Zum Hauptinhalt springen
So bleibt dein Unternehmen trotz COVID-19 geöffnetMehr erfahren
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

BlogHilfe

Domains Hilfe

Meine GoDaddy-Nameserver suchen

Wenn Ihre Website von GoDaddy gehostet wird, aber Ihre Domain woanders registriert ist, können Sie Ihr DNS mit GoDaddy verwalten, indem Sie Ihre Nameserver bei Ihrem Domainregistrar aktualisieren. Sie finden die Nameserver für Ihre Domain in Ihrem GoDaddy-Konto. Geben Sie diese dann bei Ihrem Domainregistrar ein. Wenn Ihre Domain bei GoDaddy registriert ist, können Sie Ihre Nameserver ändern.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy Domain Control Center an. (Sie benötigen Hilfe bei der Anmeldung? Finden Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort.)
  2. Wählen Sie Ihren Domain-Namen in der Liste aus, um auf die Seite DNS Management (DNS-Verwaltung) zuzugreifen.
  3. Suchen Sie die NS-Records für Ihre Domain und notieren Sie die Werte. Es gibt immer zwei getrennte NS-Records und Sie benötigen beide.
    NS-Records anzeigen
  4. Geben Sie bei Ihrem Domainregistrar die zwei NS-Records aus Ihrem GoDaddy-Konto in das entsprechende Nameserver-Feld ein.

Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis Ihre Änderungen vollständig umgesetzt sind. In diesem Zeitraum müssen Sie mit Dienstunterbrechungen Ihrer Website, Ihrer E-Mail und weiterer Domainservices rechnen.

Ähnlicher Schritt

  • Sie können auch DNS für Domains verwalten, die anderswo registriert sind, jedoch nicht von uns gehostet werden, indem Sie DNS-Hosting hinzufügen.

Weitere Informationen

  • Wenn Sie Ihre Domain zu GoDaddy übertragen, können Sie DNS und Hosting in einem einzigen Konto verwalten.