Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Hinzufügen von Marketing-E-Mail-Abonnenten

Wenn Sie das Formular für das E-Mail-Marketing-Abonnement angepasst und eine Marketing-Mail aufgesetzt haben, möchten Sie sicher Abonnenten hinzufügen. Sie können auch Listen mit E-Mail-Adressen erstellen, die Sie für bestimmte Mailings einsetzen.

  1. Gehen Sie zu Ihrer GoDaddy-Produktseite.
  2. Öffnen Sie Ihre Website.
    • Für Website Builder: Scrollen Sie nach unten zu Website Builder und wählen Sie neben der zu ändernden Website Verwalten aus.
    • Digitales Marketing: Scrollen Sie nach unten zu Online-Marketing und wählen Sie neben der zu ändernden Website Verwalten aus.
  3. Öffnen Sie Ihren Abonnentenbereich.
    • Für Website Builder: Wählen Sie auf Ihrem Dashboard Verbindungen > Abonnenten .
    • Digitales Marketing: Wählen Sie auf Ihrem Dashboard E-Mail-Marketing > Abonnenten .
  4. Vergewissern Sie sich, dass das Register „Abonnenten“ aktiv ist, und wählen Sie dann Importieren aus.
  5. Wählen Sie im nun erscheinenden Fenster die für Sie geeignetste Option aus. Sie können entweder eine einzelne Person oder mehrere Personen gleichzeitig hinzufügen oder Daten aus einer Datei importieren. Beantworten Sie nacheinander die Dialogfelder.
    Importieren Sie eine Einzelperson oder mehrere Personen gleichzeitig oder importieren Sie die Informationen aus einer Datei.

Zugehörige Schritte


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.