|  Start
Hilfe

Managed WordPress Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Nehmen Sie die letzten Änderungen vor


Schritt 6 der Verschieben einer Managed WordPress-Website in eine nicht verwaltete WordPress-Kontoserie .

Erforderlich: Sie benötigen einen Texteditor, um die erforderlichen Änderungen an dieser SQL-Datei vorzunehmen. Es gibt viele Texteditoren von Drittanbietern, wir empfehlen Notepad ++ . Bearbeiten Sie die Datei nicht in einer Textverarbeitungsanwendung wie Microsoft Word.

Verwaltetes WordPress verwendet ein zufälliges Tabellenpräfix für seine Datenbank. Damit Ihre Website auf dem neuen Host funktioniert, müssen Sie das aktualisierenwp-config.php auf Ihrem neuen Host, sodass es mit dem Datenbankpräfix in der in Schritt 5 importierten SQL-Datenbankdatei übereinstimmt.

  1. Stellen Sie über einen Dateimanager oder einen FTP-Client wie Filezilla eine Verbindung zu Ihrem neuen Hosting-Konto her. Jeder Hosting-Provider hat dafür eine bevorzugte Methode. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie vorgehen müssen, wenden Sie sich an Ihren neuen Hostinganbieter.
  2. Suchen Sie nachwp-config.php Datei und bearbeiten Sie sie. Wenn Sie FileZilla verwenden, wählen Sie die Datei aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Anzeigen / Bearbeiten .
  3. Aktualisieren Sie die$table_prefix . Das Präfix sollte nach dem Import der SQL-Datenbankdatei unter Import your site database vorhanden sein . Formularbeispiel, wenn Ihr Präfix lautetwp_yourPrefix_ .
    Vorher: $ table_prefix = 'wp_'; Nachher: $ table_prefix = 'wp_yourPrefix_';
  4. Sobald Sie mit den Änderungen fertig sind, speichern Sie die Datei. Wenn Sie FileZilla verwenden, akzeptieren Sie die Warnung zum Überschreiben in FileZilla, um die Datei auf Ihrem neuen Host zu ersetzen.
  5. Testen Sie Ihre Website, um zu sehen, ob sie ordnungsgemäß funktioniert.


Nächste Schritte

Wenn Sie die Domain zusammen mit der Website-Migration ändern, müssen Sie in der Datenbank suchen und ersetzen.

  • Befindet sich Ihr neues Konto für nicht verwaltetes Hosting bei uns, befolgen Sie die Anweisungen unter Suchen und ersetzen Sie WordPress durch SSH.
  • Wenn sich Ihr neues Konto für nicht verwaltetes Hosting bei einem anderen Hostanbieter befindet, finden Sie entsprechende Anweisungen in dessen Dokumentation.

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.