|  Start
Hilfe

Domains Hilfe

Kann ich meinen Domainnamen verlängert, nachdem er abgelaufen ist?

In vielen Fällen ja. Das hängt von der Erweiterung Ihres Domainnamens und seinen Registry-Regeln ab.

Lässt die Registry für Ihren Domainnamen dies zu, stellen wir Ihren abgelaufenen Domainnamen einige Tage zurück und warten, ob Sie ihn verlängern. Für viele Domainnamenerweiterungen (wie .com, .net und .org) gilt eine Nachfrist, in der Sie den Domainnamen nach dem Ablauf ohne Strafgebühr verlängern können. Nach der Nachfrist für diese Erweiterungen müssen Sie eine Rücknahmegebühr sowie die Kosten der normalen Verlängerung bezahlen, wenn Sie den Domainnamen behalten möchten.

Für einige Domainnamenerweiterungen, insbesondere Ländercode-(ccTLD)-Erweiterungen, gibt es keine Nachfrist. Wenn der Domainname abläuft, müssen Sie eine Rücknahmegebühr sowie die Verlängerungsgebühr entrichten, um den Domainnamen zu behalten.

Unser Umgang mit abgelaufenen Domainnamen

Der Prozess, den wir, der Registrar, für abgelaufene Domainnamen verwenden, hängt von Ihren Domainnamenerweiterungen und deren Verlängerungseinstellungen ab. Vor dem Ablauf senden wir mehrere E-Mails, um Sie daran zu erinnern, Ihre Domainnamen zu verlängern.

If you set your domain names to automatically renew, we attempt to renew the registrations for you the day after expiration. If we are unable to bill you due to changes in your account, we park your expired domain names and notify you via email again.

Hinweis: Wenn du vor Kurzem deine Kredit- oder Debitkarte aktualisiert hast, kannst du deine Zahlungsmethode auf die automatische Verlängerung umstellen. Du kannst auch jederzeit deine Kontaktinformationen ändern, um sicherzustellen, dass die automatische Verlängerung problemlos funktioniert.

Wenn Sie Ihre Domainnamen auf manuelle Verlängerung einstellen und ablaufen lassen, parken wir Ihre abgelaufenen Domainnamen und benachrichtigen Sie per E-Mail am Tag nach dem Ablauf noch einmal.

Für abgelaufene Domainnamenregistrierungen für .com, .net, .org, .info, .biz, .us, .ws, .name, .cc, .mobi, .me oder .tv halten wir deinen Domainnamen ca. 30 Tage zurück, bevor wir ihn stornieren. Die Domainnamenverlängerung während dieses Zeitraums unterliegt den jeweiligen Verlängerungs- und Rücknahmegebühren. Weitere Informationen findest du unter Was geschieht nach dem Ablauf eines Domainnamens? und Abgelaufene Domainnamen wiederherstellen.

Automatische Verlängerung

Wenn Sie den Domainnamen auf automatische Verlängerung einstellen, unternehmen wir folgende Schritte, wenn Ihre Domainnamenregistrierung abläuft, bevor wir ihn stornieren:

  • Am Tag nach dem Ablaufdatum Ihrer Domainnamenregistrierung versuchen wir, Ihnen die Domainnamenverlängerung in Rechnung zu stellen. Wenn wir den Domainnamen nicht verlängern können (weil z. B. die Zahlungskarte, die wir für Sie gespeichert haben, abgelaufen ist), benachrichtigen wir Sie über den Ablauf der Domainnamenregistrierung und parken Ihren Domainnamen. Sie können Ihren Domainnamen manuell verlängern.
  • Am 4. und 12. Tag nach dem Ablauf senden wir dir per E-Mail weitere Benachrichtigungen. Du kannst deinen Domainnamen manuell verlängern.
  • Am 19. Tag nach dem Ablauf wird dein Domainname weiterhin zurückgehalten, unterliegt ab diesem Zeitpunkt aber einer Rücknahmegebühr. Du kannst den Support anrufen, um deinen Domainnamen zu verlängern. Dies unterliegt dann den geltenden Verlängerungs- und Rücknahmegebühren.
  • Am 25. Tag nach dem Ablauf bieten wir Ihren Domainnamen in einer Auktion bei einem Domainnamenbranchen-Auktionsservice an. Sie können Ihren Domainnamen manuell verlängern. Dies unterliegt dann den geltenden Verlängerungs- und Rücknahmegebühren.
  • Am 30. Tag nach dem Ablauf kannst du deinen Domainnamen möglicherweise nicht mehr zurückkaufen.

Die Registry kann den Domainnamen zurückhalten, bevor er für die allgemeine Registrierung freigegeben wird.

Manuelle Verlängerung

Wenn Sie den Domainnamen nicht auf automatische Verlängerung eingestellt haben, unternehmen wir folgende Schritte, wenn Ihre Domainnamenregistrierung abläuft, bevor wir ihn stornieren:

  • Am Tag nach Ablauf der Domainnamenregistrierung benachrichtigen wir Sie über den Ablauf und parken Ihren Domainnamen. Sie können Ihren Domainnamen manuell verlängern.
  • Am 4. und 12. Tag nach dem Ablauf senden wir dir per E-Mail weitere Benachrichtigungen. Du kannst deinen Domainnamen manuell verlängern.
  • Am 19. Tag nach dem Ablauf wird dein Domainname weiterhin zurückgehalten, unterliegt ab diesem Zeitpunkt aber einer Rücknahmegebühr. Du kannst deinen Domainnamen manuell verlängern. Dies unterliegt dann den geltenden Verlängerungs- und Rücknahmegebühren.
  • Am 25. Tag nach dem Ablauf bieten wir Ihren Domainnamen in einer Auktion bei einem Domainnamenbranchen-Auktionsservice an. Sie können Ihren Domainnamen manuell verlängern. Dies unterliegt dann den geltenden Verlängerungs- und Rücknahmegebühren.
  • Am 30. Tag nach dem Ablauf kannst du deinen Domainnamen möglicherweise nicht mehr zurückkaufen.

Die Registry kann den Domainnamen zurückhalten, bevor er für die allgemeine Registrierung freigegeben wird.

Informationen zum manuellen Verlängern Ihrer Domainnamen findest du unter

.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.