Wie du über Social Media internationale Kunden finden kannst

Öffne eine Tür in die Welt

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel wurde aus Laurel Delaneys Buch „Exporting: Der ultimative Leitfaden für den profitablen Verkauf im Ausland“ adaptiert. Wenn du mehr über den Autor, das Buch, die Suche nach internationalen Kunden oder den Exportmarkt im Allgemeinen erfahren möchtest, ist der Blog von Laurel eine ausgezeichnete Informationsquelle.

Wie schafft man eine digitale Kerbe im Online-Universum? Nicht jeder hat so viel Glück wie PSY, dessen Musikvideo 2013 eine Milliarde Zugriffe auf YouTube überstieg. Die Aufmerksamkeit im Internet zu erregen, erfordert (in der Regel) nicht einen großen Akt, sondern Tausende von vielen kleinen Versuchen, die sich über einen längeren Zeitraum auf vielen Online-Plattformen verteilen. So erregt man Aufmerksamkeit und entwickelt eine Fangemeinde.

Es gibt keine einheitliche digitale Strategie, um internationale Kunden zu finden.

Der Erfolg in der digitalen Welt erfordert harte Arbeit, Disziplin, organisatorische Fähigkeiten, etwas Auffälliges und eine langfristige Perspektive.

Was ist der Erfolg des digitalen Exportgeschäfts? Es sind die Menschen auf der ganzen Welt, die dich finden, ihren Geldbeutel öffnen, um etwas von dir zu kaufen, und du erfüllst gewinnbringend ihre Wünsche. Um gefunden zu werden, musst du an so vielen der besten Online-Plattformen wie möglich teilnehmen und aktiv sein. Damit Kunden ihre Geldbeutel öffnen können, muss eine Beziehung zu ihnen aufgebaut, ihr Vertrauen gewonnen und die gewünschten Produkte angeboten werden. Das erst veranlasst die Menschen zum Handeln.

Kunden finden: Einen koordinierten Weg verfolgen

Denke nicht eine Minute lang daran, dass du mit einer einzigen, inspirierenden Instagram-Plattform den Online-Erfolg fördern kannst. Es wäre ein Anfang und muss aber mit einer Twitter, Facebook, Instagram, Pinterest und YouTube Präsenz unterstützt werden. Alle diese sozialen Netzwerke in Einklang zu bringen, schafft eine erfolgreiche Online-Strategie, vorausgesetzt, du hälst dich an ein Thema oder ein Thema, über das du gut informiert bist. Think RYU, Honda und TweetBra – alles gute Beispiele für Unternehmen, die soziale Netzwerke mit einer einheitlichen Marketingbotschaft nutzen.

Das Ziel ist es, einen konsistenten und/oder umfassenden Überblick darüber zu bekommen, was du mit deinem Exportgeschäft erreichen willst. Du musst sicherzustellen, dass die richtigen Botschaften zur richtigen Zeit bei den richtigen Leuten ankommen.

Das Schöne an diesem Ansatz für Online-Marketing ist, dass jede Person in jedem Alter jetzt die Fähigkeit hat, Content zu erstellen, konsistent zu sein, Nachrichten zu kontrollieren, die Herzen und Köpfe der Menschen zu motivieren, eine Marke aufzubauen, mehrere Plattformen zu integrieren und Ergebnisse zu messen. Das sind alles Dinge, die für den Online-Erfolg entscheidend sind.

Wie du über Social Media internationale Kunden finden kannst_Koordination

Was bedeutet digitaler Erfolg? Wenn du Ziegel verkaufen möchtest, geht es darum, so viele Menschen wie möglich dazu zu bringen, deine Ziegel zu kaufen. Und die größte Herausforderung besteht darin, Menschen zu erreichen, die noch nicht wissen, dass sie Ziegel brauchen.

Hier können Online-Plattformen als Door-Opener zu (d)einer Welt dienen und dir die größte Chance bieten, dein Unternehmen zu seinem vollsten globalen Potenzial zu führen.

Vorsicht: Unterschätze nicht die Macht des Ungeplanten. Clayton Christensen, einer der einflussreichsten Wirtschaftstheoretiker der letzten 50 Jahre, prägte den Begriff „disruptive Innovation“. Ein Beispiel für revolutionäre Innovationen ist Coursera, der qualitativ hochwertigste Online-Kurs für jedermann – der kostenlos ist. Die Plattform beginnt die Bildungsbranche zu beeinflussen und könnte den Status quo aufheben.

Bahnbrechende Innovationen können deinem Unternehmen überrumpeln und ganze Branchen zerstören.

Sei wachsam bei jedem neuen Online-Tool, das dir in die Hände fällt. Sei dafür offen und meistere es, um dein Exportgeschäft zu stärken.

