Outlook 2007 und 2010: Update mittels Patch

Sie können Ihre Office 365 E-Mail-Adresse in Outlook 2007 und Outlook 2010 einrichten. Zuvor muss jedoch der Client mit einem Patch für die Unterstützung von Office 365 aktualisiert werden.

  1. Melden Sie sich bei Ihrer E-Mail-Adresse an, indem Sie zu http://email.[Ihrem Domainnamen]/ gehen.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol oben rechts und dann auf Office 365-Einstellungen.
  3. Wählen Sie Software.
  4. Klicken Sie links auf Desktop-Einrichtung.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einrichtung und öffnen Sie die .exe-Datei, die heruntergeladen wird.
  6. Melden Sie sich in dem angezeigten Fenster bei Ihrer Office 365-Adresse an.
  7. Klicken Sie auf Fortfahren und dann auf Ich akzeptiere.
  8. Klicken Sie nach Abschluss der Updates auf Fertigstellen.

Wenn die Fehlermeldung Ihr Computer erfüllt nicht die Mindestsystemanforderungen angezeigt wird, müssen Sie statt Exchange Outlook über POP oder IMAP einrichten.

Nächster Schritt

  • Nach der Aktualisierung sollten Sie Ihr Outlook 2007 oder 2010 problemlos einrichten können.

Weitere Informationen

  • Wenn Sie dennoch Probleme haben, lesen Sie:

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.