Zum Hauptinhalt springen
So bleibt dein Unternehmen trotz COVID-19 geöffnetMehr erfahren
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

BlogHilfe

GoDaddy E-Mail-Marketing Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Hinzufügen einer Abonnieren-Schaltfläche zur Fußzeile

Wenn Sie Ihrer E-Mail-Marketing-Fußzeile einen Abonnement-Link hinzufügen möchten, müssen Sie standardmäßig ein Registrierungsformular angeben. Wenn für ein Formular kein Standardformular festgelegt ist, enthält die Fußzeile keinen Abonnement-Link.

GoDaddy Email Marketing wird auch dort, wo Sie das Makro [[subscribe_link]] überall in Ihrer Kampagne verwenden, mit dem Standard-Registrierungsformular verknüpft.

So legen Sie ein Formular als Standard fest:

  1. Melden Sie sich ggf. bei Ihrem an GoDaddy Email Marketing-Konto. ( Benötigen Sie Hilfe bei der Anmeldung? )
  2. Klicken Sie oben auf Ihrer Kontoseite auf Registrierungsformulare.
  3. Suchen Sie das Formular, das Sie als Standard festlegen möchten, und bewegen Sie den Mauszeiger rechts neben die Schaltfläche Freigeben. Die Schaltfläche Als Standard festlegen wird angezeigt. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das Registrierungsformular als Standard festzulegen.
  4. Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf OK.

Sie sehen nun die Schaltfläche Abonnieren in der Fußzeile Ihrer Kampagne !

Sie können jederzeit zur Seite „Registrierungsformulare“ zurückkehren, um die Standardeinstellungen für Formulare zu überprüfen. Das aktive Standardformular wird mit dem Tag Als Standard festlegen angezeigt.

So ändern Sie das Standard-Registrierungsformular:

Wählen Sie einfach neben jedem anderen Formular in Ihrem Konto die Option Als Standard festlegen aus. Beachten Sie, dass Sie nur ein Formular als Standard auswählen können.

So entfernen Sie die Standardeinstellung:

  1. Navigieren Sie zur Seite „Registrierungsformulare“.
  2. Klicken Sie auf die sichtbare Schaltfläche Als Standard festlegen, um die Einstellung zu deaktivieren.
  3. Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf OK.

Nächster Schritt

Weitere Informationen