|  Start
Hilfe

Web- und klassisches Hosting Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Meine Website etwas nach unten MySQL von 4.0 zu 5.5 aktualisiert

Wenn Ihre Website durch das Upgrade MySQL 4.0 auf MySQL 5.5 beeinträchtigt wurde, haben wir einige Informationen, die Ihnen Ihre Website wieder online schalten.

Sie können die meisten Probleme beheben, indem Sie einfach Umrüstung und Tabellen Ihrer Datenbank. Sie müssen diese Schritte für jede Tabelle in Ihre Datenbank durchführen.

Datenbanken neu erstellen

Neu Datenbanken umfasst Ihrer Datenbank exportieren, Tabellen ablegen und klicken Sie dann die SQL-Datei, die Sie exportiert importieren.

Ihre Datenbank exportieren

  1. Melden Sie sich PhpMyAdmin. Weitere Informationen finden Sie unter Melden Sie sich bei phpMyAdmin.
  2. Klicken Sie auf der linken Seite auf die Datenbank, die Sie verwenden möchten.
  3. In der Exportieren Bereich, klicken Sie auf Alle auswählen, und klicken Sie dann stellen Sie sicher SQL aktiviert ist.
  4. Klicken Sie unten wählen Speichern Sie Datei unter.
  5. Klicken Sie auf Gehen Sie.<. li="">

Dieser Vorgang speichert ein SQL die Datei auf Ihrem lokalen Rechner.

Datenbanktabellen ablegen

  1. Gehen Sie zu der SQL Registerkarte.
  2. Geben Sie Folgendes:
    DROP TABLE [table_name];
    wo [table_name] ist der Name des Ihren Tabellen. Sie können alle Tabellen in Ihrer Datenbank anzeigen, indem Sie auf den Namen auf der linken Seite.

    Z. B. die Eingabe möglicherweise ungefähr wie folgt aus:
    DROP TABLE wp_commentmeta;
    DROP TABLE wp_comments;
    DROP TABLE wp_links;
    Warnung: Nur den Befehl Tabelle ablegen für Datenbanktabellen, dass Sie exportiert. Wir empfehlen zu exportieren, löschen und alle Ihre Tabellen importieren.
  3. Klicken Sie auf Gehen Sie.

Ihre exportierte Datenbank importieren

  1. Gehen Sie zu der Import Registerkarte.
  2. Klicken Sie auf Datei wählen.
  3. Wählen Sie die SQL Datei die Ihre Datenbank exportieren Bereich.
  4. Klicken Sie auf Gehen Sie.

Gehen Sie in Ihre Website überprüfen. Wenn sie wieder online ist, ist, die toll. Sie sollten Ihrer Anwendungen auf die neuesten Version aktualisieren, und klicken Sie dann ist fertig.

Weitere Ressourcen

Wenn Ihre Website noch nicht live handelt, haben wir weitere Informationen, mit denen Sie unten. Diese Informationen erfordert jedoch erweiterte auskennt MySQL. Wenn Ihre Datenbank nicht Sie das Problem beheben, und Sie nicht, die folgenden Informationen wissen, wenden Sie sich an unsere Support-Abteilung, um Hilfe zu erhalten.

Sie sehen, dass MySQLs Upgrade Probleme hier beschrieben:

Wenn Sie erstellt oder InnoDB Tabellen mit Zeitstempelspalten in MySQL-Versionen 4.1.0 zu 4.1.3 verwendet haben, müssen Sie neu erstellen diese Tabellen, wenn Sie ein auf MySQL 4.1.4 Upgrade oder höher. Das Speicherformat in diesen MySQL-Versionen für Zeitstempelspalten ist falsch. Wenn Sie von MySQL 4.0 4.1.4 oder höher aktualisieren, ist keine Wiederherstellung der Tabellen mit Zeitstempelspalten erforderlich.

Wenn Sie eine InnoDB erstellte Tabelle mit MySQL 4.1.2 oder zuvor, mit einem Index auf nicht-latin1_swedish_ci und Sortierreihenfolge Bestellung Zeichenspalte, die nicht BINÄRFORMAT (unter die Datendateien 4.1.0 und 4.1.1, mit jedem Zeichensatz und Sortierreihenfolge) ist, und diese Spalte darf Zeichen mit einem < ASCII(32), Sie tun verändern oder Tabelle optimieren Sie darauf, um den Index, nach dem Upgrade auf MySQL 4.1.3 neu erstellen oder höher. MyISAM-Tabellen haben auch Neuaufsetzen des oder in diesen Fällen behoben werden. Mysqldump können Sie sie in 4.0 sichern und sie dann in 4.1 erneut zu laden. Eine Alternative ist, optimieren Tabelle nach der Aktualisierung zu verwenden, doch vorgenommen werden, bevor in 4.1 aktualisiert werden.

Wenn Sie haben Tabellen, wo Sie Indizes auf Zeichen, VARCHAR oder TEXT-Spalte in der letzte Zeichen in Indexwerte weniger als ASCII(32) werden kann, sollten Sie setzen ihn neu auf diese Indizes, um zu gewährleisten, dass die Tabelle korrekt sind.

Wenn Sie Spalte Präfix Indizes auf UTF-8-Spalten verwendet haben, oder andere Mehrfachbyte Spalten in MySQL 4.1.0 zu 4.1.5 festlegen, müssen Sie neu erstellen Tabellen, wenn Sie ein auf MySQL 4.1.6 Upgrade oder höher.

Wenn Sie in MySQL-Versionen als 4.1 Akzent Zeichen (mit Bytewerten 128 und 255 Zeichen) in der, den Namen der, Einschränkung, Datenbanknamen oder Spalte-Namen verwendet haben, können nicht Sie MySQL 4.1 direkt, aktualisieren, da 4.1 UTF-8 verwendet, um Metadaten zu speichern. Benennen Sie Tabelle um dieses Problem zu umgehen, wenn das Akzentzeichen in den Namen der Tabelle oder der Datenbankname ist, oder setzen ihn neu auf die Tabelle.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.