|  Start
Hilfe

Kontoverwaltung Hilfe

Einladen von Delegierten zum Zugriff auf mein GoDaddy-Konto

Sie können Delegierten (etwa Ihren Webdesigner oder Websiteentwickler) zum Zugriff auf die GoDaddy-Produkte in Ihrem Konto einladen. Delegierte können Ihre Produkte öffnen und verwenden, aber keine Kontoinformationen (etwa Ihre Zahlungsmethoden und Passwörter) anzeigen oder ändern.

Hinweis: Bevor Sie Delegierte zum Zugriff auf Ihr Konto einladen, sollten Sie sich genauer über die Berechtigungen informieren, die Sie zuweisen können.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy-Konto an.
  2. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf das folgende Symbol:
    Klicken auf das Personensymbol
  3. Klicken Sie auf Kontoeinstellungen.
    Klicken auf „Kontoeinstellungen“
  4. Klicken Sie auf Zugriff delegieren.
  5. Klicken Sie im Abschnitt Menschen, die auf mein Konto zugreifen können auf Zugriff geben.
  6. Geben Sie Name und E-Mail-Adresse für den Benutzer ein, den Sie einladen möchten.
  7. Wählen Sie eine Zugriffsstufe aus. Falls Sie weitere Informationen benötigen, sehen Sie sich die Erläuterung der Zugriffsstufen an.
  8. Klicken Sie auf Einladen. Die Person erhält von uns eine E-Mail-Einladung für den Zugriff auf Ihr Konto. Wir informieren Sie, wenn die Person Ihre Einladung annimmt. Das war's schon!

Nächste Schritte

Weitere Informationen

  • Delegierte müssen über ein GoDaddy-Konto verfügen, um Ihre Einladung annehmen zu können. Wenn Delegierte ohne Konto Ihre Einladung annehmen, werden sie zur Erstellung eines Kontos aufgefordert.
  • Ausstehende Einladungen für Delegierte können nicht widerrufen werden. Sie laufen automatisch ab, wenn sie nicht innerhalb von 48 bis 72 Stunden angenommen werden.
  • Designer oder Entwickler, die Zugriff auf das Konto einer anderen Person benötigen, können den Kontoinhaber um Zugriff bitten.

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.