Zum Hauptinhalt springen
So bleibt dein Unternehmen trotz COVID-19 geöffnetMehr erfahren
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

BlogHilfe

GoDaddy Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Aktualisieren Sie ein WordPress-Plugin mit FTP

Einige Premium- oder benutzerdefinierte WordPress-Plugins gestatten unter Umständen keine Aktualisierung über WordPress. In diesem Fall müssen Sie eine Kopie der Dateien der neuesten Version über FTP hochladen.

  1. Stellen Sie über FTP eine Verbindung zu Ihrem Hosting her .
  2. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, das Ihre WordPress-Website enthält.
  3. Laden Sie Ihr Plugin in das Verzeichnis / wp-content / plugins hoch.
  4. Wenn Ihr Plugin komprimiert ist, müssen Sie es extrahieren. ( cPanel / Plesk / Webhosting )

    Hinweis: Wenn Sie die Datei auf dem Server nicht entpacken können, müssen Sie sie lokal entpacken und dann das entpackte Dateiverzeichnis hochladen.

Ihr Plugin sollte nun aktualisiert werden.

Weitere Informationen