Zum Hauptinhalt springen
So bleibt dein Unternehmen trotz COVID-19 geöffnetMehr erfahren
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

BlogHilfe

Microsoft 365 von GoDaddy Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Aktualisieren Sie mein Microsoft 365-Konto auf Exchange in anderen Clients

Wenn Sie Microsoft 365 derzeit als POP- oder IMAP- Konto verwenden, aber zu Exchange wechseln möchten, müssen Sie die Einstellungen in Ihrem E-Mail-Programm ändern. Wir empfehlen, Outlook oder einen der in dieser Liste aufgeführten Clients zu verwenden. Wenn Sie jedoch einen anderen Client verwenden, können Sie die folgenden Anleitungen beim Wechsel zu den Exchange-Einstellungen verwenden.

IMAP

Wenn Ihr Microsoft 365-E-Mail-Konto IMAP-Einstellungen verwendet, werden beispielsweise E-Mails und Ordner mit dem Server synchronisiert. Andere gängige E-Mail-Objekte wie Kalender und Kontakte werden normalerweise nicht synchronisiert, daher sollten Sie sie sichern, bevor Sie die Umstellung vornehmen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client-Provider, um Anweisungen zu erhalten.

POP

Wenn Ihr Microsoft 365-E-Mail-Konto POP-Einstellungen verwendet, sind Dinge wie Ihre E-Mail, Ordner, Kalender, Kontakte und andere Objekte nur auf dem Client und auf dem Gerät vorhanden, die zum Prüfen von E-Mails verwendet werden. Sichern Sie diese Daten, bevor Sie zu den Exchange-Einstellungen wechseln, um sie später zu importieren oder zu referenzieren. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client-Provider, um Anweisungen zu erhalten.

Exchange-Einstellungen

Nachdem Sie die Daten nach Bedarf gesichert oder exportiert haben, fügen Sie Ihr E-Mail-Konto als Exchange zu Ihrem Client hinzu. Einige Clients unterstützen das zweimalige Hinzufügen desselben Kontos nicht. Daher müssen Sie möglicherweise das vorhandene POP- oder IMAP-Konto entfernen, bevor Sie es als Exchange hinzufügen. Das Entfernen eines E-Mail-Kontos kann zu Datenverlust führen. Daher empfehlen wir Ihnen dringend, Ihre Daten zu sichern, falls Sie sich dafür entscheiden.

Nachdem Sie Ihr Konto als Exchange zu Ihrem Client hinzugefügt haben, importieren Sie ggf. alle gesicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client-Provider, um Anweisungen zu erhalten.

Hinweis: Wenn Ihr Client Sie auffordert, Ihre Exchange-Servereinstellungen manuell einzugeben, gehen Sie wie folgt vor:

E-Mail : Ihre Microsoft 365-E-Mail-Adresse
Passwort : Ihr Microsoft 365-E-Mail-Passwort
Server : outlook.office365.com (erforderlich)
Domain : Diese Angabe kann leer bleiben
Benutzername : Ihre Microsoft 365-E-Mail-Adresse

Mein Client unterstützt Exchange nicht

Wenn Ihr Client das Einrichten von E-Mail über Exchange nicht unterstützt, empfehlen wir Ihnen, nach anderen Clients wie Outlook, Mail für Mac oder Mail für Windows zu suchen. Sie können Ihre E-Mails auch jederzeit über Outlook im Internet abrufen .

Wenn Sie Ihren aktuellen Client weiterhin verwenden möchten, können Sie die POP- und IMAP-Einstellungen von Microsoft 365 verwenden. Beachten Sie, dass Microsoft die Basisauthentifizierung im Jahr 2022 einstellt. Daher können Microsoft 365 POP- und IMAP-Einstellungen zu diesem Zeitpunkt nur in Clients funktionieren, die die moderne Authentifizierung unterstützen (Clients, die die Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) verwenden können ).

Weitere Informationen