Site aktivieren und erstellen?

Die Social Site ist eine Funktion innerhalb der GoDaddy Studio App auf iOS und Android. Um loszulegen, musst du die App herunterladen und ein Konto erstellen (falls du noch keins hast).

Sobald du angemeldet bist, folge diesen Anweisungen:

1. Tippe in der Hauptnavigationsleiste (unten auf dem Bildschirm) auf Social Site.

2. Tippe auf Erstelle eine kostenlos Website.

3. Tippe auf die Vorlage, mit der du beginnen möchtest.

4. Passe deine Social Site an. Du kannst:

  • Deine eigenen Bilder hochladen und hinzufügen oder Bilder aus unseren Bibliotheken auswählen.
  • Die Hintergrundfarbe ändern.
  • Den Text ändern.
  • Die Schriftfarbe ändern.
  • Die Schriftart oder -größe ändern, aber das wird erst in zukünftigen Versionen der App möglich sein.

5. Füge Social-Media-Kanäle und andere Links hinzu. Du kannst bis zu 12 Social-Media-Profile und so viele andere Links hinzufügen, wie du möchtest.

6. Wenn du mit deiner Social Site zufrieden bist, tippe auf das Veröffentlichen-Symbol in der oberen rechten Ecke.

7. Wähle einen eindeutigen Link, indem du deinen individuellen URL-Namen innerhalb der .go.studio-Domain eingibst.

8. Tippe auf Weiter. Wenn der von dir gewählte Link bereits verwendet wird, teilen wir dir das mit und du musst einen anderen Link wählen.

Um jede Änderung zu speichern, tippe auf das Häkchensymbol in der oberen rechten Ecke.

Tipp: Wenn du eine 9:16-Hintergrundvorlage oder -Leinwand verwendest, kannst du einen einzigartigen Hintergrund mit Grafiken in GoDaddy Studio entwerfen.

Deine Website wird sofort veröffentlicht. Du kannst sie dann direkt betrachten und über deine Social-Media-Kanäle teilen. Du kannst auch deinen Link kopieren und ihn manuell in deinen Social Media-Profile einfügen oder auf Fertig tippen, wenn du ihn noch nicht teilen möchtest.

Eine schöne Link in Bio-Seite bei Instagram hinzufügen_Bio

Achtung! Du kannst den Link zu deiner Social Site später nicht mehr ändern. Um einen anderen zu erhalten, musst du deine Social Site löschen und eine neue erstellen.

Welche Informationen sollte ich zu meiner Social Site hinzufügen?

Wenn du deine Social Site zum ersten Mal einrichtest, führen wir dich durch das Hinzufügen der wichtigsten Informationen über dich oder dein Unternehmen und verlinken dann mit all deinen Inhalten. Du kannst Links zu bis zu 12 Social-Media-Profilen und so viele Links wie du möchtest hinzufügen.

Einige Links werden ein evergreen (d. h. jederzeit relevant) sein, wie der Link zu deiner Website oder z. B. deinem Twitter-Feed.

 

Aber deine Social Site ist auch ein Ort, an dem du für aktuelle Ereignisse in deiner Welt werben kannst: Dein neuestes Video auf YouTube, ein Blogbeitrag, ein zeitlich begrenztes Angebot für ein Produkt, ein neues Produkt oder dein letztes Interview in einem Podcast.

Wir empfehlen dir, die wichtigsten und relevantesten Links ganz oben in der Liste zu platzieren, da sie vom menschlichen Auge immer zuerst wahrgenommen werden. Versuche, klare Handlungsaufforderungen (CTAs) für deine Links zu verwenden, um Kunden zum Klicken zu verleiten.

Versuche also statt „Online Shop“ – „Kerzen jetzt kaufen“. Ebenso lädt „Entdecke meine Arbeiten“ dazu ein, sich mehr anzusehen als „Galerie“, und „Buche einen Termin bei Anne“ motiviert viel mehr zu einer Handlung als „Kontakt“.

Halte die Dinge so relevant und gezielt wie möglich: Statt einer Link-Schaltfläche, die „Blog“ anzeigt, versuche „Im Blog: 5 Regeln für das Investieren in Krypto“ und fessele alle mit dieser Geschichte.

Wenn es diese Woche einen bestimmten Artikel im Angebot gibt, hebe ihn im Link deutlich hervor („15 % Rabatt auf Jacken“) und führe uns direkt dorthin. Dies funktioniert besonders gut in Verbindung mit Social-Media-Posts, die dieselbe Nachricht bewerben. Weise mit schönen Instagram-Posts auf den Jackenverkauf hin, und wenn wir dann auf deinen Bio-Link klicken, können wir ganz einfach direkt zu den Jacken in deinem Shop navigieren.

Wenn du deinen Sales Funnel auf diese Weise optimierst, wirst du die Absprungraten deiner Kunden reduzieren, da sie nicht irgendwo zwischen Instagram-Posts und dem Warenkorb verloren gehen oder abgelenkt werden.

 

Strategische Entscheidungen: Du kannst diese Links jederzeit aktualisieren, was eine gute Idee ist, um sicherzustellen, dass deine Social Site ein dynamischer Teil deiner Content-Strategie ist.

Es dauert nur wenige Minuten, diese Links zu ändern oder neu anzuordnen, wenn etwas Neues passiert. Da sie so einfach zu entwerfen und umzugestalten sind, solltest du auch den Hintergrund oder die Farben von Zeit zu Zeit aktualisieren – vielleicht im Einklang mit dem saisonalen Marketingkalender oder den laufenden Kampagnen.

Was muss ich tun, nachdem ich meine Social Site erstellt und veröffentlicht habe?

Du kannst deinen einzelne Link bzw. deinen einzigartigen Social Site-Link überall dort einfügen, wo Sie online aktiv sind. Einige logische Ausgangspunkte wären in all Ihren Social Media-Bios, auf Ihrer Website oder in Ihrer E-Mail-Signatur. Sie können ihn auch per SMS oder WhatsApp an jemanden senden.

Jeder, der auf den einzelne Link tippt, kann leicht mehr über Sie herausfinden und Ihre neuesten Inhalte entdecken.

Wer hat Zugang zu einer Social Site?

Im Grunde jeder. Die neue Social-Site-Funktion steht allen GoDaddy Studio-Nutzern von überall aus zur Verfügung.

GoDaddy Studio Pro-Nutzern steht eine größere Auswahl an Vorlagen, Bildern und anderen Inhalten zur Verfügung, mit denen sie ihre Website individuell gestalten können.

Wenn du noch nicht über die GoDaddy Studio-App verfügst, kannst du jetzt eine kostenlose Version für iOS oder Android herunterladen. Für bestehende Instagram-Benutzer von GoDaddy Websites + Marketing ist GoDaddy Studio + Social Site in allen kostenlosen und kostenpflichtigen Abonnements enthalten.

Der einfache Weg zu einem attraktiven Design_GoDaddy Studio

Dylan is a content strategist at GoDaddy Studio, developing ideas to help everyday entrepreneurs unlock the power of their creativity. He’s motivated by the triumph of the underdog, and believes everybody should be nurturing a side hustle…. just in case. Based in Cape Town, Dylan has previously worked as a writer, photographer, magazine editor, and creative director.