WordPress-Themes – die drei besten und schnellsten Vorlagen für deine Website

Schaffe die Basis für eine exzellente Core-Web-Vitals-Bewertung.

Das Content-Management-System (CMS) WordPress ist die mit Abstand beliebteste Software für die Erstellung und Verwaltung von Websites – im WordPress Universum. Privatpersonen nutzen das System genauso wie Unternehmen und Konzerne. Mit einem WordPress Theme legst du das Grundgerüst für das Design fest. Dabei kommt es allerdings nicht nur auf das Aussehen der Website an, sondern auch darauf, wie schnell die Internetseite mit diesem Theme lädt – eine WordPress Website bietet generell ein großartiges Erlebnis.

Schnelle Ladezeiten sind wichtig: Seit dem letzten Google-Update spielen die Core Web Vitals für das Ranking von Websites eine bedeutendere Rolle als zuvor – die Seitenladegeschwindigkeit ist daher ein wichtiger Faktor für die Sichtbarkeit in den Suchergebnissen. Lerne jetzt deine Lieblings-WordPress Themes und die hochwertigen WordPress-Themes generell kennen, die bei den Core Web Vitals hervorragend abschneiden und dir den Weg zu einem rasend schnell ladenden Internetauftritt ebnen! Es gibt zahlreiche verschiedenen Design-Vorlagen und sehr gute kostenlose Templates, die für Basisanforderungen ausreichen. Diese lassen sich auf ein kostenpflichtiges Premium-Theme mit zusätzlichen Funktionen upgraden.

Tipp: Mach jetzt den Website Speed-Test!

1. GeneratePress Designvorlage: leichtgewichtig, stabil und sicher

WordPress-Theme-GeneratePress
GeneratePress gilt als besonders schnell ladendes WordPress-Theme.

GeneratePress richtet sich an Freiberufler, Agenturen und Privatpersonen. Der Fokus der Entwickler liegt auf Geschwindigkeit, Stabilität und Barrierefreiheit unter Berücksichtigung des WCAG-2.0-Standards. Die Basisversion überzeugt bereits mit erstklassiger Performance; ein kostenpflichtiges Premium-Theme ist dazu erhältlich. Nach der Installation und ohne weitere Plugins ist eine Webseite nur 7,5 KB groß und benötigt nur zwei HTTP-Anfragen. Du kannst GeneratePress Premium-Theme mit dem GenerateBlocks-Plugin kombinieren und deine Website so komfortabel gestalten.

2. Neve WordPress Theme mit hohem Pagespeed

 

WordPress-Theme-Neve
Das Neve-Theme überzeugt mit kurzen Ladezeiten und flexiblen Nutzungsmöglichkeiten.

Das Neve-Theme ist für mobile Endgeräte optimiert und sowohl mit AMP als auch mit beliebten Pagebuildern kompatibel. Es ist schnell und leichtgewichtig, flexibel und einfach nutzbar, leicht eingerichtet und wird regelmäßig aktualisiert. Für den schnellen Einstieg stehen mehr als 80 Starterseiten zur Auswahl – damit ist eine fertige Website in kürzester Zeit erstellt. In der kostenpflichtigen Pro-Version bekommst du einen WooCommerce Booster für zusätzliche Funktionen, einen Blog Booster, Header Booster, Custom Layouts und mehr. Über 200 000 Websites laufen mit Neve. Nach der Installation benötigt eine leere Seite nur 28 KB.

Das sind die Top 5 der kostenlosen WordPress-Themes.

3. Astra WordPress Theme lädt schnell und sieht gut aus

WordPress-Theme-Astra
Die Astra-Vorlage gehört zu den Schnellsten und ist eines der kostenlosen WordPress-Themes.

Die Astra Designvorlage kommt ohne jQuery-Abhängigkeiten aus und zählt zu den schnellsten WordPress-Vorlagen und zu den hochwertigen WordPress-Themes. Dank des Echtzeit-Customizers siehst du Änderungen sofort und bearbeitest deine Website so effizienter. Das WordPress Premium-Theme ist schnell, leichtgewichtig und komplett an deine Bedürfnisse anpassbar. Mehr als 1,6 Millionen Website-Betreiber haben die Vorlage installiert. Die fertigen Theme-Demos kannst du einfach in dein Projekt importieren, anpassen und so in kurzer Zeit deinen eigenen Internetauftritt fertigstellen. Überschriften, Farben, Schriften und andere Designelemente lassen sich leicht verändern. Das Theme ist zu Pagebuildern wie Elementor und Beaver Builder kompatibel, ebenso zur E-Commerce-Lösung WooCommerce. Nach der Installation benötigt es nur 50 KB.

Wie messe ich die Geschwindigkeit eines WordPress-Themes?

Die Performance deiner WordPress-Website hängt von vielen Faktoren ab – das verwendete Theme nimmt darauf entscheidenden Einfluss. Zum Testen und Vergleich der Geschwindigkeit findest du im Netz zwischen den zahlreichen WordPress-Themes auch viele andere Tools. Unter anderem eignet sich dafür neben den PageSpeed Insights von Google auch der Service von GTmetrix. Die folgenden Abbildungen zeigen die GTmetrix-Ergebnisse der Demo-Websites von GeneratePress, Neve und Astra.

WordPress-Theme-GTmetrix-GeneratePress
Test der Performance eines GeneratePress-Shoptemplates mit GTmetrix.
WordPress-Theme-GTmetrix-Neve
Test der Seitenladegeschwindigkeit mit einer Neve-Demo.
WordPress-Theme-GTmetrix-Astra
Test der Website-Performance mit dem WordPress-Theme Astra.

Mit den Tools kannst du auch die Leistung deiner Website testen und mithilfe der angezeigten Tipps verbessern. Weitere Informationen findest du in unserem Blogbeitrag zur Optimierung der Seitenladegeschwindigkeit.

Zusammenfassung

Das ausgesuchte WordPress-Theme ist die Designvorlage deiner Website. Es legt das Grundgerüst des Internetauftritts fest und hat auch für die Performance eine wichtige Bedeutung. Mit der richtigen Auswahl legst du den Grundstein für eine nutzerfreundliche und schnell ladende Website, die Besucher gerne besuchen und die von den Suchmaschinen gut bewertet wird.

 

Bildnachweis: Unsplash

Franzi hat Medienkommunikation studiert und ist als Senior Social Media und Content Managerin im deutschen GoDaddy-Team verantwortlich für die Social Media-Känale und den Blog. Hier kann sie ihr Herzblut für Online Marketing und Texten verwirklichen und gibt am liebsten kleinen Unternehmen und Startups Tipps und Tricks in den Bereichen Social Media, Online-Shop und WordPress. Sie setzt sich bei "GoDaddy Women in Technology" für die Gleichberechtigung und Diversität in der Tech-Branche ein.