Wie du den richtigen Business-Namen für dein Unternehmen findest

Tipps und Tools für Brainstorming, Namensfindung und Domainregistrierung.

Dein Business ist wie dein Baby: Für beides sollte der Name wohlüberlegt sein. Dieser kann bedeutenden Einfluss auf deinen Erfolg haben. Finde eine Bezeichnung, die sich potenzielle Kunden merken können. Sie darf in einer anderen Sprache keine unerwünschte Bedeutung haben. Verdeutliche deiner Zielgruppe gleich, was du anbietest und wofür du stehst. Gleichzeitig darf keine Verwechslungsgefahr mit einem existierenden Markennamen bestehen – und die Domain sollte für deinen Online-Auftritt noch zu haben sein. Die folgenden Tipps und Tools helfen dir beim Brainstorming. Anschließend kannst du deinen Domainnamen registrieren.

Inhalt

  1. Tipps zum Brainstorming
  2. Wofür steht dein Unternehmen?
  3. Wähle einen originellen Namen aus
  4. Suche nach einem einfachen Namen
  5. Business-Name mit Spielraum für die Zukunft wählen
  6. Tools zum weiteren Brainstorming
  7. Top-Tool: der Generator von GoDaddy
  8. Domain: Verfügbarkeit prüfen und kaufen
  9. Zusammenfassung

Tipps zum Brainstorming

Es ist schwierig, einen kreativen Namen zu finden, aber die Arbeit lohnt sich – so kannst du dich von der Konkurrenz abheben. Zuerst ist deine Kreativität gefragt: Denke über deine Branche, dich und dein Unternehmen nach.

Wofür steht dein Business?

Berücksichtige bei der Suche, wie du selbst dein Unternehmen beschreiben würdest. Wer bist du? Wie unterscheidet sich dein Business von anderen, welche Emotionen möchtest du bei deinen Kunden wecken? Was bietest du an und wo? Welche Worte kommen dir in den Sinn? Schreibe sie auf.

  • Steht dein Business für Gründlichkeit, Erfahrung oder Ehrlichkeit?
  • Wirst du als freundlich, schnell oder ordentlich angesehen?
  • Wo verkaufst du deine Produkte und Dienstleistungen?

Wähle einen originellen Namen aus

Der Business-Name muss Aufmerksamkeit wecken und leicht in Erinnerung bleiben. Mit einem einzigartigen Namen entgehst du zugleich dem Konkurrenzkampf beim Ranking der großen Suchmaschinen. Ein Gärtner kann sein Geschäft zum Beispiel „Gesunder Garten Köln“ nennen und sich dazu die Domain „gesunder-garten-koeln.de“ sichern. Die örtliche Einschränkung ergibt hier Sinn, da das Serviceangebot lokal begrenzt ist. Potenzielle Kunden, die online nach einem Gärtner in Köln suchen, erkennen so das passende Angebot bereits am Namen.

Suche nach einem einfachen Namen

Wenn jemand deinen Business-Namen hört, sollte er diesen direkt richtig schreiben können – ein benutzerfreundlicher Name ist besonders wichtig. Auf diese Weise finden Interessenten dein Angebot schnell online.

  • Der Business-Name muss sich laut ausgesprochen gut anhören.
  • Er muss leicht zu buchstabieren sein.
  • Er soll in einem Logo ansprechend aussehen.

Tipp: Frage Freunde, Geschäftspartner und Familienmitglieder nach ihrer Meinung.

Business-Name mit Spielraum für die Zukunft wählen

Es ist wünschenswert, dass mögliche Kunden die Bezeichnung mit einem Produkt oder einer Dienstleistung in Verbindung bringen. Der Name sollte dein Angebot jedoch nicht zu eng definieren, damit dein Unternehmen in Zukunft auch andere Services anbieten kann. Stelle dir zum Beispiel vor, Jeff Bezos hätte Amazon.com damals OnlineBooks.com genannt. Der Business-Name würde nicht zum heutigen Konzern passen.

Tools zum weiteren Brainstorming

Der Firmennamen Generator von GoDaddy bietet Hilfe bei der Suche nach einem einprägsamen Markennamen.
Wie du den richtigen Business-Namen für dein Unternehmen findest_GoDaddy Business Namen Generator
Schlüsselwort eingeben und passenden Firmennamen ermitteln.

Im Internet gibt es eine Reihe sinnvoller Programme, die dir bei der Inspiration und Suche helfen. Keep it simple! Der Name sollte nicht zu viele Wörter enthalten und einen positiven Eindruck hinterlassen.

  • com zeigt dir für das eingetragene Wort passende Begriffe an.
  • Du kannst auch com probieren, die angezeigten Keywords kommen häufig in Suchanfragen vor.
  • com zeigt dir zahlreiche Synonyme an – arbeite für deutsche Wörter mit dem Woxikon.
  • Bei com trägst du ein Wort ein und erhältst per Klick eine Reihe interessanter Vorschläge für dein Unternehmen. Du kannst das Zielgebiet auf Deutsch eingrenzen.
  • Namefruits von Namerobot.de ist ein kostenpflichtiger Service in Deutsch, der Gründer und Start-ups bei der Namensfindung unterstützt.
Wie du den richtigen Business-Namen für dein Unternehmen findest_Business-Namen-mit-Namimum-finden
Mit Naminum den perfekten Business-Namen finden.

Domain: Verfügbarkeit prüfen und kaufen

Nach dem Brainstorming sollten zwei bis drei potenzielle Business-Namen übrig bleiben. Prüfe, ob der Domainname frei ist.

Du kannst auch über unseren Domainnamen-Generator den perfekten Domainnamen finden.

 

Aufgepasst: Sichere dir jetzt den perfekten Domainnamen zu deinem Business-Namen und mache sofort den Check!

Ist der Domainname noch frei, dann solltest du dir schnellstmöglich diese Domain sichern, bevor es ein anderer tut! Im ersten Schritt kannst du diesen auch ohne Website für deinen professionellen E-Mail-Verkehr nutzen.

Mit Domainr.com erhältst du eine Übersicht freier und vergebener Namen, die zu deiner Idee passen. Ein anderes Tool ist NameMesh.com.

Wichtig: Der Domainname darf keine Markenrechte verletzen. Entscheidend ist die Verwechselbarkeit mit einer bestehenden Marke.

Zusammenfassung

Der Firmenname ist für den Erfolg deines Unternehmens wichtig. Er soll leicht zu merken sein und über dein Geschäft informieren. Beim Brainstorming hilft unter anderem der Generator von GoDaddy. Anschließend musst du die Verfügbarkeit der Domain prüfen und diese für deinen Online-Auftritt kaufen.

 

Bildnachweis: Unsplash