Wie du mit einem Google My Business Eintrag mehr Kunden gewinnst

So einfach verbindest du den Google My Business Login mit deiner Webseite

Hast du schon einmal von deinem Handy aus nach einem Hotel, einem Kino oder einem Restaurant gesucht? Bestimmt hast du das. Dann ist dir bestimmt aufgefallen, dass das erste Suchergebnis eine Karte von Google Maps war. Direkt unter der Karte wurden dir drei Google My Business Einträge angezeigt. Bei der Suche nach dem Stichwort Hotel sind es natürlich drei Hotels. Mit einem Klick kannst du die Ergebnisse erweitern und dir weitere Hotels anzeigen lassen.

Abbildung_-_Suchergebnisse-zum-Suchbegriff- Hotel

Diese Art der Suche nennt Google die Visit-in-person-Suche. Die Visit-in-person-Suche ist sehr stark standortbezogen, denn Google geht bei dieser Art von Suchanfragen standardmäßig davon aus, dass man nach einem Hotel in der Nähe des aktuellen Aufenthaltsortes sucht. Deshalb werden dir automatisch Suchergebnisse in deiner direkten Umgebung angezeigt: z.B. die nächstgelegenen Hotels, Kinos oder Restaurants.

Etwas anders sieht es aus, wenn du zum Beispiel nach einem Hotel in einer bestimmten Stadt suchst und dich (noch) nicht selbst in der Stadt aufhältst. Du suchst beispielsweise nach einem Hotel in Hamburg. Google weiß in diesem Fall nicht, in welchen Teil von Hamburg du reisen möchtest und gruppiert die Suchergebnisse automatisch um den Stadtkern.
Abbildung_-_Suchergebnisse-zum-Suchbegriff-Hotel-in-Hamburg

Ansonsten ergibt sich das gleiche Bild wie bei der klassischen Visit-in-person-Suche. Das erste Suchergebnis ist eine Google Maps Grafik, auf der die Hotels im Stadtgebiet angezeigt werden, sowie drei herausgehobene Ergebnisse. Denn bei Suchbegriffen wie Hotel, Restaurant, Kino, Bank, Geldautomat, Arzt, Tankstelle – aber auch bei Suchbegriffen wie Wein, Kleidung, Auto etc. – erkennt Google automatisch eine Visit-in-person-Suchintention.

Du möchtest mit deinem Unternehmen besser bei standortbezogenen Suchanfragen gefunden werden? Dann erstelle einen Google My Business Eintrag.

 

Was ist Google My Business?

Google My Business ist eine Plattform von Google, bei der du einen Profileintrag zu deinem Unternehmen anlegen kannst. Ein Google My Business-Eintrag erhöht deine Chancen, dass du über die Google-Suche oder über die Suche bei Google Maps gefunden wirst. Der Google My Business Login und die Einrichtung eines Google My-Business-Eintrags sind kostenlos.

Hier geht es zur Anmeldung

 

Die Erstellung eines Google My Business-Eintrags ist nicht nur kostenlos, sondern auch sehr einfach.

Nach dem Google My Business Login führt dich Google Schritt für Schritt durch den Anmeldeprozess. Zum Abschluss musst du deine Anmeldung bestätigen. Das kann per SMS, per E-Mail oder auf dem Postweg erfolgen. In allen Fällen wird dir ein Code zugestellt, den du auf der Seite von Google My Business eingeben musst, damit dein Eintrag freigeschaltet werden kann. Wenn du dein Google My-Business-Eintrag bestätigt hast, solltest du Informationen zu deinem Unternehmen hinzufügen. Beschreibe deine Dienstleistungen bzw. Angebote. Gib deine Öffnungszeiten an, damit deine Kunden wissen, wann und wo sie dich erreichen können. Stell dein Unternehmen so ansprechend wie möglich dar. Nutze dafür Fotos. Du kannst diese ganz einfach hochladen. Betreibst du ein Hotel, wie in unserem Beispiel, solltest du attraktive Bilder deiner Zimmer, des Speiseraums oder – wenn vorhanden – von Wellness- oder Sportbereichen hinzufügen etc.

Das Tolle an Google My Business ist, dass diese Plattform für alle Arten von Unternehmen geeignet ist. Erstelle einen Google My Business Eintrag, wenn du zum Beispiel ein Café, eine Eisdiele oder eine Bar betreibst. Du kannst aber auch als Arzt, Rechtsanwalt, Sanitär-Fachmann oder Freiberufler etc. von Google My Business profitieren.

 

Was sind die Vorteile von Google My Business?

