Tolle Pinterest kreativ Ideen für deinen Online-Shop

Win with the pin

Du kannst heutzutage nicht mehr online verkaufen und Pinterest als Verkaufstreiber ignorieren. In diesem Artikel erfährst du, warum das stimmt und wie du deinen Online-Shop von diesem Trend profitieren lassen kannst. Außerdem soll ein Überblick darüber geschaffen werden, wie datengesteuerte Geheimnisse von Pinterest kreativ Ideen diesen Trend steuern können.

Laut Hootsuite gibt es eine lange Liste von Pinterest-Statistiken, die Vermarkter wissen müssen:

93 Prozent der Pinner verwenden Pinterest, um Einkäufe zu planen. Die gleiche Studie ergab, dass 96 Prozent es nutzen, um zu recherchieren und Informationen zu sammeln, während 87 Prozent berichten, dass Pinterest ihnen geholfen hat, sich für einen Kauf zu entscheiden.

Das bedeutet, dass es aktive Kunden mit Geld in der Hand gibt, die auf Pinterest surfen. Sie befüllen Pinnwände mit Ideen, was sie kaufen sollen. Wenn sie Zeit und Lust haben, das Geld auszugeben, dann erinnern sie sich an ihre Pins und im speziellen ihre Lieblingspins und tätigen den Kauf. Wenn du also keine Präsenz auf Pinterest hast, kannst du wichtige Verkäufe an deine Wettbewerber verlieren, die auf der Plattform aktiv sind.

Pinterest ist eine führende Shopping-Plattform

Hootsuite teil auch Informationen darüber, wie Pinterest im Vergleich zu anderen Social Media- und Werbeplattformen abschneidet. Ist dein Publikum zwischen 20-40 Jahre alt? Glückwunsch!

  • Pinterest ist die Shopping-Plattform Nr. 1 unter den Millennials.
  • 47% der Millennials auf Pinterest haben etwas gekauft, dass sie auf ihrer Pinnwand festgehalten haben (Neun Prozent mehr als Millennials auf Facebook und 14 Prozent mehr als auf Twitter).
  • 55 Prozent der Pinterest Nutzer kaufen auf der Website ein. Das ist mehr als das Vierfache der Rate anderer digitaler Plattformen.
  • 37 Prozent der aktiven Pinner haben etwas gekauft, weil sie es auf Pinterest gesehen haben.
  • 61 Prozent der Pinner haben einen Kauf getätigt, nachdem sie Markeninhalte auf Pinterest gesehen haben.

Diese Statistiken sind ein ziemlich starkes Argument dafür, sich Zeit zu nehmen, um Pinterest kreativ Ideen für deinen Online-Shop zu nutzen. Es ist die Mühe wirklich wert.

Fakten zu den Pinterest kreativ Ideen

Jetzt, da du weißt, dass es sich lohnt, ist es an der Zeit zu lernen, wie du deine Pins gestalten kannst. Glücklicherweise sind auch hier einige Untersuchungen durchgeführt worden. Viralwoots Artikel „Interesting Pinterest stats you should know about“ sagt uns, dass in einer Studie mit 50k Bildern diejenigen ohne menschliches Gesicht häufiger von Nutzern angepinnt wurden. Farbe und Textur waren auch wichtig, um einige tolle Repins zu erhalten.

Die folgenden Statistiken solltest du dir genauer anschauen, während du deine Bilder designst:

  1. Verwende keine Gesichter! (Bilder ohne Gesichter erhalten 23 Prozent mehr Repins als solche mit Gesichtern)

  2. Nutze auffällige Farben! (Du erhälst 3,25 Prozent mehr Repins als wenn du ein monochromes Design verwenden würdest)

  3. Halte dich an mittlere bis hellere Farben! (Die Bilder erhalten 20 mal mehr Repins als dunklere Bilder)

  4. Konzentriere dich auf weiche Texturen! (Du erhältst elf Mal mehr Repins als grobe Texturen)

Aber: Wenn Gesichter, dunkle Farben und Texturen ein Markenzeichen deines Corporate Designs sind, dann ändere dein Design nicht komplett. Probiere einfach ein paar Pinterest kreativ Ideen an deinen Pins aus. Schaue, was zu Verkäufen führt, ohne deine Marken-ID zu verlieren. Was nicht zu Verkäufen führt, brauchst du auch in Zukunft nicht mehr verwenden. Teste dich ein bisschen durch verschiedene Designs durch und passe sie dann entsprechend an.

