Ihre Website zieht um! Und jetzt?

Ihre Website zieht um! Und jetzt?

GoDaddy setzt sich kontinuierlich dafür ein, unsere Kunden mit dem besten Hosting-Erlebnis auf dem Markt zu versorgen. Um dieses Anliegen zu unterstützen, haben wir unsere Windows-4G-Hosting-Kunden an Plesk-Hosting übergeben, und unsere Linux-4G-Hosting-Kunden an Linux-Hosting mit cPanel. Wir sind uns darüber bewusst, dass Umzüge anstrengend sein können, aber wir kümmern uns für Sie um die schweren Sachen. Inhalt, Datenbanken und Dateien Ihrer Website gelangen automatisch zu Ihrer neuen Hosting-Plattform. Bevor wir Ihre Inhalte für Sie verschieben, haben wir ein paar Tipps für Sie, die die Migration vereinfachen.

Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Aufräumen ein Backup von Ihren Daten und Datenbanken erstellen. Speichern Sie sie auf Ihrem Rechner.

  1. Entfernen Sie nicht mehr verwendete Domain-Namen und Subdomains aus Ihrem Hosting-Konto.
  2. Bringen Sie Ordnung in Ihre Dateien. Löschen Sie Ordner und Dateien, die Sie nicht mehr benötigen oder die zu inaktiven Websites gehören. Mit FTP lässt sich dieser Vorgang leicht erledigen, und damit können Sie gleichzeitig ein Backup Ihrer aktuellen Website erstellen.
  3. Löschen Sie nicht verwendete Datenbanken.

Das war’s! Jetzt ist Ihr Hosting-Konto aufgeräumt und bereit für die Migration.

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.