So kannst du mit Twitch Geld verdienen

Monetarisiere jetzt deinen Stream.

Obwohl sich immer mehr soziale Netzwerke der Möglichkeit der Live-Übertragung angeschlossen haben, ist Twitch DIE Streaming-Plattform schlechthin.

Zuerst wurde es mit der Welt der Videospiele in Verbindung gebracht. Heute haben sich jedoch eine Vielzahl von Marken und Profis aus den unterschiedlichsten Branchen den Live-Übertragungen über Twitch angeschlossen.

In diesem Artikel möchten wir dir mehr zu Twitch zeigen, und erklären, wie du als Streamer mit Twitch Geld verdienen kannst. Noch nicht bei Twitch? Na dann leg gleich los.

Was ist Twitch?

Twitch ist derzeit die beliebteste Streaming-Plattform. Es ist 2011 gegründet worden, als parallele Plattform zu Justin.TV. Die Resonanz war sehr positiv und die Zahl der Nutzer wuchs exponentiell.

Auf diese Weise wurde es 2014 von Amazon für einen Preis von rund einer Billion Dollar (970 Millionen Dollar) gekauft.

Derzeit nutzen täglich mehr als 17,5 Millionen Besucher Twitch. Mehr als 4 Millionen Kanäle weltweit streamen Live-Übertragungen über diese Plattform.

Am Anfang war es für die Welt der Videospiele konzipiert – Massen von Spielern auf der ganzen Welt übertragen ihre Spiele live. Heute sind diese Sendungen jedoch in den unterschiedlichsten Branchen beliebt. Zum Beispiel Musik, Sport und es gibt sogar Streamer, die sich auf Marketing spezialisiert haben.

Wie funktioniert Twitch?

Die Bedienung ist sehr einfach. Die Streamer übertragen live und die Benutzer können ihnen in Echtzeit folgen und per Chat interagieren. Sprich: Es funktioniert ähnlich wie Live-Übertragungen über YouTube oder Instagram TV (IGTV).  Mit Twitch kannst Live-Übertragungen ansehen, ohne dich auf der Plattform registrieren zu müssen. Wenn du es aber machst, dann kannst  du deinen Lieblingskanälen folgen. Darüber hinaus kannst du als als Benutzer deine Lieblingskanäle abonnieren, um auf zusätzliche Vorteile zuzugreifen.

Was ist Prime Gaming?

Prime Gaming, früher bekannt als Twitch Prime, ist die Zahlungsoption von Twitch. Und diese Plattform hat ein Freemium-Modell. Prime Gaming ist ein Service von Amazon Prime – Daher musst du keine zusätzlichen Gebühren zahlen, wenn du bereits ein Prime-Konto auf dieser Plattform hast. Und wenn dies nicht der Fall ist, musst du eine Gebühr von 3,99 €/Monat zahlen, um Vorteile zu nutzen wie:

  • Jeden Monat kostenlose Spiele
  • Zubehör und Boost für deine Spiele
  • Ein kostenloses Abonnement für den Twitch-Kanal deiner Wahl
  • Speicher-Upgrade, falls du ein Content Creator bist
  • Exklusive Inhalte zur Interaktion innerhalb der Chats

Da du jetzt weißt, wie Twitch funktioniert, zeigen wir dir, wie du deine Inhalte nun monetarisieren kannst.

Wie kann man mit Twitch Geld verdienen?

Im letzten Jahr sind viele Youtuber zu Twitch gewechselt. Die Bedingungen für die Monetarisierung der Inhalte sind deutlich günstiger. Darüber hinaus hat diese Plattform immer mehr aktive Kanäle. Tatsächlich hat sich diese Zahl in den Monaten des Lockdowns aufgrund der Pandemie praktisch verdoppelt.

Verschiedene Monetarisierungsoptionen und ein wachsendes Publikum sind zwei der Faktoren, die zum Wechsel  der Content Creators beigetragen haben.

Schauen wir uns als Nächstes an, wie du mit Twitch Geld verdienen kannst. Natürlich: Das ist kein Allheilmittel.