Verwende weniger weiße Flächen in deinen Pins

Whitespace ist ein Begriff für die weißen, leeren Flächen in deinen Bildern. Dies sind auch die offenen Bereiche, die oft weiß/hell sind, aber auch dunkel oder schwarz gefärbt sein können. Es geht bei den Pinterest kreativ Ideen aber darum, dass du deine Bilder nicht zu überfüllt halten solltest.

Ich hätte nie gedacht, dass ich sagen würde: „Benutze weniger leere Flächen!“. Als Designer, der jede Menge Informationen und Bilder in etwas leicht Lesbares und Angenehmes verwandeln muss, ist Whitespace mein tägliches Brot. Allerdings hat Pinterest seine eigenen „Gesetze“. Laut dem Artikel „New Pinterest Research shows which images get more engagement” ist der Leerraum in den Bildern schlecht.

„Bilder mit weniger als 30 Prozent weißer Fläche werden am meisten ge-repinned. Ab 40 Prozent weißer Fläche sinkt die Zahl für das Repinnen allerdins um das Vierfache.“

Pinterest Nutzer lieben es, Bilder anzuklicken, die ihnen viele Inhalte und Informationen auf einen Blick geben und diese Pins haben keine weißen Bereiche.

Füge grafische Extras hinzu, um deine Pins aufzupeppen

Verwende ein paar zusätzliche Design-Eyecatcher, um deinen Pins einen besonderen Charakter zu verleihen. Das können zum Beispiel Icons und kostenlose Mockups / lustige Pfeile sein.

Du kannst Symbole verwenden, um den Platz auf deinen Pins aufzufüllen oder besteimmte Abschnitte hervorzuheben. Außerdem kann man damit die Botschaft hervorheben, ohne Text lesen zu müssen. Du kannst auch Symbole wiederholen (Pattern) und diese als schönes Hintergrundmuster verwenden. Diese beiden Techniken sind in dem Pin von HeyBrandi gut kombiniert.

Pinterest kreativ Ideen für deinen Online-Shop Pins aufpeppen
Bild: HeyBrandi

Wenn du ein Freebie hast, wie ein Muster deiner Produkte, ein Layout oder ein eBook, dann erstelle damit ein kleines Muster, um zu zeigen, wie deine Unternehmensfarben / dein Unternehmensdesign ist. So können die Nutzer auch erkennen, wie der Stil deines Unternehmens aussieht und bekommen eine erste Idendifikation mit deinem Unternehmen. Melyssa Griffin macht eine tolle Arbeit, indem sie ihre kostenlosen Downloads mit Mustern und ziemlich coolen, kurvigen Pfeilen in vielen ihrer Pins hervorhebt. Durch ein immer wiederkehrendes Muster lernen die Leute dein Corporate Design kennen und können dich zwischen viele Marken wiederzukennen.

Pinterest kreativ Ideen für deinen Online-Shop Grafische Extras
Bild: Melyssa Griffin

Als nächstes wollen wir uns ein paar der übergreifenden Designregeln für deine Pins anschauen. Dieses ist Design 101 Material und großartig, damit die Leute einen Verstand für deine Designs und deine Marke bekommen. Es ist besonders nützlich, wenn du gerade erst mit Pinterest kreativ Ideen beginnst.

Grundlegende Regeln für Pinterest kreativ Ideen für dein Design

Hebe dich von der Masse ab! Mische dich nicht unter die anderen Suchergebnisse ein. Beim Scannen der Seite sollte das Auge des Betrachters auf deinem Design hängen bleiben.

Erstelle ein Design, dass dein Nischenpublikum anzieht. Wenn deine Kunden die Natur lieben, füge deinem Profil einige Wald-Bilder, Strände und Berge hinzu. Wenn sie die Stadt lieben, pinne Wolkenkratzer und Bilder vom Stadtleben an deine Wand. Sie fühlen sich angesprochen und fühlen sich dann auf deiner Seite wohl.

Mache es deinen Nutzern leicht, deine Bilder zu verstehen. Kleiner, unlesbarer Text sollte hier nicht dein Freund sein.

Mache deine Beiträge klickbar. Es sollte für die Nutzer unwiderstehlich sein! Text und Bilder, die man einfach anklicken muss, weil man das Produkt, was sich dahinter verbirgt, unbedingt sehen muss.

Ich habe eine Vielzahl von Pins aus Online-Shops und Unternehmen gesammelt, die diese Designtechniken in Aktion zeigen. Lass uns einen Blick auf einige exemplarische Taktiken werden und wie du diese für dich selbst nachvollziehen kannst.

Pinterest kreativ Ideen: Textüberlagerungen auf dem Bild

So einfach wie nur möglich! Schnapp dir einfach ein Foto und stelle sicher, dass die Farben nicht sehr kontrastreich sind. Dann lege deinen Text in weiß darüber. Wenn es zu viel Kontrast mit hellen Lichtern und Dunkelheit gibt, besteht die Gefahr, dass etwas von deinem weißen Text in den weißen Bereichen des Fotos verschwindet.

