Keine Ahnung von Webdesign? Einfach eine Website erstellen lassen!

Produkte erwähnt
Website einrichten ohne Programmierkenntnisse.

Unternehmen beauftragen Webentwickler und Webdesigner mit der Programmierung und dem Design ihrer Websites. Solch eine technisch und inhaltlich sauber umgesetzte Website kostet schnell mehrere Tausend Euro. Stattdessen kannst du auch einfach einen smarten Website-Baukasten nutzen, aus zahlreichen Designvorlagen auswählen, per Klick deine Website erstellen lassen und das Aussehen anschließend von Hand optimieren. Die Tools eignen sich ideal für Anfänger. Lass dir jetzt bei deinem Internetauftritt unter die Arme greifen!

Design passend zur Branche auswählen

Jede Branche hat ihren eigenen Stil, das Webdesign lässt du deiner Sparte entsprechend erstellen. Zum Beispiel wecken bei einem Reiseblog große Bilder von Landschaftspanoramen und der Natur die Aufmerksamkeit der Besucher, während ein Versicherungsmakler ganz andere Emotionen ansprechen möchte. Der Makler sucht ein Design, das Themen wie Schutz und Sicherheit widerspiegelt.

Die folgenden Beispiele zeigen dir, wie du mit dem Homepage-Baukasten von GoDaddy schnell eine Website erstellen lassen kannst, deren Design zu deinem Internetauftritt passt. Zum Ausprobieren hast du die Möglichkeit, kostenlos zu beginnen. Nach dem Klick auf den Button „Kostenlos Beginnen“ fragt dich der Assistent zuerst nach einer Kategorie, die zum Thema deiner Website passt. Mithilfe der Kategorieauswahl wird das Design automatisch erstellt.

Beispiel 1: Reise-Blog

Website-erstellen-lassen-reise-blog
Das Design von „Pauls Reiseabenteuern“ passt zum Thema Reisen.

Wir haben „Reise-Blog“ als Kategorie eingetragen und den Homepage-Baukasten die Website erstellen lassen. Die Internetseite nennen wir „Pauls Reiseabenteuer“, klicken auf „Weiter“ und sehen bereits die Startseite. Das Bild vom Strand in der Karibik weckt sofort Fernweh – das Design ist gelungen. Auf diese Weise hast du deine Website erstellen lassen und passt jetzt sämtliche Einstellungen individuell an.

Beispiel 2: Versicherungen

Website-erstellen-lassen-beispiel-versicherungen
Das Bild auf der Startseite vermittelt einen seriösen Eindruck.

 

Jetzt haben wir „Versicherung“ als Kategorie eingetragen und nennen den Webauftritt „Müller Versicherungen Münster“. Einen Klick später ist die Website bereit für weitere Inhalte und Optimierungen. Auf der Startseite siehst du einen Herrn im Anzug, der einen Autoschlüssel überreicht – für Kfz-Versicherungen kann das Bild eine gute Wahl sein. Achte im Vergleich zum Beispiel 1 auch auf die abweichende Schrift und die anderen Farben.

Beispiel 3: Pizzeria

Website-erstellen-lassen-Tonis-Pizza
Die Startseite von „Tonis Pizza“ macht hungrig.

Im dritten Beispiel wird die Kategorie „Pizzeria“ ausgewählt und die Website „Tonis Pizza“ genannt. Die Startseite mit Fotos von Pizza und Pasta funktioniert als Grundlage für deine Individualisierungen. Bilder lassen sich austauschen und ergänzen, die Texte müssen angepasst werden. Wenn du weiter nach unten scrollst, siehst du, dass du die Website direkt mit Facebook verbinden kannst. Damit ist bereits alles für die Werbung über die sozialen Medien vorbereitet.

Website erstellen lassen und in Eigenregie perfektionieren

Der Homepage-Baukasten verwendet die Designvorlage für den schnellen Start. Sämtliche Inhalte lassen sich jederzeit bearbeiten und ändern.

  • Tausche die Bilder möglichst gegen eigene aus, Stock-Fotos von Plattformen wie Pexels und pixabay kommen als Alternative infrage.
  • Optimiere die Bilder für die Suchmaschinen (SEO), unsere Anleitung für Website-Bilder hilft dir dabei weiter.
  • Schreibe Texte mit Mehrwert für deine Leser und optimiere auch die Texte für SEO. Überlege dir für jeden Beitrag ein Haupt-Keyword und verteile es gleichmäßig über den Text.
  • Nutze bei Bedarf digitale Marketing-Tools, um deine frisch erstellte Website bekannt zu machen.
  • Melde dich bei sozialen Netzwerken an, präsentiere dich dort als Experte auf deinem Gebiet und locke so mehr Besucher auf deine Website.

Hinweis: Ganz genauso einfach kannst du einen Online-Shop erstellen lassen und Artikel online verkaufen.

Eigene Domain verwenden

Die kostenfreie Version deiner Homepage ist über eine Subdomain von GoDaddy erreichbar. Für deinen individuellen Internetauftritt brauchst du deine eigene Domain, zum Beispiel „www.pauls-reiseabenteuer.de“ oder „www.mueller-versicherungsmakler.de“. Finde jetzt deinen perfekten Domainnamen.

Zusammenfassung

Mit einem Homepage-Baukasten kannst du deine Website erstellen lassen und im Anschluss selbst weiter verbessern. Der Internetauftritt funktioniert bereits nach wenigen Minuten. Bilder, Texte und andere Medien fügst du nach und nach hinzu.

Franzi hat Medienkommunikation studiert und ist als Senior Social Media und Content Managerin im deutschen GoDaddy-Team verantwortlich für die Social Media-Känale und den Blog. Hier kann sie ihr Herzblut für Online Marketing und Texten verwirklichen und gibt am liebsten kleinen Unternehmen und Startups Tipps und Tricks in den Bereichen Social Media, Online-Shop und WordPress. Sie setzt sich bei "GoDaddy Women in Technology" für die Gleichberechtigung und Diversität in der Tech-Branche ein.