Zum Hauptinhalt springen
So bleibt dein Unternehmen trotz COVID-19 geöffnetMehr erfahren
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

BlogHilfe

Managed WordPress Hilfe

Meine WordPress-Website manuell migrieren

Das manuelle Verschieben einer WordPress-Website in dein Managed WordPress-Konto ist ein komplexer Vorgang und kann verwirrend sein, wenn du dich mit bestimmten, häufig von IT-Experten verwendeten Programmen überhaupt nicht auskennst. Konkret sind dies ein FTP-Client wie FileZilla und ein Datenbankverwaltungstool wie phpMyAdmin.

Erforderlich: Sie benötigen Folgendes, um alle Schritte dieses Verfahrens durchführen zu können:

Mit dem nachstehend beschriebenen Verfahren kannst du eine WordPress-Website von cPanel manuell in dein GoDaddy-Managed WordPress-Konto verschieben. Beachte, dass das Verfahren für das Verschieben einer WordPress-Website in eine andere Hosting-Umgebung möglicherweise nicht geeignet ist. Gehe ausschließlich dann wie nachfolgend beschrieben vor, wenn das Tool zur automatischen Migration deine WordPress-Website nicht einwandfrei verschieben konnte.

Das manuelle Verschieben einer WordPress-Website in dein Managed WordPress-Konto umfasst fünf Schritte:

Website-Dateien herunterladen

Lade zunächst deine Website-Dateien mit einer File Transfer Protocol-App (FTP-App) herunter.

Datenbank exportieren

Exportiere anschließend die Datenbank deiner Website über phpMyAdmin.

Website-Dateien hochladen

Lade nun deine Website-Dateien mit einer File Transfer Protocol-App (FTP-App) in dein Managed WordPress-Paket hoch.

Datenbank importieren

Importiere anschließend die Datenbank deiner Website über phpMyAdmin.

Abschließende Bearbeitungen vornehmen

Schließe deine Migration ab, indem du die Konfigurationsdatei deiner WordPress-Website bearbeitest.

Weitere Informationen