The Travel Tool hat dieses schöne Sepia-ton Bild einer Weltkugel gepinnt, das eine ausgezeichnete Kulisse für die weiße Schrift bildet. Es vermittelt die Botschaft, dass es bei diesem Pin um das Reisen geht.

Pinterest kreativ Ideen für deinen Online-Shop Textüberlagerung
Bild: The Travel Tool

Textüberlagerungen auf einem farbigen, gerasterten Foto

Wenn dein Bild sehr überfüllt ist oder einen hohen Kontrast hat, kannst du den Effekt des weniger kontrastreichen Looks, den ich eben erwähnt habe, erzielen. Du musst nur einen zusätzlichen Farbbildschirm hinzufügen. In diesem Pin von meiner Seite bei SarahDesign.com habe ich eine violette Farbe verwendet, die das Bild bedeckt. Die Deckkraft ist nach unten gerichtet, so dass du Hinweise auf dem Foto im Hintergrund sehen kannst. So schaffst du es, dass sich der Text schön von oben abhebt. Dieser Text hat dann auch einen kleinen Schlagschatten, um ihn noch deutlicher hervorzuheben.

Pinterest kreativ Ideen für deinen Online-Shop farbiges Foto
Bild: SarahDesign.com

Textüberlagerung auf Farbe (Grundierung / Farbverlauf). Kein Bild

Wenn du kein bestimmtes Foto hast, was du zeigen möchtest, dann kannst du trotzdem einen Pin erstellen. Ich habe diesen Pin für einen Gastbeitrag auf Cutting for Business Blog erstellt. Ich wollte die Typografie zur Unterstützung des Pin-Themas -Logodesign – betonen. Deshalb habe ich mich für einen Verlaufshintergrund mit weißem Text entschieden.

Pinterest kreativ Ideen für deinen Online-Shop Farbverlauf

Balken hinter Wörtern

Dies ist eine wirklich lustige und moderne Art deinen Text auf einem Foto oder einem unruhigen Hintergrund hervorzuheben. Zeichne einfach ein paar quadratische Formen hinter jeder Textzeile. Es ist auch eine praktische Möglichkeit, in deinen Markenfarben zu werben. Deine Textfelder müssen nicht schwarz oder weiß sein, sie können eine beliebige Farbe haben. Probiere dich doch einmal an rosa oder gelb. Oder teste mal den blaugrünen Bereich aus. Wir haben dir dazu mal ein Beispiel erstellt:

Pinterest kreativ Ideen für deinen Online-Shop Balken hinter Wörtern
Bild: byregina.com via Pinterest

Weißen Hintergrund für den Text erweitern

Diesen Pin von meinem Blogpost bei Copyright for Creatives hatte eine Holzbodenstruktur und eine helle Wandfarbe. Also habe ich die Höhe des Bildes erweitert und den Hintergrund einfach an die Wandfarbe angepasst. Dadurch ist eine große, offene Stelle entstanden, die sich perfekt als Fläche für den Text eignet. Das hat den Vorteil, dass viel Platz ist um den Fokus auf deine Überschrift zu lenken.

Pinterest kreativ Ideen für deinen Online-Shop Weißer Hintergrund
Bild: Copyright for Creatives

Aneinanderreihung von Bildern mit Text dazwischen

Wenn du kein schönes, qualitativ hochwertiges Foto hast, kannst du immer noch einen hohen Pin-Effekt erzielen. Lege einfach zwei Fotos übereinander, mit etwas Abstand dazwischen. Lege einen einfarbigen Kasten in diesem Bereich und füge Text auf dem Balken hinzu- Es ist ein helles, graues Weiß in diesem Beispiel für gefüllte Paprika, aber es könnte leicht eine andere Farbe sein, um deine Marke repräsentativ oder die gesamte Szene zu ergänzen.

Pinterest kreativ Ideen für deinen Online-Shop Aneinanderreihnung
Bild: Dear Crissy

Mehr als zwei Bilder aneinanderreihen (Text optional)

Du kannst deinem Pin noch mehr Bilder hinzufügen, die bei Bedarf auch übereinander gelegt werden können. In diesem Beispiel hat Sylvan Sport eine Vielzahl von Bildern seiner Outdoor-/Camping-Ausrüstung zusammengestellt. Auf diese Weise können Kunden eine breite Palette ihrer Produkte sehen und schauen, wie sie miteinander wirken. Die Bilder sind so interessant und vielfältig, dass sie gar keinen Text benötigen und die Botschaft trotzdem laut und deutlich ankommt.

