|  Start
Hilfe

Domains Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Erstellen Sie eine exportierbare Liste der meine domains

In der Domainverwaltung können Sie Listen Ihrer Domainnamen exportieren. Wenn Sie eine exportierbare Liste erstellen, können Sie die Dateityp (CSV oder XML-) und (GZ oder keine)-Komprimierung auswählen. Sie können auch die Daten enthalten, wie das aktuelle Nameserver und Ablauf Datum auswählen. Wir haben einige Daten standardmäßig enthalten, und dies hängt vom Typ der Liste, die Sie erstellen.

  1. Melden Sie sich auf Ihrer Seite Meine Produkte .
  2. Wenn Sie es automatisch weitergeleitet werden nicht, stellen Sie sicher, dass das Register " Meine Produkte ":
  3. My products tab

  4. Klicken Sie auf Verwalten Sie alle:
  5. Manage All

  6. Sie müssen in der Listenansicht Ihres Kontos sein, um eine Liste exportieren. Wählen Sie in der rechten oberen Ecke erweiterte Liste anzeigen:
  7. Advanced list view icon
  8. Wählen Sie im Menü Weitere Liste exportieren.
  9. Namen Sie Ihrer Liste einen und wählen Sie die Art der Liste, die Sie erstellen möchten.
  10. Klicken Sie auf " Weiter".
  11. Wählen Sie die Datenspalten, die Sie exportieren möchten, und klicken Sie auf Weiter.
  12. Hinweis: Wenn Sie als Listentyp Ausstehende Übertragungen ausgewählt, diesen Schritt nicht angezeigt werden. Weitere Informationen über die Standarddaten, die wir in exportierbare Listen für ausstehende Übertragungen aufnehmen, finden Sie unter " Erstellen und herunterladen exportierbare Listen für ausstehende Übertragungen".

  13. Wählen Sie für Dateityp CSV (durch Komma getrennte Werte) oder XML (Extensible Markup Language).
  14. Wählen Sie für die Komprimierung auswählen, GZ zum Erstellen einer komprimierter Datei oder keine zum Erstellen einer nicht komprimierten Datei.
  15. Geben Sie einen Namen für die Datei in das Feld " Name ".
  16. Klicken Sie auf Fertig stellen.
  17. Wir Ihre Liste generieren und benachrichtigen, indem Sie eine e-Mail, wenn es so weit ist. Weitere Informationen finden Sie unter Laden Sie exportierbare Listen in die Domainverwaltung.

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.