Zum Hauptinhalt springen
So bleibt dein Unternehmen trotz COVID-19 geöffnetMehr erfahren
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

BlogHilfe

Website-Baukasten Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Mit Options- und Auswahlgrenzen arbeiten

Ihr Shop kann bis zu drei Optionen für jedes Produkt und bis zu 100 Optionen für Ihren gesamten Shop haben. Dadurch wird die Online-Performance Ihres Shops verbessert, da Kunden Produkte leichter kaufen können, wenn sie nicht von einer langen Auswahlliste überfordert sind.

Hinweis: Was ist der Unterschied zwischen einer Produktoption und einer Auswahlmöglichkeit?
Vergleichen von Optionen und Auswahlmöglichkeiten
Größe ist eine einzelne Produktoption. Small, Medium und Large stehen zur Auswahl.

Während die meisten Shop-Inhaber die Grenze von 100 Auswahlmöglichkeiten niemals überschreiten, gibt es Problemumgehungen, die den Kunden dennoch eine klare Möglichkeit bieten, die gewünschte Auswahl zu finden.

Option 1: Verwenden Sie die Beschreibung
Erstellen Sie allgemeine Produktoptionen statt spezifischer Optionen. Geben Sie beispielsweise nicht die Abmessungen für jede von Ihnen erstellte Option „Klein“, „Mittel“ oder „Groß“ an. Fügen Sie stattdessen diese Details wie diese Kissenmaße in die Produktbeschreibung ein.
Fügen Sie unter Beschreibung Optionsdetails hinzu

Option 2: Verwenden Sie separate Optionsoptionen
Erstellen Sie separate Optionen für ein Produkt. Beispiel: Statt Small Single, Small 2-pack, Medium Single, Medium 2-pack können Sie beispielsweise Size und Multi-Packs als separate Kissenoptionen verwenden, wodurch Kunden mehr Auswahlmöglichkeiten haben.
verschiedene Arten von Optionen erstellen

Ähnlicher Schritt

Weitere Informationen