Domain-Investitionen

Investitionen in Domains sind einfacher, als man glaubt.

Und wer mit dem weltweit größten Registrar von Domainnamen arbeitet, hat sofort einen Vorsprung.

 

Der Kauf und Verkauf von Domain-Investitionen.

Du besitzt eine Domain, die du nicht nutzt? Vielleicht wurde ein Projekt nicht umgesetzt oder du hast einfach einen Namen registriert, der (damals) cool klang? Solche Domains können bares Geld wert sein. Viel Geld. Domain-Investitionen (auch Domaining genannt) sind wie alle anderen Investitionen: Man zielt darauf ab, zu einem geringen Preis zu kaufen und zu einem höheren Preis zu verkaufen. Statt Aktien oder Investmentfonds geht es um Domains (die bereits ab 0,86 € pro Jahr erhältlich sind). Dies kann einen sehr guten Nebenverdienst ergeben. Es gibt sogar hauptberufliche Domainer. Leg los – es ist ganz einfach.

Domainsuche

Von wie viel Geld sprechen wir hier?

Domain-Investitionen können sich lohnen – sieh dir nur GoDaddy-Auktionen an. Du wirst sehen, dass einige Domains viel Geld eingebracht haben. Im Lauf der Jahre hat es signifikante Abschlüsse gegeben:

  • laba.com – 85.271,32 €
  • tulo.com – 47.372,96 €
  • 5111.com – 43.068,05 €
  • picstart.com – 36.175,72 €
  • 7777AV.com – 26.831,19 €

Verkaufe deine Domain

Die nötigen Tools erhalten.

Wir verwalten mehr als mehr als 84 Millionen Domains und wissen daher, was ernsthafte Domain-Investitionen benötigen. Wir bieten dir die Tools, um zu einem erfolgreichen „Domainer“ zu werden.

Domainmakler-Service

Wir verhandeln den Kauf einer Domain gemäß Budgetvorgabe.

Domain-Umzug

Einen Domain-Namen offiziell (und schnell) zu einem neuen Inhaber verschieben.

Massen-Domainübertragung

Spare Zeit (und Geld) durch die Übertragung von bis zu 500 Domains gleichzeitig.

WHOIS

Wichtige Domaindaten finden, darunter Verfügbarkeit, Inhaber und Ablauf.

Domainbewertung

Du erhältst kostenlos die Meinung eines Experten über den Wert deiner Domain.

Auktionen

Kaufe und verkaufe Domains auf dem offenen Markt.

Discount Domain Club

Jeden Tag den niedrigsten Preis für Domains beziehen.

Domainvormerkungen

Sei bereit, wenn eine Domain verfügbar wird.

Mehrfach-Domainsuche

Suche nach bis zu 500 Domains gleichzeitig.
 

Bis zu 60 % auf Domains sparen. Jeden. Einzelnen. Tag.

Im Discount Domain Club gibt es die besten Preise der Branche für jede Domain, die man sich vorstellen kann. Und dazu vollständigen Zugriff auf GoDaddy Auktionen® und Einsparungen beim Domainmakler-Service.
Samantha S.
GoDaddy Guide

Unsere Mitarbeiter helfen gerne. Ganz im Ernst.

Du weißt immer noch nicht genau, was du benötigst? Ruf uns an. Wir helfen, auch wenn du kein Kunde bist. Wir sind zur Stelle. Du kannst jederzeit anrufen. 089 21 094 807

Häufig gestellte Fragen

Wie wird mit Domains Geld verdient?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten. Eine Möglichkeit ist, schlicht eine Domain zu registrieren, die einprägsam ist oder sich als Marke eignet, und diese mit Gewinn zu verkaufen. Dies wird auch als Domain-Investition oder Domaining bezeichnet.

Domains können zudem vermietet werden, um beispielsweise für Firmen potentielle Kunden anzuziehen.

Wie verkaufe ich eine Domain?

Das ist leichter, als du dir vielleicht vorstellst. Richte einfach ein Konto auf einem der Domain-Sekundärmärkte ein. Davon gibt es eine ganze Reihe, darunter GoDaddy Auktionen. Je größer dieser Sekundärmarkt, desto mehr potentielle Kunden sehen deine Domain, was förderlich für den Preis sein kann.

Um ein Konto einzurichten, muss nur bestätigt werden, dass du Inhaber der Domain bist, die verkauft werden soll. Zudem sind einige grundlegende Fragen zu beantworten, beispielsweise über die Zahlungsweise. Ab diesem Zeitpunkt läuft es wie eine gewöhnliche Internetauktion, in der man etwas einstellt und andere auf den Domain-Namen bieten.

Wie werde ich bezahlt?

Beim Einrichten eines Kontos oder Einstellen eines Eintrags wird um die Angabe einer Zahlungsweise gebeten. Es kann sich um Daten für die Banküberweisung, PayPal oder andere Zahlungsweisen handeln. Wer mehr als eine Option einträgt, wird beim Einstellen der Domain darum gebeten, die bevorzugte Zahlungsweise anzugeben.

Domain-Sekundärmärkte können Domains in verschiedenen Kanälen einstellen, um mehr Öffentlichkeit (und damit potenziell mehr Geld) zu erzielen. Die meisten Verkäufe werden innerhalb von 6–20 Tagen ausgezahlt. Wer Fragen hat, kann sich jederzeit an den zuständigen Kundendienst wenden.

Welchen Wert hat ein bestimmter Domainname?

Das ist eine gute Frage. Jede Domain ist einzigartig. Beispielsweise gibt es nur eine einzige GoDaddy.com. Der Wert aber hängt schlicht davon ab, wie sehr ein Interessent die entsprechende Domain besitzen möchte. Extrem beliebte Domains haben schon für Millionen Dollar den Besitzer gewechselt. Dies sind (Wikipedia zufolge) die teuersten Domains aller Zeiten:

  • Insurance.com – 301.464,26 € (2010).
  • VacationRentals.com – 301.464,26 € (2007).
  • PrivateJet.com – 259.948,33 € (2012).
  • Internet.com – 155.038,76 € (2009).
  • 360.com – 146.425,50 € (2015).

Was macht eine Domain wertvoll?

Es gibt keine festen Regeln, aber dies ist ein Fall, in dem die Länge eine Rolle spielt. Kürzere Domains sind einprägsamer und damit im Allgemeinen mehr wert. Domains, die lang und schwierig zu behalten sind, oder nicht einfach buchstabiert werden können, sind tendenziell von geringerem Wert.

Ein anderer wichtiger Aspekt ist die potenzielle Zielgruppe. Domains, die international verstanden werden (beispielsweise pizza.com), haben größeren Wert, da sie Besucher aus der ganzen Welt anziehen können. Wer allerdings Inhaber von SmallTownUSAPizza.com ist, hat ein wesentlich kleineres Zielpublikum. Diese Domain kann für einen örtlichen Pizzabäcker interessant sein, aber nicht für viele andere.