Zum Hauptinhalt springen
So bleibt dein Unternehmen trotz COVID-19 geöffnetMehr erfahren
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

BlogHilfe

Microsoft 365 von GoDaddy Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Hinzufügen oder Entfernen eines Mitarbeiter-Benutzerkontos

Mit dem Wachstum Ihres Unternehmens können neue Mitarbeiter hinzukommen oder Mitarbeiter, die nicht mehr bei Ihnen sind. Hier finden Sie einige Tipps zum Hinzufügen oder Entfernen von E-Mail-Benutzern.

Neue Mitarbeiter

Wie spannend — Jemand verstärkt Ihr Team! Lassen Sie uns ihre E-Mail-Adresse einrichten, damit sie loslegen kann.

  1. Erstellen Sie zunächst ein Benutzerkonto für den neuen Mitarbeiter. Sie haben die Möglichkeit, ein Passwort einzugeben oder das Konto mit einem temporären Passwort zu erstellen.
  2. Geben Sie dem Mitarbeiter seine neue E-Mail-Adresse und sein neues Passwort, damit er sich anmelden kann. Hier finden Sie die Anmeldeseiten für Office online oder Outlook im Web . Wenn für Ihr Konto ein temporäres Passwort eingerichtet wurde, können Sie das Passwort hier zurücksetzen .
  3. Um in Verbindung zu bleiben, kann der Mitarbeiter E-Mail auf seinen Geräten einrichten .
  4. Wenn Ihr neuer Benutzer ein Business Premium- oder Premium Security-Paket hat, kann er Office-Apps installieren . Sie können sich auch bei OneDrive und SharePoint anmelden.

Ehemalige Mitarbeiter

Wenn ein Mitarbeiter Ihr Unternehmen verlässt, ist es wichtig, sein Benutzerkonto zu entfernen, damit er nicht auf Ihre geschützten Informationen zugreifen kann.

  1. Damit der Mitarbeiter nicht auf sein E-Mail-Konto zugreifen kann, setzen Sie sein Passwort zurück und melden Sie sich von allen Geräten ab .
  2. Um die E-Mail-Daten des Mitarbeiters zu speichern, erstellen Sie eine Sicherungsdatei (.pst oder .ost).
  3. Löschen Sie das Benutzerkonto . Wenn Sie nicht auf die E-Mail des Mitarbeiters zugreifen müssen, können Sie einfach das Konto löschen, ohne eine Sicherungsdatei zu erstellen.
  4. Erstellen Sie die E-Mail-Adresse erneut als freigegebenes Postfach, damit alle an den ehemaligen Mitarbeiter gesendeten Nachrichten von Ihren bevorzugten Benutzern empfangen werden. Wenn Sie E-Mail-Daten gespeichert haben, können Sie auch die Sicherungsdatei (.pst oder .ost) importieren. in das freigegebene Postfach.

Weitere Informationen

  • Um auf das freigegebene Postfach zuzugreifen, schließen Sie Outlook und starten Sie es neu. Das Postfach sollte in Ihren Ordnern angezeigt werden. Wenn nicht, befolgen Sie diese Schritte, um auf ein freigegebenes Postfach zuzugreifen .