|  Start
Hilfe

Office 365 von GoDaddy Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Meine e-Mail-Ziel für Domains in einem anderen Konto einrichten

Nach Verifizierung Sie den Domainnamen besitzen, müssen Sie den Rest des DNS-Einstellungen Ihres Domainnamens Ihre e-Mail auf Office 365 weiterleiten zu ändern.

Warnung: Wird diese Schritte Änderungen abgeschlossen, in dem Sie die e-Mail erhalten. Innerhalb von 48 Stunden erhalten Sie nicht mehr e-Mails in Ihr altes e-Mail-Konto. Stattdessen beginnen Sie e-Mails in Ihr neues Office 365-Konto. Falls Sie bereit zur Umstellung Ihrer Domain e-Mail-Anbieter haben, können Sie jederzeit zu dieser Seite zurückzukehren.

  1. In der Produktseite nach E-Mail & Office, und klicken Sie auf das Pluszeichen +, um das Angebot zu erweitern.
  2. Klicken Sie auf Verwalten.
  3. Klicken Sie in der Warnung, die angezeigt wird, helfen Sie mir, das zu beheben.

Dies mit einer Seite mit alle Informationen, gelangen Sie, was Sie brauchen. Wir haben einige weiteren Dokumentation, der Ihnen helfen kann, je nachdem, wo Ihr Domainname registriert ist:

Nach Abschluss dieser Schritte, Sie sind fertig! Ihr Office 365-Konto beginnt mit dem Empfang von e-Mails innerhalb von 48 Stunden.

Nächster Schritt

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.