Wir beantworten die 20 meistgestellten SEO-Fragen

Hilfe und Tipps zu allen relevaten SEO-Themen.

Du hast brennende Fragen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO), aber niemanden, den du fragen könnest? Wir haben eine Liste mit den 20 häufig gestellten SEO-Fragen zusammengestellt und sie für dich beantwortet.

SEO ist ein wichtiger Bestandteil des digitalen Marketings für jedes Online-Unternehmen. Wenn du aktuell noch Schwierigkeiten hast, mit SEO deine Ziele zu erreichen, kannst du dir gerne unser GoDaddy School of Digital-Webinar mit Timo Specht anschauen. Er gibt hier gut veranschaulicht und leicht verständlich Tipps zur perfekten Suchmaschinenoptimierung. Hier gelangst du direkt zum Webinar.

Die meistgestellten SEO-Fragen beantwortet

Hier sind die 20 Fragen, die in diesem Artikel behandelt werden.

1. Was ist SEO?
2. Warum sollte man sich mit SEO beschäftigen?
3. Welche Indikatoren gibt es dafür, dass sich die Arbeit in SEO lohnt?
4. Wie kann ich die SEO meiner Website auf einfache Weise verbessern?
5. Welches sind die 5 wichtigsten Maßnahmen, die ich auf meiner Website ergreifen muss, um die Suchmaschinenoptimierung zu verbessern?
6. Welches ist die beste Methode zur Suchmaschinenoptimierung?
7. Ist SEO etwas, das von einem Kleinunternehmer gemacht werden kann oder ist es am besten, wenn es von einem Profi gemacht wird?
8. Wo fängt man am besten an, wenn man seine Website fertiggestellt hat und sie nun optimieren will?
9. Wie lange wird es dauern, bis ich die ersten Ergebnisse meiner SEO-Aktivitäten sehe?
10. Gibt es eine Garantie dafür, dass meine Website durch SEO ein hohes Ranking in den Suchmaschinen erreicht?
11. Sind gut geschriebene, interessante Inhalte und die Einhaltung guter Designstandards nicht das Wichtigste, bevor man überhaupt an SEO denkt?
12. Was könnte ich an einem Inhalt ändern, um sein SEO-Ranking zu verbessern?
13. Was sind die größten Fehler, die Unternehmen bei der Suchmaschinenoptimierung machen?
14. Warum scheinen Amazon und eBay bei fast jeder Suche, die ich nach einem Produkt durchführe, meistens ganz vorne zu stehen?
15. Verbessert die Platzierung von ausgehenden Links und Bildern in jedem Artikel das Ranking meiner Website?
16. Verbessert die Wiederholung von Keywords auf deiner Seite dein Google-Ranking?
17. Sind Meta-Tags unverzichtbar oder nur ein „nice to have“, und wenn ja, ist eine größere Anzahl von Tags besser als weniger?
18. Hebt sich SEO nicht selbst auf, wenn es auf allen Websites angewendet wird?
19. Welche SEO-Strategie bringt die besten Ergebnisse?
20. Ist SEO im Zeitalter der sozialen Medien noch relevant?

Los geht’s!

1. Was ist SEO?

SEO bedeutet Suchmaschinenoptimierung (SEO kann sich auch auf jemanden beziehen, der SEO-Arbeiten durchführt). Es geht darum, sicherzustellen, dass deine Website für Suchmaschinen zugänglich. Sie muss verständlich sein, damit sie in den relevanten Suchergebnissen erscheint, wenn jemand eine Suchanfrage in die Suchmaschine eingibt.

Zurück zu den Fragen.

2. Warum sollte man sich mit SEO beschäftigen?

Mehr als zwei Drittel der Online-Erfahrungen beginnen mit einer Suchmaschine. Wenn du dich nicht um SEO kümmerst, verpasst du die Chance, die Aufmerksamkeit dieser Menschen zu gewinnen. Außerdem nutzen deine Konkurrenten mit ziemlicher Sicherheit auch SEO. Wenn sie es gut machen, schnappen sie dir die Kunden weg.

