Word Kommentare ausblenden oder einfügen – So geht’s

Products mentioned
Tipps zum Umgang mit Word-Kommentaren.

Kommentare zum Text eignen sich für eigene Anmerkungen und kommen bei der Teamarbeit regelmäßig zum Einsatz. Erfahre jetzt, wie du die Kommentare in Microsoft Word ausblenden kannst, um dich auf den Inhalt des Dokuments zu konzentrieren. Lerne, wie du diese bei Bedarf wieder einblendest, bearbeitest, wie du Änderungen am Text verfolgst und einen Text mit Kommentaren ausdruckst.

Word 2020 Kommentare ausblenden und einblenden

Word Kommentare ausblenden oder einfügen – So geht’s_Kommentare ausblenden
In Microsoft Word Online aktivierst und deaktivierst du die Kommentare über Überprüfen > Kommentare anzeigen.

Ein umfangreich kommentierter Text wirkt unübersichtlich. Du kannst die Kommentare daher jederzeit vorübergehend ausschalten, verbergen und wieder anzeigen.

  • Öffne ein Dokument in Word 2020.
  • Klicke auf den Reiter Überprüfen.
  • Klicke unter Nachverfolgen auf die Dropdown-Liste.
  • Zum Ausblenden: Wähle in der Liste Original aus und du siehst nur den Text ohne Kommentare.
  • Zum Einblenden: Suche in der Liste nach Markup: alle.
  • Zum Einblenden ohne Führungslinien: Wähle Einfaches Markup aus, die Darstellung macht das Lesen komfortabler.
  • Zum Verbergen: Klicke auf Kommentare anzeigen und du siehst nur noch Sprechblasen. Die Notiz öffnet sich nach einem Klick auf die Sprechblase.

Kommentare in älteren Word-Versionen ändern

Bei älteren Word-Versionen erfolgt die Einstellung ebenfalls im Reiter Überprüfen und über die Dropdown-Liste. Die Auswahl Original zeigt den Text ohne Kommentare an. Für die Anzeige wählst du Abgeschlossen: Markups anzeigen aus.

Hol dir jetzt dein persönliches Office – jederzeit und überall mit Office 365.

Kommentare einfügen, bearbeiten, beantworten und löschen

Die Kommentar-Funktion eignet sich für eigene Notizen und dient der Teamarbeit. Du markierst Textstellen, kommentierst diese und antwortest auf die Anmerkungen anderer.

  • Öffne ein Dokument.
  • Platziere den Cursor an der gewünschten Stelle für den Kommentar oder markiere einen Textabschnitt.
  • Zum Kommentar einzufügen: Klicke in der Registerkarte Überprüfen auf Kommentar und schreibe diesen in das angezeigte Feld.
  • Zum Bearbeiten: Klicke auf deinen verfassten Kommentar und ändere den Inhalt.
  • Zum Antworten: Klicke auf das Zettel-Symbol im Kommentar und verfasse deine Antwort.
  • Zum Löschen: Klicke mit einem Rechtsklick auf den Kommentar und wähle Kommentar löschen
  • Als erledigt markieren: Klicke mit einem Rechtsklick darauf und wähle die Aktion aus.

Wie kann ich meinen Namen in Word ändern?

Die Kommentar-Boxen zeigen den Namen des Verfassers und das Datum an. Deinen Namen passt du über Datei > Optionen unter Allgemein > Benutzername an. Ändere die Initialen bei Bedarf.

Wie kann ich Änderungen nachverfolgen?

Wenn mehrere Personen an einem Dokument arbeiten, muss klar sein, wer für welche Textstellen verantwortlich ist. Die Funktion Änderungen nachverfolgen merkt sich vorgenommene Veränderungen und hebt diese farblich markiert hervor. Ein anderer Nutzer kann die Anpassungen lesen und übernehmen oder ablehnen.

  • Öffne das Dokument in Word.
  • Klicke auf den Reiter Überprüfen und dort auf Änderungen nachverfolgen.
  • Jetzt markiert Word alle vorgenommenen Änderungen und kennzeichnet diese für dich links neben dem Text mit einem roten Strich. Klicke auf den Strich und du siehst die Korrekturen. Änderungen sind unterstrichen, gelöschte Wörter durchgestrichen.
  • Du kannst Änderungen kommentieren, übernehmen und akzeptieren oder ablehnen.

Wie kann ich ein Word-Dokument mit Kommentaren drucken?

Normalerweise erfolgt der Ausdruck der Texte ohne Kommentare. Um diese mitzudrucken:

  • Öffne das Dokument mit den Kommentaren.
  • Klicke auf Datei > Drucken.
  • Klicke in den Druckoptionen auf den Pfeil neben Drucken und wähle Dokument mit Markups
  • Bestätige mit Klick auf OK und der Druckvorgang startet.

Zusammenfassung

Word-Kommentare erleichtern das Zusammenarbeiten an einem Text und das Verfassen eigener Notizen. Das Programm zeigt die Anmerkungen eines jeden Autors mit Name und Datum in einer Farbe neben dem Text an. Für eine bessere Übersicht kannst du die Kommentare ausblenden und später wieder einblenden. Häufig kommt bei der Teamarbeit auch die Funktion „Änderungen nachverfolgen“ zum Einsatz und falls nötig druckst du die Kommentare mit aus.

 

Bildnachweis: Unsplash