Dies ist eine wirklich wunderbare Technik für E-Commerce-Shop-Besitzer, weil sie den Druck nimmt, die perfekte Headline zu liefern.

Schnapp dir einfach ein paar Bilder deiner Produkte, die sich gegenseitig ergänzen und lasse die Bilder deine Geschichte erzählen.

Pinterest kreativ Ideen für deinen Online-Shop Bilder aneinanderreihen
Bild: Sylvan Sport

Raster mit Überschrift

In diesem Pin über „Wie man einen Haarband in einem messy Bun trägt“ ist der Sinn klar. Es ist ein Tutorial-Pin, der dem Betrachter alle Informationen im Bild liefert, die er braucht, um die Aufgabe selbstständig auszuführen. Die Überschrift oben macht deutlich, was dargestellt wird und die Bilder veranschaulichen das.

Dies wäre hervorragend für einen Online-Shop, der Haarschmuck verkauft.

Es zieht Kunden an, die ihr Haar gerne schmücken und gibt ihnen Anweisungen zur Anwendung ihrer Artikel. Den Pin könnte direkt mit dem auf dem Foto gezeigten Haarband verbunden werden. Der Leser wird auf das Produkt aufmerksam gemacht, sieht wie man es benutzen kann, lernt deine Marke kennen und hat sogar eine Option, das Produkt direkt zu kaufen.

Pinterest kreativ Ideen für deinen Online-Shop Raster mit Überschrift
Bild: Hey There Chelsie

Ein schönes Produkt ohne Text

Einige Produkte sind faszinierend und wunderschön gestaltet. Und allein die Ästhetik wird deine Zielgruppe schon sehr viel mehr zu deinem Produkt hin anziehen. Diese kleinen Radios von Mezzo machen genau das. Worte sind auf dem Bild völlig unnötig. Und der Mangel an Worten unterstützt deine Marke, bei der es um Einfachheit und Minimalismus geht.

Pinterest kreativ Ideen für deinen Online-Shop Ohne Text
Bild: Mezzo

Infografik

Eine Infografik ist ein Oldie, aber ein Goldie – ein klassischer Pin, der nie aus der Mode kommt.

Infografiken eigenen sich hervorragend, um komplexe Informationen auf eine ansprechende und informative Weise zu vermitteln.

Eine Kombination aus Bildern, Symbolen und Text, die die gesamte Geschichte erzählen, die du vermitteln willst. Dieser Pin von SEO.com veranschaulicht die Fähigkeiten und die Persönlichkeit eines Marketingspezialisten auf unterhaltsame und farbenfrohe Weise. Du kannst nicht anders, als es dir anzuschauen!

Pinterest kreativ Ideen für deinen Online-Shop Infografik
Bild: SEO.com

Welche Pinterest kreativ Ideen funktionieren für dich am Besten?

Ich hoffe, du hast dich von diesen ganzen Beispielen inspirieren lassen. Die nächsten Schritte für dich sind dir Notizen zu machen, welche Arten von Pins am besten bei deinen Kunden ankommen würden und welche Pins du am einfachsten innerhalb deiner Marke erstellen kannst.

Wenn du Infografiken magst, aber keinen Designer hast, der sie für dich gestalten kann, sind reine Fotopins vielleicht besser für dich geeignet. Wenn du keinen Vorrat an Fotos hast, dann kannst du auch eine einfache Hintergrundfarbe verwenden. Vielleicht geht es dir auch nur im Symbole, die du auf deinen Bildern verwenden möchtest.

Finde für dich heraus, was für dich am Zugänglichsten ist, um deine Pins zu kreieren. Probiere dich ruhig ein bisschen aus, denn das ist sehr wichtig, um die Vorlieben deiner Zielgruppe kennenzulernen. Happy pinning!

 

Weitere interessante Artikel

Wie du mit Social Media deine persönliche Marke aufbaust

Social Media-Bildgrößen und Bildformate – Eine Übersicht

10 Möglichkeiten, deine Blog-Inhalte neu aufleben zu lassen

 

Bildnachweis: A Better Lemonade Stand

Franziska Thoms
Franzi nennt ihr Zuhause die sozialen Netzwerke und ist mit Herz und Seele Social Media und Content Manager. Bei GoDaddy kann sie ihr Herzblut für das Texten verwirklichen und schreibt auf dem Blog über die aktuellen Entwicklungen in der IT. Neben ihrer Leidenschaft für News rund um Technik und digitale Trends auf den Socials, fotografiert Franzi gerne und teilt dies mit ihrer Community auf Instagram, wo sie ihre Kreativität und Begeisterung für die Fotografie ausleben kann.