Marketing-E-Mails erstellen

Bieten Sie Ihren Kunden Abonnements für Marketing-E-Mails an, beispielsweise Informationen zu Angeboten und Werbeveranstaltungen oder auch Newsletter und schaffen Sie so eine nachhaltige Kundenbindung. Mit E-Mail-Marketingkampagnen wiederum können Sie dann den Traffic auf Ihrer Website erhöhen.

Weiter unten auf der Seite wird die Vorgehensweise in einem kurzen Video erläutert.

  1. Gehen Sie zu Ihrer GoDaddy-Produktseite.
  2. Öffnen Sie Ihre Website.
    • Für Website Builder und Premium-Online-Shop: Scrollen Sie nach unten zu Website Builder und wählen Sie neben der zu ändernden Website Verwalten aus.
    • Digitales Marketing: Scrollen Sie nach unten zu Online-Marketing und wählen Sie neben der zu ändernden Website Verwalten aus.
  3. Öffnen Sie Ihren E-Mail-Marketing-Bereich.
    • Für Website Builder: Wählen Sie auf Ihrem Dashboard Marketing > E-Mail .
    • Digitales Marketing: Wählen Sie auf Ihrem Dashboard E-Mail-Marketing > Kampagnen .
    • Premium-Online-Shop: Wählen Sie auf Ihrem Dashboard die Option Bewerben > Bewerben

    Hinweis: Die Schritte im Premium-Online-Shop ähneln den Schritten unten, unterscheiden sich jedoch leicht.

  4. Wählen Sie Anlegen oder Kampagne erstellen .
  5. Wählen Sie eine Vorlage aus, um loszulegen.
    Vorlage auswählen
  6. Benennen Sie Ihre E-Mail, sodass Sie sie später finden können. Diese Angabe ist kein E-Mail-Betreff, sondern eher eine Art Dateiname.
  7. Fügen Sie mit den verschiedenen Werkzeugen Elemente wie Text, Bilder, Titel oder Schaltflächen hinzu. (Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen Ihrer ersten E-Mail-Kampagne.
  8. Im rechten Bereich werden Bilder angezeigt, die auf Ihrer Website zu finden sind. Diese können Sie auf das Banner oder den Text Ihrer Marketing-E-Mail ziehen. Alternativ können Sie auch neue Bilder hochladen.
    Bilder in eine Vorlage ziehen
  9. Klicken Sie nach der Erstellung der Marketing-E-Mail auf Weiter.
  10. Über das Register Empfänger können Sie E-Mail-Adressen eingeben oder eine Kontaktliste auswählen. Klicken Sie auf Fortfahren.
  11. Auf dem Register Details können Sie den Namen und die E-Mail-Adresse des Absenders sowie die Betreffzeile anpassen. Legen Sie fest, ob Sie das Link-Tracking, dass Anzeige-Tracking und das Teilen in den sozialen Netzwerken aktivieren oder deaktivieren möchten. Wenn Sie mit Ihren Eingaben zufrieden sind, klicken Sie auf Senden. Sie können das Mailing auch später versenden. Klicken Sie dazu auf Später senden und befolgen Sie die Anweisungen in den Dialogfeldern.
  12. Es wird noch eine weitere Bestätigung angezeigt. Jetzt können Sie speichern, abbrechen oder Sieht gut aus Senden! auswählen.

Wie geht das?

Dieses Video ist Lektion 17 der Praxisserie Einstieg ins E-Mail-Marketing.

Ähnlicher Schritt

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.