Mit GoDaddy hat SteinSailing Wind in den Segeln

Als Segel-Coach gibt Max alles, um seine Kunden zu begeistern

Nachdem SteinSailing-Gründer Max in seiner Jugend viele Jahre Segeln als Leistungssport betrieben hat, ging er nach dem Abitur in die Dominikanische Republik, um als Segeltrainer zu arbeiten. Danach absolvierte Max ein Sportstudium und gründete parallel dazu sein Business. Mittlerweile befindet sich Max im Aufbaustudium der BWL. Wir haben mit dem Side Hustler über die Herausforderungen eines Segeltrainers und die Bedeutung seiner Website gesprochen. 

Mehr zu SteinSailing gibt‘s auch unter steinsailing.com

Die Website als erste Anlaufstelle für neue Kunden 

Max hat seine Website selbst gestaltet. Besonders gut daran gefällt ihm die Kombination aus unternehmensrelevanten Informationen zu SteinSailing, aber auch, dass die potentiellen Kunden Max als Person kennenlernen. 

Mit seiner eigenen Website kann Max ein klares Bild von seinem Unternehmen vermitteln.

„Ich bin von Anfang an bei GoDaddy. Meine Website habe ich 2014 erstellt.“ 

Side Hustler Max sticht erfolgreich in See 

MaxTrainertätigkeit ist vor allem auf das Privattraining und individuelle Trainingslager ausgelegt. Wenn Sportler einen Karriere-Boost benötigen, dann ist er für sie da und unterstützt sie. Max hat einen anderen Blickwinkel auf bestimmte Themen, sodass er den Sportlern neue Impulse verleihen kann. Er betreut von jugendlichen Newcomern über Athleten mit olympischen Ambitionen bis zu älteren “MasterSeglern” jeden, der sich im Regattasegeln gut auskennt und sich verbessern möchte. Dabei ist er auf die olympische Ein-MannJolle und größte Bootsklasse weltweit den Laser spezialisiert. Max freut sich aber auch auf Anfragen in Bezug auf andere Bootsklassen. Reine Anfängerkurse bietet er aktuell nicht an. 

Sein Side-Hustle betreibt Max vollkommen eigenständig neben dem Studium.

Ich bin eine „One-Man-Show“, das heißt ich mache derzeit wirklich komplett alles selbst. Von der Kundenkommunikation, über die Organisation bis hin zur Durchführung der Trainingslager.“ Max Stein

Größtenteils arbeitet er mit internationalen Sportlern zusammen, die zum Beispiel eine Wettkampfvorbereitung und -Betreuung vor Ort benötigen. Sie kontaktieren ihn vor allem dann, wenn eine Weltmeisterschaft in Europa stattfindet. Für manche Länder ist es da geschickter, einen Trainer vor Ort zu engagieren, der sich auf den Revieren auskennt und der die komplette Infrastruktur mit Trainerboot, Charterboot usw. zur Verfügung stellen kann. Genau da kommt dann Max ins Spiel. 

Max geht mit seinen Coaching Programmen auf die Wünsche seiner Kunden ein.

Das Unternehmen ist entstanden, als er aus der Dominikanischen Republik zurückgekehrt ist und sich als Trainer in Europa etablieren wollte. Da eine Festanstellung neben dem Studium ausgeschlossen war, ging es für ihn in die nebenberufliche Selbstständigkeit.  

„Am meisten freut es mich, wenn ich sehe, wie Athleten sich durch meine Arbeit verbessern. Der Job als Trainer gibt mir selbst sehr viel zurück und ich freue mich daran, ein kleiner Teil vom Erfolg des Athleten zu sein.“  

Dadurch, dass kein größeres Gewässer mit YachtClub in der Nähe ist, sind keine Trainingsmaßnahmen vor Ort möglich. Das bedeutet, dass er Kurse immer jeweils blockweise anbietet und durchführt. Dadurch leidet allerdings die Kontinuität, denn große Distanzen bedeuten auch immer höhere Kosten für die Kunden. Momentan sucht Max nach Möglichkeiten, um ein konstanteres Arbeitsaufkommen zu generieren und die Kosten für den Kunden zu senken. 

SteinSailing erzeugt mit GoDaddy einen Mehrwert  

Auf seiner Website kann Max über seine Kurse informieren und Kontakt mit Kunden aufbauen.

Die Website von SteinSailing basiert auf unserem Linux Host cPanel. Max hat sich für seinen Online-Auftritt eine passende Domain zur Website registriert. Die Site hat er übersichtlich strukturiert – die Basis bildet ein Look and Feel, was dem Wasser gleicht. Auf seiner Internetpräsenz zeigt er unter „Programsdie Möglichkeiten auf, welche Kursangebote für den Kunden zur Verfügung stehen und welches Know-How Max zur Verfügung stellt. Außerdem verleiht er unter „Charter“ Boote, die sich die dem Kunden zum Verleih zur Verfügung stehen. Im „Booklet“-Bereich kann man Guidelines zu Max Lieblings-Bootstypdem Laserkaufen. In seinem eigenen „Shop“ hat man die Auswahl zwischen coolem SteinSailing-Merchandise. 

Max gefällt am besten auf seiner Website die Kombination aus der Präsentation seines Unternehmens und den Trainingsmöglichkeiten. Auch die gleichzeitige Wissensvermittlung durch die Online-Artikel des “Laser-Booklets” sind interessant, denn so nehmen die Besucher noch weit mehr Informationen mit. 

Wir freuen uns, dass Max es geschafft hat, sein eigenes Unternehmen aufzubauen. Für seine Zukunft und das BWL-Studium wünschen wir ihm alles Gute. Vielleicht macht sich Max danach selbstständig. Wir sind bleiben gespannt! 

 

Du möchtest dein Unternehmen auch online präsentieren? 

Super, denn du kannst hier ganz einfach und kostenlos starten!  

 

Bildnachweis: Joerg Didlap 

Franzi Thoms
Franzi nennt ihr Zuhause die sozialen Netzwerke und ist mit Herz und Seele Social Media und Content Manager. Bei GoDaddy kann sie ihr Herzblut für das Texten verwirklichen und schreibt auf dem Blog über die aktuellen Entwicklungen in der IT. Neben ihrer Leidenschaft für News rund um Technik und digitale Trends auf den Socials, fotografiert Franzi gerne und teilt dies mit ihrer Community auf Instagram, wo sie ihre Kreativität und Begeisterung für die Fotografie ausleben kann.