Sicherheit – Die wichtigsten Tipps zum Schutz deiner Webseite

Ist deine Website wirklich sicher? Leider haben die viele Betreiber einer Webseite nicht immer das notwendige Risikobewusstsein oder handeln einfach zu langsam.

Warte nicht, bis du Opfer einer Hacking oder Malware-Attacke geworden bist und deine Seite gesperrt ist!

Auf dieser Seite haben wir für dich die wichtigsten Tipps zusammengestellt, um deine Webseite zu schützen.

Erhöhe die Sicherheit deiner Seite

Eine gehackte oder mit Malware infizierte Webseite kann schnell zu einer ernsthaften Gefahr werden – für dich und für Dritte. Hier erfährst du, warum regelmäßige Sicherheitchecks und Software-Updates einfach unverzichtbar sind und wie du dabei vorgehst. Mehr zum Schutz vor Hacking, Malware & Co.

Sichere regelmäßig deine Daten – mit Backups

Warum die Erstellung eines Backups extrem wichtig sind, merkst du dann, wenn du sie brauchst. Wir zeigen dir, welche Backup-Möglichkeiten es gibt und wie du deine Daten und wichtig Anwendungen schnell und einfach sichern kannst. Sicherheit für alle Fälle – so erstellst du Backups.

Schaffe Vertrauen für deine Webseite und schütze deine Besucher

Um Datenmissbrauch und Phishing-Attacken zu verhindern, sollte der Datenverkehr zu deiner Webseite grundsätzlich verschlüsselt erfolgen, mit HTTPS. Voraussetzung dafür ist ein SSL-Zertifikat. Hier findest du Tipps für die Einbindung.

Hacking, Malware & Co.

Backup: Sicherheit für alle Fälle

Schütze deine Website mit einem SSL-Zertifikat