Es ist keinesfalls eine einfache, schnelle Sache. Du musst deine Zielgruppe sehr genau kennen, denn dann weißt du auch, welches die richtigen Inhalte für sie sind.

Vorüberlegungen

Twitch erfordert eine Reihe von Anforderungen, um deine Inhalte monetarisieren zu können. Einerseits in Bezug auf die Anzahl der Follower – Andererseits abhängig von den Stunden der Live-Übertragung deines Kanals.

Wenn du Geld verdienen willst, musst du stark daran arbeiten, um es dir zu bekommen.

Die Monetarisierung deiner Twitch-Inhalte erfordert einerseits die Aufgabe, kontinuierlich Inhalte zu erstellen und live zu übertragen – Und die Inhalte müssen deine Zuschauer fesseln.

So kannst du deine Community schrittweise vergrößern und deine Inhalte erfolgreich monetarisieren.

Jetzt schauen wir uns die verschiedenen Optionen an, die Twitch den Content Creators bietet, um mit ihren Streams Geld zu verdienen.

Twitch-Partnerprogramm

Ein Twitch-Partner zu sein, ist bei den Content Creators dieser Plattform äußerst begehrt.  Dazu musst du eine Reihe von Voraussetzungen erfüllen:

  • In den letzten 30 Tagen 25 Stunden gestreamt haben.
  • Streamen an 12 verschiedenen Tagen.
  • Durchschnittlich 75 Zuschauer pro Streaming.

Trotz Erfüllung dieser Voraussetzungen ist die Aufnahme hin zum Twitch-Partner nicht garantiert. Anfragen werden intern von Twitch einzeln geprüft und es kann bis zu 7 Werktage dauern, bis sie beantwortet werden.

So kannst du mit Twitch Geld verdienen_Partnerprogramm

Mit Twitch Geld verdienen: So geht’s als Partner

Wenn du ein Twitch-Partner bist, kannst du Geld verdienen mit:

  • Abonnements für den Kanal. Auf diese Weise können Benutzer zwischen drei verschiedenen Zahlungsoptionen wählen – 4,99$, 9,99$ oder 24,99$. Oder, falls du diese Option nicht willst, über Twitch Prime.
  • Aktivierung von Bits auf deinem Kanal. Bits sind ein virtuelles Gut, mit dem Benutzer im Broadcast-Chat interagieren.
  • Werbeanzeigen, die auf deinem Kanal abgespielt werden. Die Partner können sowohl ihre Laufzeit als auch die Häufigkeit wählen.
  • Die Provisionen der Produkte, die über das Amazon Blacksmith-Programm verkauft werden, welches es dir ermöglicht, Affiliate-Links für deine Follower in die vollständige Übertragung aufzunehmen.

Darüber hinaus bringt die Partnerschaft mit Twitch noch weitere Vorteile mit sich. Darunter sind die Möglichkeiten zur Kanalanpassung, eine erweiterte Speicherversion, der exklusive Zugang zu Sonderaktionen oder die Priorität beim Support-Team.

Wenn du jedoch immer noch nicht die erforderlichen Voraussetzungen erfüllst, dann kannst du dich für Formen der Monetarisierung entscheiden.

Twitch-Partnerprogramm

In diesem Fall ist dieses Programm normalerweise der Schritt, bevor du dich entscheidest, Partner auf dieser Plattform zu werden. Um ein Twitch-Partner zu werden, musst du außerdem eine Reihe von Voraussetzungen erfüllen. Natürlich weniger ambitioniert als die oben genannten. Dazu musst du:

  • In den letzten 30 Tagen 8 Stunden und an 7 verschiedenen Tagen erneut gestreamt haben.
  • Mindestens 50 Follower haben.
  • Durchschnittlich 3 Zuschauer in jedem Live-Stream haben.

Wie du siehst, sind diese Bedingungen nicht schwer zu erreichen. Tatsächlich sind sie darauf ausgelegt, diese Kanäle mit einem kleineren Publikum zu unterhalten und zu vermeiden, die Plattform zu verlassen.