Zurück zu den Fragen.

3. Welche Indikatoren gibt es dafür, dass sich die Arbeit in SEO lohnt?

Die einfache Antwort ist die schiere Anzahl der Unternehmen, die in SEO investieren. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Fallstudien, welche die Wichtigkeit von SEO belegen. Hier ist eine Fallstudie von Google dazu.

Zurück zu den Fragen.

4. Wie kann ich die Suchmaschinenoptimierung meiner Website auf einfache Weise verbessern?

Wenn du dich noch nie mit SEO beschäftigt hast, kannst du ganz schnell und einfach mit dem GoDaddy-Tool für Suchmaschinenoptimierung beginnen. Es führt dich durch die Grundlagen wie die Suche relevanter Keywords. Du kannst dir auch diesen Beitrag über einfache SEO-Optimierung anschauen, der dir eine Übersicht über die Grundlagen von SEO bietet.

Zurück zu den Fragen.

5. Welches sind die 5 wichtigsten Maßnahmen, die ich auf meiner Website ergreifen muss, um die Suchmaschinenoptimierung zu verbessern?

Das ist von Website zu Website unterschiedlich, aber für Anfänger ist dies eine gute Vorgehensweise:

    1. Stelle sicher, dass Suchmaschinen deine Website crawlen und analysieren können.
    2. Stelle sicher, dass du dich auf die richtigen Keywords für die richtigen Seiten fokussierst.
    3. Verstehe, was deine Konkurrenten machen.
    4. Stelle sicher, dass du den Erfolg deiner SEO-Maßnahmen im Laufe der Zeit misst.
    5. Arbeite kontinuierlich an der Verbesserung deiner SEO.

Zurück zu den Fragen.

6. Welches ist die beste Methode zur Suchmaschinenoptimierung?

Es gibt nicht die eine „beste Art“, SEO zu betreiben, aber es ist wichtig, mit den Grundlagen zu beginnen. Dazu gehört z.B. sicherzustellen, dass Suchmaschinen auf deine Website zugreifen und sie analysieren können, und dass du auf relevante Keywords abzielst, die von potenziellen Kunden verwendet werden.

Zurück zu den Fragen.

7. Ist SEO etwas, das von einem Kleinunternehmer gemacht werden kann oder ist es am besten, wenn es von einem Profi gemacht wird?

Kleinunternehmer können auf jeden Fall SEO betreiben, insbesondere mit Hilfe eines Tools wie der GoDaddy Suchmaschinenoptimierung. Bevor du dein SEO-Projekt in Angriff nimmst, solltest du die Webmaster-Richtlinien von Google lesen, damit du nicht versehentlich gegen sie verstößt und damit die SEO deiner Website beeinträchtigst. Auch wenn du vorhast, einen SEO-Experten zu beauftragen, solltest du dich mit den grundlegenden Konzepten vertraut machen, damit du unseriöse Dienstleister erkennst.

Zurück zu den Fragen.

8. Wo fängt man am besten an, wenn man seine Website fertiggestellt hat und sie nun optimieren will?

Am besten fängt man mit der Optimierung der Seiten an, die dir am meisten Geld einbringen – also den Seiten, die dir Kunden bringen. Wenn du ein Produkt verkaufst, sind das die Produktseiten. Wenn du eine Dienstleistung verkaufst, sind es die Seiten, auf denen man einen Termin buchen oder ein Angebot anfordern kann. Verwende auch hierfür ein Tool wie die GoDaddy Suchmaschinenoptimierung, um sicherzustellen, dass du auf diesen Seiten relevante Keywords verwendest – und füge auf jeden Fall alle fehlenden hinzu. Du solltest dann die anderen Empfehlungen des Tools befolgen, um deine SEO-Maßnahmen zu erweitern.

