Zum Hauptinhalt springen
So bleibt dein Unternehmen trotz COVID-19 geöffnetMehr erfahren
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

BlogHilfe

SSL-Zertifikate Hilfe

Manuelles Installieren eines SSL-Zertifikats in meiner Microsoft Azure-Web-App

Nach der Genehmigung Ihrer Zertifikatanforderung können Sie Ihr Zertifikat aus dem SSL-Manager herunterladen und auf Ihrem Microsoft IIS-Server installieren. Befolgen Sie nach der Installation des Zertifikats auf dem IIS-Server diese Anweisungen, um das Zertifikat in eine Datei mit der Endung .pfx zu konvertieren und ins Microsoft Azure-Portal hochzuladen.

Falls Sie anstelle einer Azure-Web-App einen virtuellen Azure-Computer verwenden, sollten Sie eine Verbindung mit Ihrer Instanz herstellen und das Zertifikat manuell installieren.

  1. Klicken Sie auf das Startmenü und dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung inetmgr ein und klicken Sie auf OK, um den Internetinformationsdienste-Manager (Internet Information Services, IIS) zu starten.
  3. Klicken Sie links im Bereich Verbindungen auf Ihren Servernamen.
  4. Doppelklicken Sie im Hauptbereich im Abschnitt IIS auf Serverzertifikate.
  5. Wählen Sie das eben installierte SSL-Zertifikat aus.
  6. Klicken Sie rechts im Bereich Actions (Aktionen) auf Export... (Exportieren...).
  7. Klicken Sie im erscheinenden Fenster im Abschnitt Exportieren nach: auf die Auslassungspunkte ().
  8. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis auf Ihrem Server, in dem die Zertifikat- und Schlüsseldateien gespeichert sind, und geben Sie den gewünschten Dateinamen ein. Klicken Sie auf Open (Öffnen).
  9. Geben Sie in die Felder Password (Kennwort) und Confirm password (Kennwort bestätigen) ein Passwort ein, um die Datei zu schützen. Das Passwort wird beim Hochladen der Datei in Azure verwendet.
  10. Klicken Sie auf OK, um die Datei mit der Endung .pfx zu erstellen.
  11. Melden Sie sich unter https://portal.azure.com beim Azure-Portal an.
  12. Klicken Sie auf der linken Seitenleiste auf App Services (App-Dienste) und wählen Sie in der angezeigten Spalte mit neuen Einträgen Ihre App aus.
  13. Suchen Sie auf der linken Seitenleiste in Ihrem Anwendungsbereich die Gruppierung SETTINGS (EINSTELLUNGEN) und klicken Sie auf SSL certificates (SSL-Zertifikate).
  14. Klicken Sie in dem neuen Bereich SSL auf Upload Certificate (Zertifikat hochladen).
  15. Klicken Sie auf der rechts angezeigten Seitenleiste Add certificate (Zertifikat hinzufügen) zum Durchsuchen auf das Ordnersymbol, wählen Sie Ihre PFX-Datei aus und klicken Sie auf Open (Öffnen).
  16. Geben Sie im Feld Certificate password (Zertifikatkennwort) Ihr Passwort für die PFX-Datei ein und klicken Sie auf Submit (Übermitteln).
  17. Klicken Sie im SSL-Hauptbereich unterhalb Ihres neuen Zertifikats auf Add binding (Bindung hinzufügen).
  18. Wählen Sie auf der rechts angezeigten Seitenleiste Add SSL Binding (SSL-Bindung hinzufügen) Ihre Werte für Hostname und Certificate (Zertifikat) aus.
  19. Wählen Sie unter SSL Type (SSL-Typ) die Option SNI SSL aus und klicken Sie auf Add Binding (Bindung hinzufügen), um die SSL-Installation abzuschließen.

Nächste Schritte

Weitere Informationen

Hinweis: Die hier gegebenen Informationen zu Produkten von Drittanbietern sind als Service für unsere Benutzer aufzufassen. Weder empfehlen wir solche Produkte, noch unterstützen wir sie direkt. Wir sind weder für die Funktion noch für die Zuverlässigkeit solcher Produkte haftbar. Marken und Logos Dritter sind eingetragene Marken der jeweiligen Inhaber. Alle Rechte vorbehalten.