Mit dem Förderprogramm „New Roots“ zum professionellen Online-Auftritt

Produkte erwähnt
Von Mut, Ehrgeiz und dem Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Marie-Isabell Hopp und Maria Isabel Proano sind ihrem Traum vom eigenen Unternehmen im vergangenen halben Jahr ein ganzes Stück näher gekommen. Wir haben die beiden Gründerinnen und Mütter mit unserem Förderprogramm „New Roots“ beim Ausbau ihrer digitalen Business-Expertise unterstützt.

Mit Erfolg: Denn die Websites von Marie-Isabell und Maria Isabel können sich sehen lassen und sind ein toller Beweis dafür, dass sich Mut und Ehrgeiz auszahlen.

Gründen als Mutter: Wir stärken die Expertise von Gründerinnen mit „New Roots“

Marie-Isabell Hopp und ihr Pilates Boutique Fitnessstudio

Marie-Isabell Hopp_New Roots
Marie-Isabell Hopp ist Gründerin eines Pilates Boutique Fitnessstudios.

Auch wenn sie auf sehr ähnliche Namen hören, könnten die Business-Ideen von Marie-Isabell und Maria Isabel nicht unterschiedlicher sein. Marie-Isabell hat sich mit einem eigenen Reformer Pilates Boutique Fitnessstudio selbstständig gemacht. Vorbild ist ein Studio in London, das nicht nur Pilates mit dem beliebten Trainingsgerät Reformer anbietet, sondern gleichzeitig Faktoren wie Wohlbefinden, Lifestyle, Community und individuelle Betreuung zusammenbringt. Die alleinerziehende Mutter bewarb sich bei „New Roots“, um Unterstützung bei der Erstellung ihres Online-Auftritts zu bekommen. Ihr Wunsch: das Konzept, die Location und die Trainer vorstellen sowie online die Terminbuchungen inklusive Bezahlung zu ermöglichen. „Der Support von GoDaddy und den Partnern war für mich ein großer Segen, da meine Mentorin sich extrem gut mit Gründung, Marketing und Zahlen auskennt und ich sie jederzeit alles fragen konnte“, erzählt sie.

Der Traum vom eigenen Business startet für sie damit jetzt so richtig: „Durch die Corona-Pandemie und die Kinderbetreuung hat sich mein Zeitplan deutlich nach hinten verschoben. Dank New Roots habe ich jetzt aber immerhin meine eigene, selbst gebaute Website“, sagt sie. Neben der Website-Erstellung nahm sie aus dem Förderprogramm viele weitere digitale Fertigkeiten rund ums Social Media-Marketing und Suchmaschinen-Optimierung mit. In Zukunft möchte sie neben ihrer Website auch mit ihren Business-Accounts auf Instagram und Facebook durchstarten. „Das New Roots-Programm und die Gruppen-Sessions mit den anderen Gründerinnen brachten mir in erster Linie Klarheit darüber, wie ich meine ursprüngliche Idee verändern muss, um mich jetzt 100 Prozent damit wohlzufühlen“, sagt sie. Weitere Infos zu den Erfahrungen von Marie-Isabell findest du auch hier.

Auch interessant: 10+ Produktideen für Gründerinnen zur Selbstständigkeit

Maria Isabel Proano führt eine Familientradition fort

Maria Isabel Proano_New Roots
Maria Isabel Proano ist Gründerin des Textile Consulting-Unternehmens Delande.

Auch Maria Isabel Proano hat sich mit der Unterstützung von New Roots eine professionelle Website für ihr eigenes Unternehmen aufgebaut. „Delande ist ein Textile Consulting-Unternehmen für nachhaltige Mode aus Ecuador. Wir beraten Unternehmen zur Zusammenarbeit mit ecuadorianischen Herstellern und unterstützen auch vor Ort in Ecuador, indem wir für faire Arbeitsbedingungen sorgen.“ Ihr wichtigstes Anliegen war, dass ihre Website vermittelt, was Delande bedeutet. Der Name ist ein Akronym und steht für ‚de los Andes‘, auf Deutsch ‚aus den Anden‘. „Mein Großvater gründete 1953 eine kleine Textilfirma in Quito, der Hauptstadt von Ecuador. Mein Vater führte das Unternehmen weiter fort – ich möchte daran anknüpfen und unser Traditionsunternehmen mit Delande ins digitale Zeitalter überführen.“

Dabei entschied sich Maria Isabel für eine Website mit WordPress Hosting, die alle Infos zum Unternehmen und den Beratungsleistungen vermittelt, aber auch mit einem Online-Shop verknüpft ist, über den die Mode aus Ecuador erworben werden kann. In Zukunft will sie weitere Social Media-Plattformen in ihr Online-Marketing integrieren. „Anfangs erscheint einem alles immer so schwer und kompliziert. Mein GoDaddy-Coach hat mich aber immer unterstützt und motiviert, vor allem in Situationen, in denen ich an allem gezweifelt habe.“ Was ihr jetzt ein besonders gutes Gefühl gibt: dass sie alleine in der Lage ist, ihre eigene Website aufzubauen, weiterzuentwickeln und ihr Unternehmen damit selbst zu managen und voranzubringen.

Alle wichtigen Tools an der Hand

Im Rückblick war die Teilnahme an dem Förderprogramm New Roots für die beiden Frauen ein echtes Abenteuer, von dem sie jede Menge fachliches Know-how, aber auch viele persönliche Erlebnisse mitnehmen:

„Ich fand es erstaunlich, wie viel ich im Programm über meine Stärken und Schwächen lernen konnte. Überraschend war für mich aber auch, wie viel Spaß und Motivation das Gründen in der Gruppe mit 19 anderen tollen Frauen, Gründerinnen und Mamas gemacht hat“, erzählt Marie-Isabell.

Auch Maria Isabel ist dankbar für die Unterstützung und den Zusammenhalt: „Ich habe auf diesem Weg wichtige Erfahrungen gesammelt, die sehr bedeutsam für mein Projekt waren.“

Die beiden Mütter und Gründerinnen sind stolz auf sich und freuen sich, ihren professionellen Online-Auftritt in Zukunft selbst zu managen und kontinuierlich weiterzuentwickeln. Den Zugang zu allen relevanten Tools, Informationen und klugen Köpfen in der Gründer*innen-Szene haben sie dank New Roots. Damit können sie ebenfalls ein Vorbild für alle Mütter und Gründerinnen sein, die eine eigene Business-Idee haben und den Schritt zur eigenen Website und Selbstverwirklichung wagen möchten.

 

Bildnachweis: Unsplash

Franzi hat Medienkommunikation studiert und ist als Senior Social Media und Content Managerin im deutschen GoDaddy-Team verantwortlich für die Social Media-Känale und den Blog. Hier kann sie ihr Herzblut für Online Marketing und Texten verwirklichen und gibt am liebsten kleinen Unternehmen und Startups Tipps und Tricks in den Bereichen Social Media, Online-Shop und WordPress. Sie setzt sich bei "GoDaddy Women in Technology" für die Gleichberechtigung und Diversität in der Tech-Branche ein.