9. Wie lange wird es dauern, bis ich die ersten Ergebnisse meiner SEO-Aktivitäten sehe?

Mindestens sechs Monate. Vielleicht sogar ein Jahr. Wenn du nach dieser Zeit noch keine Verbesserungen feststellen kannst, dann solltest du deine SEO-Maßnahmen noch einmal überarbeiten oder überdenken.

Du möchtest dein SEO-Wissen testen? Starte jetzt mit unserem SEO-Quiz und erfahre, wie gut du bist.

10. Gibt es eine Garantie dafür, dass meine Website durch SEO ein hohes Ranking in den Suchmaschinen erreicht?

Bei der SEO gibt es keine Garantien! Sei misstrauisch gegenüber jedem SEO-Experten, der dir eine Nummer-eins-Platzierung garantiert, da er wahrscheinlich nicht seriös ist. Die Art und Weise, wie Suchmaschinen Inhalte bewerten, ist undurchsichtig. Obwohl man viel tun kann, um einer Website zu einer besseren Platzierung zu verhelfen, kann niemand vorhersagen, wann dies zu einer Top-Platzierung führen wird.Erfahre jetzt mehr über kostenloses SEO und wie du Google stürmen kannst.

Zurück zu den Fragen.

11. Sind gut geschriebene, interessante Inhalte und die Einhaltung guter Designstandards nicht das Wichtigste, bevor man überhaupt an SEO denkt?

Gut geschriebene, interessante Inhalte und die Einhaltung der Designstandards sind Teil der Suchmaschinenoptimierung. Suchmaschinen wollen ihre Nutzer zu qualitativ hochwertigen Websites leiten, deren Inhalte ihre Fragen beantworten. Google hat dieses Bestreben kürzlich mit einem Update zur Vereinfachung der Nutzerfreundlichkeit unterstrichen, welches die Benutzerfreundlichkeit einer Website zu einem Ranking-Faktor in seinem Algorithmus macht.

Zurück zu den Fragen.

12. Was könnte ich an einem Inhalt ändern, um sein SEO-Ranking zu verbessern?

Vergewissere dich, dass dein Inhalt relevante Keywords enthält und dass die Nutzer nach diesen Keywords suchen. Wenn dein Inhalt keine Keywords enthält, hat er keine Chance auf eine Platzierung. Wenn du einen besonders außergewöhnlichen und sehr guten Inhalt hast, solltest du ihn mit anderen Website-Besitzern teilen. Diese Nutzer könnten dann deinen Inhalt interessant finden und wenn sie den Artikel auf ihrer Website oder auf Social Media verlinken, generierst du zusätzlich kostenlosen Traffic.

Zurück zu den Fragen.

13. Was sind die größten Fehler, die Unternehmen bei der Suchmaschinenoptimierung machen?

      1. Zu früh aufgeben: Es braucht Zeit, bis sich SEO-Ergebnisse entwickeln.
      2. Man konzentriert sich nicht zuerst auf die Grundlagen: Wenn die Struktur deiner Website nicht SEO-freundlich ist, wirst du es schwer haben, in Suchmaschinen gut zu ranken – egal was du sonst noch tust. Glücklicherweise sind z.B. WordPress und moderne Homepage-Baukästen (wie auch der GoDaddy Homepage-Baukasten) so konzipiert, dass sie standardmäßig Websites mit SEO-freundlichen Templates erstellen. Du musst dennoch sicherstellen, dass du für deine wichtigsten Keywords eine Recherche durchführst.
      3. Auf sehr wettbewerbsfähige Keywords mit hohem Volumen abzielen: Der Versuch, auf ein Keyword mit hohem Volumen zu zielen, das von großen Marken dominiert wird, wird wahrscheinlich in einem entmutigenden Misserfolg enden. Konzentriere dich auf weniger umkämpfte Keywords.

Zurück zu den Fragen.

14. Warum scheinen Amazon und eBay bei fast jeder Suche, die ich nach einem Produkt durchführe, meistens ganz vorne zu stehen?

