Neuer Website-Workshop: Wie Studenten digitale Mentoren für den lokalen Handel werden

Products mentioned
Hochschulkooperation mit LinkedIn und Fresenius.

Jeder dritte Kleinstunternehmer hat in einer aktuellen GoDaddy-Studie angegeben, während der Corona-Pandemie auf zusätzliche Online-Ressourcen zurückgegriffen zu haben. Damit sich Kleinstunternehmer und Einzelhändler mit ihrem Business auch digital richtig aufstellen, starten wir mit LinkedIn und der Hochschule Fresenius ein Digital-Mentorenprogramm.

Bereits seit Beginn der Pandemie haben viele Kleinstunternehmen, Gründer*innen und Unternehmen im lokalen Handel das schwere Ausmaß zu spüren bekommen. Einige konnten ihr Unternehmen wie gewohnt weiterführen, viele mussten ihren Laden vorrübergehend- und manche sogar dauerhaft schließen. Ein für sie wichtiger Punkt sind hier die digitalen Möglichkeiten – Interessenten und Kunden kann so der Kauf vereinfacht werden, indem Produkte und/oder Dienstleistung optional auch online bestellt werden können. Mit der zusätzlichen Perspektive, neben dem lokalen Geschäft auch online zu vertreiben, ist ein wichtiger Schritt für den Unternehmenserfolg getan.

Ziel des Digital-Mentorenprogramms ist es, den Studenten anhand eines Website-Workshops fundiertes Wissen zum Thema Website erstellen und Marketing zu geben, damit sie nach erfolgreichem Abschluss lokale Händler bei der Digitalisierung und dem Aufbau einer eignenen Website unterstützen können.

 

Der Community-Gedanke spielt dabei eine große Rolle, damit so viele Unternehmen wie möglich von- und untereinander lernen können.

Studenten unterstützen lokale Unternehmen

Um dem stationären Handel bei der Digitalisierung und somit beim Start ihres Online-Auftritts zu helfen, geben die Studenten das erlernte Wissen des Website-Workshops freiwillig weiter. „So haben beide Seiten etwas davon“, erklärt unser Senior Director Europe, Paul Ashcroft. „Die Studenten engagieren sich mit uns aktiv in ihrer unmittelbaren Umgebung für den Erhalt von Kiezkultur und lokalen kleinen Geschäften. Dabei nehmen sie aus dem Engagement auch echte Skills für ihre berufliche Zukunft – die immer digitaler wird – mit, während sich die Händler an kompetente Mentoren wenden können.“

Neuer Website-Workshop_Wie Studenten digitale Mentoren für den lokalen Handel werden_Girl

Der „GoDaddy Website Mentor“-Workshop

Den vom 8.-11. September stattfindenden Website-Workshop leitet unser Trainer Tim Kriwoschejew. In einer Schritt für Schritt-Anleitung lernen die teilnehmenden Studenten, wie schnell und einfach eine Online-Präsenz erstellt werden kann. Bis hin zur Vermarktung gibt Tim den Teilnehmern wertvolle Tipps zum Aufbau eines Online Businesses. Dazu zählen beispielsweise auch Insights zu E-Commerce, E-Mail-Marketing oder SEO-Strategien. In einem Gastvortrag gibt Gaby Wasensteiner, Brand Marketing Managerin DACH bei LinkedIn, den Studenten im Website-Workshop außerdem weitere nützliche Tipps mit auf den Weg. In ihrem „Rock Your Profile“-Impulsbeitrag zeigt sie den Studenten, wie man das perfekte Profil auf LinkedIn erstellt, um so die bestmöglichen Netzwerkchancen zu schaffen. Die Inhalte des Website-Workshops stehen im Anschluss an das Programm zum Download auf unserem Blog zu Verfügung.

Und damit auch du gleich die richtigen Werkzeuge für deinen eigenen Online-Auftritt in der Hand hast, stellen wir dir kostenlos unser Website + Marketing zur Verfügung.

Ergänzung von UnserViertel.online zum digital-lokalen Einzelhandel

In Kooperation mit dem Berufs- und Karrierenetzwerk LinkedIn haben wir bereits UnserViertel.online gestartet. Die Plattform ist primär für den stationären Handel gegründet worden, damit die Geschäfte vor Ort auch für die Kunden in ihrer Nähe sichtbar und erreichbar sind. Mit dem Schritt hin zu einem digitalen Auftritt in Kombination mit dem lokalen Geschäft soll hier eine zeitgemäße Basis für ein stationär ansässiges Unternehmen geschaffen werden. Durch die Unterstützung der Studenten von lokalen Unternehmen, ebnen wir von UnserViertel.online den Weg hin zur digitalen Erweiterung.

Wer auch davon profitieren möchte, kann sich hier kostenlos mit seinem Unternehmen registrieren.

Mit #OpenWeStand, welches wir zu Beginn der Pandemie ins Leben gerufen haben, bieten wir Kleinstunternehmen außerdem die Möglichkeit, sich über die aktuelle Situation für ihr Business zu informieren. Wir stellen nützliche Tools und wertvolle Ressourcen zur Verfügung, die dabei helfen, durch diese schwere Zeit zu kommen – auch, wenn die Türen des Ladens geschlossen sind.

Non En Covid19 Resources Openwestand

Schau gerne auf unserer #OpenWeStand-Seite vorbei.

Dort zeigen wir dir unseren COVID-19 Support für kleine Unternehmen.

 

Bildnachweis: Unsplash