Zum Hauptinhalt springen
So bleibt dein Unternehmen trotz COVID-19 geöffnetMehr erfahren
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

BlogHilfe

GoDaddy E-Mail-Marketing Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Hinzufügen von Standard-Links mithilfe von Makros

Wenn Sie schon länger im Internet sind, haben Sie wahrscheinlich schon oft Begriffe wie „ Shortcode “ oder „ Makro “ gehört. Im Wesentlichen sind dies alles nur Möglichkeiten, um einem Programm mit einem kurzen, einfachen Code oder Befehl zu befehlen, etwas Standard zu tun. Und Sie können dies tun Links hinzufügen zu zu Ihren GoDaddy Email Marketing E - Mail,!

GoDaddy Email Marketing enthält automatisch einige Standard-Links in Ihrer Fußzeile. Diese Einstellungen können Sie mit unserem Add-on für Kampagnenanpassungen ändern. Sie können aber auch zusätzliche Links an beliebiger Stelle in Ihrer Kampagne hinzufügen. Verwenden Sie dazu die folgenden Makros. Kopieren Sie einfach die benötigten Elemente in ein beliebiges Textmodul. Wenn Sie eine Vorschau der E-Mail anzeigen oder auf „Senden“ klicken, werden diese Makros in einen anklickbaren Link umgewandelt.

Makros und Link-Syntax in E-Mails

Der Komponist verwendet eine Sprache namens Markdown , daher ist die Syntax des Linktexts wichtig. Selbst wenn Sie einen Link über die Schaltflächen „ Erstellen“ hinzufügen, sieht der unformatierte Text eines Links in Ihrer Kampagne wie folgt aus:

[Anzeigetext, den der Leser sieht] (http://yourURLgoeshere.com )

Die eckigen Klammern enthalten den Text, den der Leser als anklickbar ansieht. In diesem Fall würde Ihre E-Mail nur einen anklickbaren Link mit dem Text „Vom Leser sichtbarer Text anzeigen“ anzeigen. Der gesamte Rest in Klammern ist ausgeblendet. Die Klammern enthalten die tatsächliche URL, mit der Sie den Link verbinden.

Da es sich bei allen hier um Makros handelt, handelt es sich bei der Eingabe nicht um vollständige URLs. Sie dienen lediglich als Abkürzung, um zu wissen, welche URL beim Senden der E-Mail einzugeben ist. Sie können also den Text in der ersten Gruppe von eckigen Klammern bearbeiten, ändern aber nichts in den Klammern.

Und testen Sie Ihre E-Mails immer, bevor Sie sie an Ihre Abonnenten versenden!

Shortcode-Makros

An einen Freund weiterleiten:

[Klicken Sie hier, um an einen Freund weiterzuleiten] ([[forward_link]] )

oder

[Klicken Sie hier, um an einen Freund weiterzuleiten] ([[forward]] )

Abbestellen:

[Klicken Sie hier, um sich abzumelden] ([[unsubscribe]] )

oder

[Klicken Sie hier, um sich abzumelden] ([[opt_out]] )

Abonnieren:

[Klicken Sie hier, um sich anzumelden] ([[subscribe]] )

Dadurch wird ein Link zu Ihrem Standard-Registrierungsformular hinzugefügt .

Webansicht:

[Klicken Sie hier, um diese im Internet anzuzeigen.] ([[web_link]] )

oder

[Klicken Sie hier, um diese im Internet anzuzeigen.] ([[web_view]] )

Einstellungen:

[Klicken Sie hier, um Ihre Abonnementeinstellungen zu verwalten] ( [[manage_subscription]] )

Soziale Netzwerke

Links zu Symbolen für soziale Netzwerke:

[[social_links]]

Alleine ohne Anzeigetext wird die Schaltflächenzeile für Ihre aktiven Profile in sozialen Netzwerken hinzugefügt.

Social Sharing-Links:

[Klicken Sie hier, um dies bei Facebook zu bewerten.] ([[facebook_like]] )

[Klicken Sie hier, um dies auf Twitter zu teilen.] ( [[twitter_share]] )

[Klicken Sie hier, um +1 auf Google + zu geben.] ( [[plusone_share]] )

[Klicken Sie hier, um dies auf Pinterest anzuheften] ([[pinterest_share]] )

[Klicken Sie hier, um dies bei LinkedIn zu teilen.] ( [[linked_in_share]] )

Erweiterte Makros

Es gibt auch Makros für benutzerdefinierte HTML- Benutzer! Diese müssen in speziellen Kontexten verwendet werden, wenn Sie HTML-E-Mails von Grund auf neu erstellen. Wenn Sie nur den normalen Komponisten verwenden, machen Sie sich keine Sorgen.

Hinzufügen von Tracking für "Aufrufe":

[[tracking_beacon]] oder [[peek_image]]

Tracking für "Weiterleiten" hinzufügen:

[[native_forward]]

Dadurch wird CSS eingefügt, das versucht, native Weiterleitungen in seinem E-Mail-Client zu verfolgen (dh aufgerufen, wenn der Abonnent die Kampagne weiterleitet, ohne die Funktion „An einen Freund weiterleiten“ zu verwenden).

Link zur erneuten Bestätigung:

[Klicken Sie hier, um Ihr Abonnement zu bestätigen] ( [[confirmation_link]] )

Beim Senden einer E-Mail mit diesem Link wird der Empfänger unterdrückt und als „Unbestätigt“ gekennzeichnet. Wenn sie auf den Bestätigungslink klicken, wird die Unterdrückung automatisch aufgehoben, bestätigt und den aktiven Abonnenten wieder hinzugefügt.

Displaytext anzeigen:

[[subject_text]]

Dadurch wird ein kurzer Text aus dem Inhalt der E-Mail eingefügt. Sie kann in der Posteingangsansicht für die Unterstützung von Kunden (z. B. Gmail) nach der Betreffzeile angezeigt werden.