Ganz einfach, weil sie riesige Marken mit enormer Reichweite sind. Sie sind in fast allen Bereichen der Suchmaschinenoptimierung erfolgreich. Sie ziehen Links von großen Websites an und haben viele Seiten mit optimierten Inhalten. Aus diesem Grund stehen sie in den Rankings oft ganz oben.

Zurück zu den Fragen.

15. Verbessert die Platzierung von ausgehenden Links und Bildern in jedem Artikel das Ranking meiner Website?

Ausgehende Links und Bilder allein werden nicht ausreichen, um deine Website an die Spitze der Suchmaschinenergebnisse zu bringen, aber sie können durchaus helfen. Stelle sicher, dass die Bilder, die du hinzufügst, einen beschreibenden Alt-Text haben, der ein relevantes Keyword enthält.

Zurück zu den Fragen.

16. Verbessert die Wiederholung von Keywords auf deiner Seite dein Google-Ranking?

Es ist wichtig, relevante Keywords in jeden Inhalt einzubauen, damit die Suchmaschinen verstehen, worum es geht. Die mehrfache Wiederholung dieser Wörter führt jedoch nicht zu einer besseren Platzierung. Achte darauf, dass deine Keywords auf natürliche Weise und mit Kontextbezug in deinem Inhalt erscheinen.

Zurück zu den Fragen.

17. Sind Meta-Tags unverzichtbar oder nur ein „nice to have“, und wenn ja, ist eine größere Anzahl von Tags besser als weniger?

Meta-Tags haben eine Menge nützlicher Funktionen. Wenn es jedoch um Suchmaschinenoptimierung geht, werden mit Meta-Tags oft die Meta-Keyword-Tags gemeint, die früher für die Suchmaschinenoptimierung nützlich waren. Heute werden sie aber von den großen Suchmaschinen ignoriert.

Zurück zu den Fragen.

18. Hebt sich SEO nicht selbst auf, wenn es auf allen Websites angewendet wird?

Irgendjemand muss bei jeder Suchanfrage an erster Stelle stehen, also gibt es immer einen „Gewinner“, wenn es um SEO-Maßnahmen geht. Für kleinere Unternehmen geht es oft darum, weniger umkämpfte Suchbegriffe zu finden, die dennoch eine beträchtliche Anzahl von Suchenden erreichen. So schafft man es als kleines Unternehmen auch SEO in Fahrt zu bekommen.

Zurück zu den Fragen.

19. Welche SEO-Strategie bringt die besten Ergebnisse?

Die Konzentration auf Keywords mit einem mäßigen Trafiic und geringem Wettbewerb ist eine gute Möglichkeit, mit SEO zu starten. Du kannst ein Tool wie die GoDaddy Suchmaschinenoptimierung nutzen, um diese Keywords zu identifizieren. Anschließend kannst du ausführliche Inhalte erstellen, die sich auf die von dir gewählten Keywords fokussieren. Erfahren Sie mehr über Website-Schlüsselwörter in diesem Leitfaden.

Zurück zu den Fragen.

20. Ist SEO im Zeitalter der sozialen Medien noch relevant?

Social Media ist eine tolle Möglichkeit, um Besucher auf eine Website zu bringen – aber SEO ist es auch! Die meisten erfolgreichen Websites nutzen mehrere Kanäle, um Besucher zu generieren. Kombiniere also deine Social Media-Aktivitäten mit deinen SEO-Maßnahmen um noch bessere Erfolge zu erzielen.

 

Du willst noch mehr spannende Tipps zum Thema SEO?

Technisches SEO für WordPress

SEO-Text – oder: Was sind strukturierte Texte?

SEO für all: Ein Interview mit Omar Reiss von Yoast

 

Bildnachweis: Unsplash

Will kam 2017, nach der Übernahme von HEG, zum GoDaddy EMEA Team. Für den britischen GoDaddy Blog beschäftigt er sich mit allen Aspekten des digitalen Marketing, von SEO bis hin zu E-Mails. Bevor er zu GoDaddy kam, arbeitete er im Online Journalismus und konzipierte Online Kampagnen für namhafte Unternehmen.