Über Social Media Kunden finden

Welche Social Media-Kanäle sind am besten geeignet, um deine Message zu vermitteln und dein Publikum zu motivieren? Alle! Wenn jedoch eine Plattform in einem ausländischen Markt weiter verbreitet ist, wie z.B. WeChat in China (http://www.wechat.com/en/) oder Line in Japan (https://linecorp.com/en/), solltest du deine Botschaften dorthin bringen.

Erzähle deine erstaunlichsten Geschichten über mehrere Social Media-Kanäle hinweg, damit du an Followern gewinnst und deine bestehenden Follower behälst. Du kannst dann die Konversationen von den Social Media-Känalen in E-Mail, Telefon oder persönliche Gespräche für die weitere Geschäftsentwicklung umwandeln. Der erste Schritt, wenn du dies noch nicht getan haben solltest, ist die Einrichtung von Accounts auf mehreren verschiedenen Social Media-Kanälen.

Wenn du Konten auf den verschiedenen Social Media-Kanälen einrichtest, stelle sicher, dass jeder deine Marke widerspiegelt. Und sei konsistent, wenn du ein (Unternehmens-)Profil auf jedem Kanal bereitstellst.

  • Verwende nach Möglichkeit einen echten Namen, um die Transparenz zu gewährleisten.
  • Füge ein schönes Foto von dir selbst hinzu (oder das Logo deiner Firma, wenn das deine Marke ist).
  • Wähle ein schönes Hintergrunddesign (Corporate Design zu deinem Unternehmen), das zu deinem Profil passt.
  • Fügen einen URL-Link zu deinem beliebtesten Online-Kanal (Website, Blog oder LinkedIn) hinzu.
  • Erkläre dich selbst zum Ansprechpartner bei einem bestimmten Thema.

In meinem Fall zeigt jedes meiner Konten – auf LinkedIn, Facebook, Twitter – ein Foto von mir, das sagt, dass ich der Präsident von GlobeTrade.com bin. Es zeigt ein Hintergrunddesignbild, das meine Erfahrungen mit Geschäften auf der ganzen Welt widerspiegelt, enthält einen Link zu meiner Website und zeigt meine Leidenschaft für die Unterstützung von großen Unternehmern und kleinen Unternehmen bei der Globalisierung. Auf diese Weise verstehen die Menschen, was ich tue und erwarten, dass ich mich in diesem Fachbereich gut auskenne. Sie wissen, an wen sie sich wenden können, wenn sie eine Ressource oder Hilfe benötigen, um internationaler zu werden.

Diese klare Zielsetzung hilft auch bei SEO.

Wenn du beispielsweise eine Bäckerei betreibst, die außergewöhnliche Kuchen herstellt, solltest du auf deinem Twitter-Account angeben, dass du beispielsweise der CEO bist. Du könntest dein Foto oder das Logo deines Unternehmens einbinden, ein schönes Hintergrunddesign einfügen und eine kurze Beschreibung zu deiner Bäckerei erstellen. Außerdem kannst du noch einen Link zu deiner Website einfügen und all diese Informationen auf allen deinen sozialen Netzwerken teilen.

Wenn du ein Maschinenbauingenieur bist, der Flugzeugmotoren entwirft, baut und testet, füge ein Foto ein und zeige zum Beispiel einen coolen Motor, den du als Hintergrunddesign gebaut hast. Schreibe eine raffinierte Biografie über dein Talent, fügen einen Link zu deiner Website oder deinem Blog hinzu und beginnen, Erfolgsgeschichten über deine technischen Fähigkeiten zu verfassen und zu teilen.

Wie sonst wirst du von Boeing, Airbus oder der Commercial Aircraft Corporation of China gefunden? Dasselbe Prinzip gilt auch für das Networking mit Journalisten und das Erzählen von Geschichten rund um dein Unternehmen.

Wie du über Social Media internationale Kunden finden kannst_Global

Kunden finden: Werde ein digital exportierender Rockstar!

Wenn du deine Konten auf Online-Plattformen einrichtest, halte dich an die gleichen Profilinformationen über dich selbst, wie bereits erwähnt. Konsistenz ist wichtig. Konzentriere dich auf diese Frage: Wohin willst du mit deinem Exportgeschäft gehen? Bringe deine Botschaften auf die Social Media-Kanäle, die am häufigsten in Überseemärkten genutzt werden.

Deine Social Media- und Networking-Präsenzen ermöglichen es dir, bestehende Beziehungen zu erweitern und zu vertiefen und neue potenzielle Kunden auf der ganzen Welt zu gewinnen. Du schaffst es, eine Vordenkerrolle in deiner Branche aufzubauen, ein starkes Markenbewusstsein zu schaffen und dein Unternehmen zu großem Wachstum zu bringen. Und sei offen für neue Erfahrungen! Sobald du die Grundlagen beherrschst, bist du bereit, dich der Welt zu stellen.

 

Aus dem Englischen: Franziska Thoms
Bildnachweis: Unsplash