Informationen zu .ca-Domains

Die Canadian Internet Registration Authority (CIRA) ist die Registry für .ca-Domainnamen.

Beschränkungen

Domainnamen können bis zu 63 Zeichen umfassen und dürfen Buchstaben (a-z), Ziffern (0-9) und Bindestriche (außer als erstes oder letztes Zeichen des Domainnamens) enthalten. Es können keine Domainnamen mit Sonderzeichen wie & und # registriert werden.

Funktionen Verfügbarkeit
Registrierungsdauer 1 - 10 Jahre
Dauer der Verlängerung 1 - 10 Jahre
Übertragungen an Unterstützt (Details unten1)
Übertragungen zu anderen Unterstützt
Private Registrierung Unterstützt (Details unten2)
Geschützte Registrierung Unterstützt
Aktualisierung der Kontaktdaten Unterstützt (Details unten3)
Anforderungen an den Nameserver Details unten 4
Vormerkungen Nicht unterstützt
Massen-Registrierung Unterstützt
Änderung des Kontos Unterstützt
IDNs é, ë, ê, è, â, à, æ, ô, œ, ù, û, ü, ç, î, ï und ÿ

Hinweis: CIRA überprüft regelmäßig Domainnamen, um zu gewährleisten, dass die Qualifikationsvoraussetzungen erfüllt werden. Kann CIRA den Berechtigungsstatus des neuen Registranten nicht überprüfen, fordert CIRA von Ihnen möglicherweise Informationen zum Nachweis Ihrer Qualifikation an. Sie müssen die geforderten Informationen innerhalb des angegebenen Zeitraums einsenden, um die Deaktivierung Ihrer .ca-Domainnamen zu vermeiden.

Wer kann .ca-Domains registrieren?

Unter

finden Sie ausführliche Informationen dazu, wer .ca-Domains registrieren kann und wie dabei vorgegangen wird.

1Übertragungsausnahmen

Hinweis: Während der ersten 65 Tage der Registrierung können Domains nicht übertragen werden.

  • Soll eine Domainübertragung durchgeführt werden, muss diese für jede Variante (IDN) des entsprechenden .ca-Domainnamens angestoßen werden. Wenn nicht alle Varianten übertragen werden, schlägt die Übertragung fehl.
  • Auf der Seite Ausstehende Übertragungen in der Domainverwaltung wird die E-Mail-Adresse der Administrator-Kontaktdaten als nocontactsfound@secureserver.net angezeigt, weil wir keinen Zugriff auf Ihre WHOIS-Kontaktdaten haben.
  • Üblicherweise dauert eine Übertragung fünf bis sieben Tage ab dem Tag der Autorisierung durch Sie. Eine .ca-Übertragung wird jedoch sofort ausgeführt, wenn Sie den Autorisierungscode eingeben und auf Fertigstellen klicken.

Wenn der Domainname abgelaufen ist, haben Sie ab dem Ablaufdatum 30 Tage lang Zeit, ihn an uns zu übertragen. Um einen .ca-Domainnamen innerhalb des Karenzzeitraums von 30 Tagen nach dem Ablaufdatum an uns zu übertragen, wenden Sie sich zur Unterstützung an unsere Supportabteilung.

2Private Registrierung

CIRA wendet automatisch eine eigene private Registrierung auf neue .ca-Domainnamen an. CIRA schränkt insbesondere die persönlichen Daten ein, die für die folgenden Rechtsformen in der Whois-Datenbank angezeigt werden:

  • Kanadische Staatsbürger
  • Ständige Bewohner
  • Gesetzliche Vertreter
  • Ureinwohner

Wenn Sie als Einzelperson einen .ca-Domainnamen registriert haben, können Sie sich an unsere Supportabteilung wenden, um die private Registrierung zu kündigen oder wieder hinzuzufügen.

3Ausnahmen bei der Aktualisierung der Kontaktdaten

Alle Kontaktdatenaktualisierungen können über Ihr Konto übermittelt werden (auch kanadische Rechtsformen).

Zum Aktualisieren der kanadischen Rechtsformen müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Navigieren Sie zur Seite Domaineinstellungen.
  2. Klicken Sie unten auf der Seite Weitere Einstellungen neben .CA CIRA-Vereinbarung auf Bearbeiten.
    Ändern der kanadischen Rechtsform
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü die neue Rechtsform aus.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um den Bedingungen zuzustimmen, und klicken Sie auf Speichern.

Hinweis: Der Abschnitt weiter oben enthält ausführliche Informationen zur privaten Registrierung2 und dazu, wie diese basierend auf der ausgewählten kanadischen Rechtsform angewendet wird.

Verlängerungen

CIRA verlängert .ca-Domainnamen an deren Ablaufdatum automatisch. Wenn Sie die Verlängerung nicht innerhalb von 30 Tagen nach dem Ablaufdatum bezahlen, können Sie versuchen, Ihren .ca-Domainnamen wiederherzustellen. Hierfür fällt möglicherweise eine Gebühr an. Anweisungen hierzu finden Sie unter Abgelaufene Domainnamen wiederherstellen.

Details zur Erstattung

Details zu Erstattungen finden Sie auf der Seite Erstattungsrichtlinie von GoDaddy.

Für die meisten Domains gelten die Standardbedingungen, für manche Domains liegen jedoch Ausnahmen vor bzw. manche Domains sind überhaupt nicht erstattungsfähig. Sehen Sie sich die BEIDEN folgenden Kategorien an:

  • Produkte mit besonderen Bedingungen für die Erstattung (siehe Registrierungen/Verlängerungen von Domainnamen)
  • Nicht erstattungsfähige Produkte

Anforderungen an den Nameserver 4

Sie können maximal sechs Nameserver pro .ca-Domainname haben. Jeder Nameserver muss eine eindeutige IP-Adresse besitzen.

Pro Host ist jeweils nur eine IPv4-Adresse und eine IPv6-Adresse zulässig.

Erforderlich: Damit ein .ca-Nameserver in einer .ca-Domain platziert werden kann, muss der Nameserver vom Registrar der Nameserverdomain bei CIRA registriert werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von CIRA.

Nach der Registrierung der .ca-Nameserver können Sie sie zu Ihrem .ca-Domainnamen hinzufügen. Damit Sie benutzerdefinierte Nameserver zu Ihrem Domainnamen hinzufügen können, müssen Sie für jeden Nameserver den Hostnamen und die IP-Adressen festlegen. Anschließend können Sie Ihrem Domainnamen die Nameserver zuweisen.

Steuerinformationen

Alle .ca-Registranten sind zur Zahlung der Waren- und Dienstleistungssteuer (Goods and Services Tax, GST) und unter Umständen zur Zahlung der kanadischen Mehrwertsteuer (Harmonized Sales Tax, HST) verpflichtet. Die HST setzt sich aus der GST und der PST (Provincial Sales Tax, von den Provinzen erhobene Steuer) zusammen.

Informationen zu Streitfällen im Zusammenhang mit .ca-Domains finden Sie unter

.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.