Zum Hauptinhalt springen
So bleibt dein Unternehmen trotz COVID-19 geöffnetMehr erfahren
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

BlogHilfe

Website-Sicherheit und Backups Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Meine Sicherungen konfigurieren

Ihre Website-Backups müssen für die Verbindung mit Ihrem Hosting-Konto konfiguriert sein, damit sie ordnungsgemäß funktionieren. Bitte beachten Sie, dass bei einem Wechsel des Hosting-Unternehmens oder der Hosting-Server möglicherweise Ihre Website-Backups neu konfiguriert werden müssen.

  1. Gehe zu deiner GoDaddy- Produktseite.
  2. Unter Website - Sicherheit und Backups, neben dem Konto , das Sie konfigurieren möchten, wählen Sie ein Konto einrichten zum ersten Mal einrichten oder wählen Sie Verwalten eines vorhandenen Kontos zu konfigurieren.
  3. Öffnen Sie die Einstellungen für Sicherungen.
    • Wenn Sie nur eine Domain haben, wählen Sie Sicherungen und dann Einstellungen .
    • Wenn Sie mehrere Domains haben, wählen Sie Sicherungen und dannZahnrad-Symbol für die Domain, die Sie konfigurieren möchten, und wählen Sie Website-Details .
  4. Geben Sie Ihre URL und FTP-Anmeldeinformationen ein und wählen Sie Speichern . Wenn Sie Managed WordPress-Kunde sind, müssen Sie neben Website-URL , FTP-Benutzername und FTP-Passwort die folgenden Einstellungen angeben.
    • Verbindung - SFTP
    • FTP-Hostname - Ihre Domain
    • FTP-Port - 22
    • FTP-Verzeichnis - / home / < FTP-Benutzername & gt; / html (Ersetzen Sie < FTP-Benutzername & gt; durch den FTP-Benutzernamen )

    Hinweis: Ein FTP-Benutzer wird in Ihrem Hosting erstellt, der mit "SEC_" beginnt. Entfernen Sie diesen Benutzer nicht, da auf diese Weise Sicherungen erstellt werden.

  5. Wählen Sie Datenbankoptionen und dann die Option, die für Ihre Website am besten geeignet ist. Wählen Sie dann Speichern.
    • Automatische Erkennung (WordPress, Joomla, vBulletin, Magento, Drupal) - Wählen Sie diese Option, wenn Sie ein Content Management System (CMS) verwenden. Wir werden versuchen, zu ermitteln, welches CMS Sie verwenden, und Ihre Dateien zu sichern. Dies ist die beste Option für die meisten Websites.
    • Keine Datenbank verwendet - Wählen Sie diese Option, wenn Ihre Website keine Datenbanken verwendet.
    • Cron-Job- oder geplante Task-Einrichtung - Diese Option wird nur verwendet, wenn eine Datenbank für den Export über ein PHP-Skript zu groß ist oder beim Export über eine direkte MySQL-Verbindung eine Zeitüberschreitung auftritt. Es erfordert, dass auf Ihrem Server ein Cron-Job oder eine geplante Task konfiguriert ist.
    • Manuelle Einrichtung - Die manuelle Einrichtung wird verwendet, wenn die automatische Erkennung die Datenbankverbindungsinformationen nicht erfasst und die Verbindung manuell eingerichtet werden muss. Wählen Sie Manuelle Einrichtung , dann Neue Datenbank hinzufügen , geben Sie die Informationen für Ihre Datenbank ein und wählen Sie Speichern .
  6. Wählen Sie Other Options (Weitere Optionen) und passen Sie Häufigkeit , Benachrichtigungen und Startzeit für Sicherungen an Ihre persönlichen Präferenzen an. Wählen Sie dann Speichern.

Die erste Sicherung sollte innerhalb weniger Stunden abgeschlossen sein. Große Websites können erheblich länger dauern. Sie erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung, wenn die Sicherung abgeschlossen ist.

Zugehörige Schritte

Weitere Informationen