Managed WordPress Hilfe

Cache leeren

Ihr Managed WordPress-Paket verfügt über Caching-Funktionen, einschließlich Content Delivery Network (CDN) und Objekt-Caching zur Verbesserung der Ladezeiten. Ihr Cache muss in folgenden Fällen geleert werden:

  • Sie haben Änderungen an Ihrer Website vorgenommen, können diese im Internet aber nicht sehen
  • Sie haben Ihre Website manuell migriert, statt das integrierte Migrationstool zu verwenden.
  • Sie haben manuelle Änderungen an Ihren Datenbankdateien oder den Dateien Ihrer WordPress-Website außerhalb der regulären Bedienmöglichkeiten (z. B. über eine FTP-App oder phpMyAdmin) vorgenommen

Für das Leeren des Caches Ihres Managed WordPress-Pakets haben Sie zwei Möglichkeiten. Wählen Sie diejenige aus, die für Ihre Situation geeignet ist.

Über Ihr WordPress-Dashboard

Wenn Sie auf Ihr WordPress-Dashboard zugreifen können, befolgen Sie diese Schritte, um Ihren Cache zu leeren.

  1. Bei WordPress anmelden.
  2. Wählen Sie oben im WordPress-Dashboard GoDaddy Express-Links und dann Cache leeren aus.
    „GoDaddy Express-Links“ und dann „Cache leeren“ auswählen

Ihr Cache wurde geleert!

Hinweis: Wird Cache leeren in Ihrem WordPress-Dashboard nicht angezeigt, wurde möglicherweise das von der Funktion verwendete Plugin entfernt. Bitte wenden Sie sich an den Support.

Über Ihr GoDaddy-Hosting-Dashboard

Wenn Sie nicht auf Ihr WordPress-Dashboard zugreifen können, befolgen Sie diese Schritte, um Ihren Cache zu leeren.

  1. Gehen Sie zu Ihrer GoDaddy-Produktseite.
  2. Wählen Sie auf der Seite Meine Produkte neben Managed WordPress die Option Alle verwalten.
  3. Wählen Sie für die Website, für die Sie den Cache leeren möchten, Einstellungen im Menü Menüsymbol aus.

    „Einstellungen“ auswählen
  4. Wählen Sie auf der Seite Einstellungen im Abschnitt Tools die Option Jetzt leeren neben Cache leeren aus.
    „Cache leeren“ auswählen

Ihr Cache wurde geleert!

Mehr Info