Als Twitch-Partner kannst du auch dank Abonnements und dem Verkauf von Bits Geld verdienen.

Darüber hinaus kannst du auf deinem Kanal weitere Produkte bewerben und erhalten, wenn der Nutzer diese über deinen Kanal kauft – Du bekommst dann eine Provision pro Verkauf. Als Affiliate-Partner erzielst du jedoch keine Einnahmen aus den auf deinem Kanal geschalteten Anzeigen.

Finde einen Kanal-Sponsor

Wie andere soziale Netzwerke oder Online-Plattformen können auch Content Creators auf Twitch auf Sponsoring anderer Marken zählen. Wenn du ein breites und klar definiertes Publikum hast, kannst du Einnahmen aus der Werbung anderer Marken auf deinem Kanal erzielen.

Amazon-Partnerprogramm

Wenn du nicht am Twitch-Partnerprogramm teilnimmst, ist dies eine weitere Möglichkeit, durch Streaming Geld zu verdienen.

Vergiss nicht, dass Twitch im Besitz von Amazon ist und dieser Gigant daher auch von den Streams der Plattform profitiert.

Du weißt sicherlich schon, wie Affiliate-Marketing funktioniert. Es geht darum, Provisionen durch den Verkauf von Produkten von Drittanbietern zu erhalten, die du bewirbst – Im Allgemeinen über deinen Kanal, dein Profil in sozialen Netzwerken oder deinem Blog.

Du könntest also beim Amazon-Partnerprogramm ein Konto erstellen!

Wenn du deinen Zuschauern Empfehlungen zu bestimmten Produkten gibst, kannst du auf diese Weise eine Provision für jeden Kauf erhalten, den sie über deine Links tätigen.

Spenden von anderen Nutzern

Viele Streamer haben Dienste von Drittanbietern, die Spenden zulassen. Es gibt zum Beispiel Anbieter wie Streamlabs, Patreon oder PayPal.

Twitch ermöglicht es, den Spenden-Button innerhalb des Live-Streams zu platzieren und Benutzer können zu Spendern werden.

Dieses Monetarisierungssystem ist besonders sinnvoll, wenn der Kanal ein breites und treues Publikum hat, welches die Inhalte schätzt. Tatsächlich sind einige Live-Spendenvideos viral gegangen.

Erstelle Merchandising mit deiner Marke

In diesem Fall sind die Möglichkeiten enorm groß. Durch den Verkauf von Merchandising erschließt du dir nicht nur durch Twitch eine neue Einnahmequelle.

Darüber hinaus fungieren Nutzer als Botschafter deiner persönlichen Marke und erhöhen so dir Sichtbarkeit und Wiedererkennung.

Die Nachteile dieses Modells? Du musst ein ansprechendes Design kreieren, mit Lieferanten in Gesprächen sein und Lagerbestände verwalten oder an Dritte auslagern. Wärst du dazu in der Lage?

Mit Twitch Geld verdienen: Worauf wartest du?

Jetzt kennst du die To Dos hin zum Monetarisieren deiner Inhalte auf Twitch und die verschiedenen Möglichkeiten, dies zu tun. Wenn du denkst, dass es mit deinem Ziel oder dem deines Unternehmens in Einklang steht, ist es jetzt an der Zeit, sich auf ein (neues) Abenteuer einzulassen.

Wähle deine Nische und beginne damit, eine Community auf deinem Kanal aufzubauen. Beständigkeit und natürlich besondere Aufmerksamkeit für deine Inhalte ist wichtig, um dir langfristig einen Namen zu machen und andere Marken auf dich aufmerksam werden zu lassen.

 

Bildnachweis: Unsplash

Estudió Comunicación Audiovisual, aunque poco después de acabar la carrera se dio cuenta de que lo suyo era el mundo del marketing. Se considera una apasionada de la fotografía, los podcast y todo lo que tiene que ver con el mundo startup. Leticia Calvo forma parte del equipo de GoDaddy España, donde escribe sobre redes sociales, estrategias de marketing, Wordpress ¡y mucho más.