  • Der Google My Business Login sowie der Eintrag bei Google My Business sind kostenlos.
  • Du kannst deinen Google-Eintrag jederzeit verwalten, indem du z.B. neue Informationen hinzufügst, Bilder hochlädst, etc. Alles kein Problem.
  • Du bestimmst, was der Nutzer sehen soll. Aktualisiere deine Informationen nach Bedarf.
  • Du kannst mit deinen Kunden kommunizieren. Bewertungen sind zum Beispiel ein enorm wichtiger Faktor für Kaufentscheidungen. Gib deinen Kunden deshalb die Möglichkeit, dein Unternehmen zu bewerten und zeige Interesse am Feedback deiner Kunden, indem du Rezensionen immer beantwortest.
  • Und noch ein Tipp: Arbeite, wenn möglich, mit Preisen. Bei Hotels sind die Zimmerpreise eine wichtige Orientierung für Kunden. Viele Interessenten entscheiden anhand der auf Google Maps angezeigten Zimmerpreise, ob sie ein Hotel anklicken oder nicht.
  • Google My Business bietet dir zudem interessante Statistik-Funktionen, mit denen du genau nachverfolgen kannst, wie viele Besucher dein Profil aufgerufen haben, von wo aus dein Profil aufgerufen wurde uvm.
  • Mit Google My Business kannst du außerdem eine eigene kleine Webseite zu deinem Unternehmen erstellen. Diese Microsite ist kostenlos und nutzt selbstverständlich ein Responsive Design, sodass diese Seite problemlos auch von mobilen Endgeräten aufgerufen werden kann.

Eine Microsite von Google ersetzt natürlich keine Webseite. Möchtest du einen professionellen Webauftritt, empfehlen wir dir den Website-Baukasten von Godaddy. Denn mit diesem Tool kannst du eine professionelle Webseite für dein Unternehmen schnell und einfach selbst gestalten. Und das Beste: Im Website-Baukasten von GoDaddy ist der Google My Business Login jetzt direkt integriert. Du kannst einen Google My Business Eintrag anlegen, oder – wenn du bereits ein Google My Business-Profil besitzt – deinen Google My Business Eintrag mit deiner Webseite verknüpfen.

Abbildung_Google My Business Login_Website-Baukasten-GoDaddy

Probiere es gleich aus – kostenlos!

Hier findest du die kostenlose Anmeldung für den Website-Baukasten von GoDaddy

 

 

Aktualisiere regelmäßig deinen Google My Business Eintrag

Wie du siehst, ist das Anlegen eines Unternehmensprofils bei Google My Business sehr einfach – ganz gleich, ob du den Eintrag über den Google My Business Login oder direkt mit dem Website-Baukasten von GoDaddy vornimmst:  das Anlegen eines Google My Business Eintrags ist nur der erste Schritt. Es reicht nicht, wenn du alle Informationen einmal ausfüllst. Du musst deinen Eintrag auch jedes Mal aktualisieren, wenn sich etwas ändert, z.B. deine Öffnungszeiten, deine Preise, deine Dienstleistungen oder deine Angebote.

Aber auch das ist kein Problem, wenn du den Website-Baukasten von Godaddy nutzt. Denn mit dem GoDaddy Website-Baukasten kannst du jetzt ganz einfach deinen Google My Business-Eintrag mit deiner Webseite verknüpfen.

Abbildung_-_GoogleMyBusiness-Integration-Optionen-Website-Baukasten-GoDaddy

So profitierst du von einer ganzen Reihe nützlicher, zeitsparender Funktionen und hast immer alles im Blick. Alle Änderungen an deinem Google My Business-Eintrag kannst du ganz komfortabel über das Dashboard deines Website-Baukastens vornehmen.

 

Fazit

Der Eintrag bei Google My Business kann für dich ein entscheidender Vorteil sein, um mehr Kunden zu gewinnen, denn die standortbezogene Suche wird immer wichtiger. Stelle sicher, dass dein Google My Business-Eintrag so gut wie möglich funktioniert. Gib eine Geschäftsbeschreibung an, die neugierig macht. Füge Abbildungen hinzu. Aktualisiere regelmäßig deinen Eintrag und werbe mit attraktiven Angeboten. So werden Kunden schneller auf dich aufmerksam. Das alles ist mit der Integration des Google My Business Logins in den Website-Baukasten von GoDaddy jetzt noch einfacher geworden. Teste jetzt gleich die Möglichkeiten – unverbindlich und kostenlos.

 

Bildnachweis: Titelmotiv Unsplash.com, Photo by rawpixel on Unsplash