Was ist Spyware? Ein Leitfaden zur Erkennung und Entfernung

Products mentioned
Treffe alle Vorsichtsmaßnahmen

Spyware ist immer ein großer Dorn im Auge eines jeden Unternehmens, denn selbst Unternehmen, die diese Art von Malware noch nie selbst erlebt haben, sollten mit dem richtigen Spyware-Detektor ständig wachsam sein. Dieser Artikel soll dir erklären was Spyware ist und wie du dich am besten davor schützen kannst.

Schau dir diesen Leitfaden zur Erkennung, Prävention und Entfernung von Spyware für Kleinunternehmer und Unternehmer an, um sicherzustellen, dass deine Geschäfts- und Kundendaten vor Hackern und anderen Cyberkriminellen geschützt sind.

Was ist Spyware?

Spyware ist ein Begriff für eine Art von Malware oder Computervirus, der heimlich Daten von deinem Computer für böswillige Zwecke sammelt.

Abhängig von der genauen Spyware kann sie Passwörter protokollieren, Screenshots von deinem Bildschirm machen und Kreditkarten- und andere Zahlungsdaten für Finanzbetrug stehlen.

Spyware ist jedoch nicht auf Desktop-PCs und Laptops beschränkt. Es kann sowohl Mac- und Windows-Computer als auch Webserver und Hosting-Systeme infizieren. Selbst bei qualitativ hochwertigem Hosting kann eine zu schwache Website-Sicherheit zu Hacking, Viren, Ausfallzeiten und einem schlechten Kundenerlebnis führen.

Obwohl dies ein beängstigendes und ernsthaftes Problem ist, ist es eines, das du mit ein wenig Einfallsreichtum und den richten Tools überwinden kannst – dann kannst du die Cyberkriminellen in Schach halten.

Spyware kann durch das Klicken auf einen gefährlichen Link in einer E-Mail zu falschen Dateiberechtigungen auf Programmen und Anwendungen führen. Da es so viele potenzielle Quellen von Spyware gibt, ist es wichtig zu verstehen, wie man sie verhindern kann – zusätzlich zur Wahl eines guten Spyware-Detektors und eines Tools zur Entfernung von Spyware.

Die beste Verteidigung ist eine gute Offensive: Spyware-Prävention

Wenn du eine Website erstellst oder einen Computer einrichtest und keine Maßnahmen ergreifst, gibt es möglicherweise einige Schwachstellen, die Hacker schnell ausnutzen können.

Beginne mit der Installation einer grundlegenden Antiviren- und Malware-Erkennungssoftware von einem Anbieter deiner Wahl.

 

Norton, McAfee und Malwarebytes sind alle renommierte Antivirenprogramme für Smartphones und Computer. Nicht zu vergessen die kostenlose Windows Defender-Suite, die in den neuen Windows-PCs integriert ist. Es ist ein tolles Tool zur Erkennung von Spyware und deinen Computer sicher halten kann.

Für deine Website benötigst du eine Sicherheitssoftware. Ein Tool wie GoDaddy Website Security kann Sicherheitslücken schließen und in Echtzeit nach bösartigen Aktivitäten suchen. Wenn du eine WordPress Website betreibst, solltest du auch kostenlose Tools wie Sucuri in Betracht ziehen, um deine Website weiter zu schützen.

Eine letzte Vorsichtsmaßnahme sind regelmäßige Backups. Du kannst Online- oder offline Sicherungswerkzeuge für deinen Computer verwenden – Verwende das GoDaddy Website Backup für deine Website, um wieder dorthin zurückkehren kannst, wo du warst, wenn Dateien beschädigt sind oder aus irgendeinem Grund verloren gehen.

Achtung vor verdächtigen E-Mails

Eine der häufigsten Möglichkeiten für eine Infizierung ist das Anklicken eines Links in einer verdächtigen E-Mail. Achte darauf, welche E-Mails du öffnest und klicke und klicke nie auf etwas, es sei denn, du kennst den Absender.

