|  Start
Hilfe

Domains Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Eine DS-Datensatz hinzufügen

Hinweis: Derzeit, die Möglichkeit, hinzufügen, bearbeiten oder löschen DS Datensätze in der GoDaddy-Domainverwaltung nicht verfügbar ist. Wir bitten für Ihre Geduld, bis wir diese Funktion in den nächsten Wochen aktualisieren können.

Sie können mit ein oder mehrere DS-Datensätze gleichzeitig, abhängig von Ihrem Domainnamen Erweiterung (.com, .net usw.) arbeiten. Ihre Registrierung oder hosting-Anbieter werden können, geben Sie die Daten, die Sie DS-Datensätze erstellen müssen.

Um einen einzelnen DS-Datensatz erstellen

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy-Konto.
  2. Neben Domains, klicken Sie auf Verwalten.
  3. Sie müssen in der Listenansicht Ihres Kontos sein, um DS-Records zu erstellen. Wählen Sie die Listenansicht in der rechten oberen Ecke Ihres Kontos:
  4. Klicken Sie auf den Domainnamen, dem Sie einen DS-Datensatz erstellen möchten.
  5. Auf der Einstellungen Register, klicken Sie unter DS-Datensätze, klicken Sie auf Verwalten:

  6. Klicken Sie in dem angezeigten Fenster, auf DS-Datensatz hinzufügen.
  7. Sofern nötig, geben Sie ein oder wählen Sie die folgenden Schritte aus, und klicken Sie auf Weiter:
    • Schlüssel-Tag: – Eine ganze Zahl zwischen weniger als 65536, die den DNSSEC-Datensatz für diesen Domainnamen identifiziert.
    • Algorithmus – Der Kryptografiealgorithmus, das die Signatur generiert.
    • Digesttyp – Der Algorithmustyp, der den Digest erstellt.
    • Maximale Signaturlebensdauer (in Sekunden) – Die Länge des Zeit, die der Schlüssel für gültig ist.
    • Flags – Dies identifiziert die Art des Schlüssels: eine Zonensignaturschlüssel oder einen Schlüssel Schlüssel signieren.
    • Protokoll – Dieser Wert identifiziert, das Protokoll die wesentlichen elektronische Übereinstimmung bis verwendet wird.
    • Digest – Digest ist ein alphanumerischen-Wert.
    • Öffentlicher Schlüssel – Registrys verwenden Sie diesen Wert DS-Datensätze verwendet. Entschlüsselung erfordert einen passenden privaten Schlüssel.
  8. Wir überprüfen die DS-Datensatzinformationen, die Sie eingeben, indem der schlüsseltag Suche im DNS Server und es verifizieren ist DNSSEC aktiviert.
    • Wenn wir Fehler gefunden haben, haben Sie die folgenden Optionen:
      • Den Fehler überschreiben und bestätigen die Einträge – Wählen Sie Ich weiß, dass das Fortsetzen mit Fehlern..., und klicken Sie dann auf Okay.

        Hinweis: Ihre Website möglicherweise nicht aufgelöst werden, wenn Sie die ungültige DS-Datensatz Informationen speichern.

      • Um die Einträge vor dem fortfahren zu beheben – Klicken Sie auf Vorherige Gehen Sie zu der Eintrag zurück und korrigieren Sie die Einträge.
      • Zu speichern die Einträge – Klicken Sie auf Abbrechen, und klicken Sie dann auf Okay.
    • Wenn wir nicht Fehler finden, klicken Sie auf Weiter, und klicken Sie dann auf Okay.

Um mehrere DS-Datensätze erstellen

Sie können maximal 13 DS-Datensätze gleichzeitig erstellen.

HINWEIS: Dieser Vorgang ist nicht verfügbar für .eu-Domainnamen. Für .eu Domainnamen Sie können maximal vier DS-Datensätze speichern, und Sie müssen Basis-Modus verwenden, um diese eingeben.

Um mehrere DS-Datensätze erstellen

  1. In der Liste anzeigen Ihres Kontos klicken Sie auf den Domainnamen, dem Sie mehrere DS-Datensätze für erstellen möchten.
  2. Auf der Einstellungen Register, klicken Sie unter DS-Datensätze, klicken Sie auf Verwalten.
  3. Klicken Sie in dem angezeigten Fenster, auf DS-Datensatz hinzufügen.
  4. Wählen Sie die BULK in den nächsten Fenster Register:
  5. Geben Sie ein oder kopieren und Einfügen die folgende Informationen für bis zu 10 DS-Datensätze (in der Zone-Dateiformat BIND), und klicken Sie dann auf Weiter. Geben Sie eine DS-Datensatz pro Zeile. Separates Datensatzfelder mit einem Leerzeichen. Zum Beispiel:
  6. coolexample.us 3600 IN DS 20160 7 1 A342AAD056A8EA55E9F4F05B33A7333EE9CB1985

  7. Geben Sie die Datensätze anwenden, die Sie eingegeben haben:
    • Alle vorhandenen DS-Datensätze ersetzen – Diese Option ersetzt alle vorhandenen DS-Datensätze für den Domainnamen mit der aktuellen Einträge.
    • An vorhandene DS-Datensätze anhängen – Diese Option hängt die aktuellen Einträge an zuvor gespeicherten DS-Datensätze für den Domainnamen.
    • Hinweis: Domainnamen können es können maximal vier Datensätze haben, können maximal 13 DS-Datensätze jeder mit Ausnahme .eu-Domainnamen haben.

  8. Wir überprüfen die DS-Datensatzinformationen, die Sie eingeben, indem Sie die Taste suchen auf dem DNS-Server zu überprüfen, ob das DNSSEC-aktiviert ist mit einem tag.
    • Wenn wir Fehler gefunden haben, haben Sie die folgenden Optionen:
      • Den Fehler überschreiben und bestätigen die Einträge – Wählen Sie Ich weiß, dass das Fortsetzen mit Fehlern..., und klicken Sie dann auf Okay.

        Hinweis: Ihre Website einbinden möglicherweise nicht aufgelöst werden, wenn Sie die ungültige DS-Datensatz Informationen speichern.

      • Um die Einträge vor dem fortfahren zu beheben – Klicken Sie auf Vorherige Gehen Sie zu der Eintrag zurück und korrigieren Sie die Einträge.
      • Zu speichern die Einträge – Klicken Sie auf Abbrechen, und klicken Sie dann auf Okay.
    • Wenn wir nicht Fehler finden, klicken Sie auf Weiter, und klicken Sie dann auf Okay.

Nächster Schritt


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.