Halte die Software auf dem neuesten Stand

Eine andere Methode der Spywareprävention ist es sicherzustellen, dass deine Software immer auf dem aktuellen Stand ist. Update-Fenster solltest du also nicht weg klicken, sondern das Update unbedingt durchführen. Softwareentwickler entdecken und beheben regelmäßig potenzielle Angriffe und sorgen dafür, Cyberkriminelle fernzuhalten.

Sobald eine Stelle unsicher ist, wird das Problem bekannt gegeben und eine veraltete Software ist das perfekte Ziel für einen Sicherheitsverstoß.

Wenn du beispielsweise WordPress für deine Website verwendest, nutze das automatische WordPress-Aktualisierungsprogramm auf deinem Dashboard für alle deine Plugins – dazu zählen unter anderem auch die WordPress Themes. Führe also unbedingt jedes einzelne Update immer aus. Das Gleiche gilt für dein Smartphone, wenn du gerade schon dabei bist. Dies ist streng genommen auch ein Computer!

Erkennen und Entfernen von Spyware

Was ist Spyware? Laptop

Wenn du gehackt einmal werden solltest, so wünscht du dir sicherlich einen leistungsstarken Spyware-Detektor und ein Tool zum Entfernen von Spyware, damit du bald wieder einsatzbereit bist. Außer der Wiederherstellung aus einem Backup ist dies die einzige Möglichkeit, eine infizierte Website nach einem Angriff zu bereinigen.

Wir haben bereits oben den Spyware-Detektor GoDaddy Website Security erwähnt. Wenn du feststellst, dass du die Phase der „Prävention“ bereits verpasst hast, kann GoDaddy Malware-Bereinigung jedes schlechte Skript, jede schlechte Datei und jede schlechte Codezeile auf deiner Website finden und entfernen.

Der schwierige Teil der Bereinigung einer gehackten Website ist zu wissen, wo genau das Problem sitzt. Eine einzige kleine, bösartige Datei von einem bereits bereinigten Hack kann dem Hacker genügend Möglichkeiten zur Verfügung stellen, um die Website vollständig neu zu infizieren.

Selbst wenn du es schaffst, alles entfernen zu lassen, wird der Hacker so lange wieder zuschlagen, bis du jedes kleine infizierte Detail entfernt hast – Es sei denn, du kannst feststellen, wo und wie der Hack stattgefunden hat.

Als vielbeschäftigter Unternehmensinhaber hast du möglicherweise nicht die Zeit oder das Fachwissen, um deine Webdateistruktur, Webseiten-Datenbankabfragen und andere Feinheiten von Webseiten zu verstehen. In vielen Fällen ist die beste Entscheidung den Bereinigungsprozess auszulagern, um sicherzustellen, dass er sich nicht wiederholt und du weiteren Stress und Geschäftsverluste erlebst.

Bleib immer up-to-date, um Hackern einen Schritt voraus zu sein

Die Aktualisierung der Software, das Sichern von Computern und Websites sowie der Einsatz hochwertiger Tools zur Entfernung und zur Erkennung von Spyware sind wichtige Bestandteile des Puzzles der digitalen Sicherheit.

Wenn du schon dabei bist, ist dies eine gute Gelegenheit ein umfassendes Backup durchzuführen.

 

Stell sicher, dass jeder in deinem Team starke, einzigartige Passwörter verwendet und füge eine Zwei-Faktor-Authentifizierung hinzu, um eine weitere Mauer zwischen dein Unternehmen und dem Hacker zu bauen.

Wenn du guten Gewohnheiten und bewährten Praktiken folgst, kannst du die schlimmsten Cybersicherheitsbedrohungen vermeiden und hast den richtigen Plan. Mit einer guten Vorbereitung kannst du dich darauf verlassen, dass deine digitalen Sicherheitsanforderungen erfüllt sind und dich wieder an die Arbeit in deinem Unternehmen machen.

 

Aus dem Englischen: Nadja Honstetter

Bildnachweis: Unsplash