|  Start
Hilfe

Office 365 von GoDaddy Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Outlook: Erstellen eine backup-Datei

Um den Verlust von Daten zu vermeiden, empfehlen wir, sichern Ihre e-Mail-Adresse. Sie können einfach und regelmäßig sichern Sie Ihre Daten, indem Sie Ihre PST oder OLM-Datei exportieren.

Weitere Informationen zu Outlook für Mac (OLM) Datendateien sichern finden Sie unter Wie Sie eine Outlook für Mac-Datei exportieren von support.office.com.

Die PST-Datei speichert Ihre e-Mail-Nachrichten, Anhänge, Struktur, Kontakte, Kalendereinträge und mehr. Eine PST-Datei gesichert ist ganz einfach bei Datenverlust importieren.

Sichern Ihre E-Mails in eine neue PST-Datei (Outlook 2007)

  1. Starten Sie Outlook®.
  2. Klicken Sie auf Datei, und wählen Sie dann Importieren und zu exportieren.
  3. Klicken Sie auf Zu einer Datei exportieren, und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf Persönliche Ordner (PST) oder Outlook-Daten (PST), und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf den wichtigsten Ordner, wählen Sie aus Einbeziehen, und klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Suchen Sie den Ordner, wo Sie möchten und die neue Datei zu speichern, benennen Sie die Datei, oder geben Sie.
  7. Klicken Sie auf Fertig stellen.

Sichern Ihre E-Mails in eine neue PST-Datei (Outlook 2010)

  1. Starten Sie Outlook.
  2. Klicken Sie auf Datei, und wählen Sie dann Optionen.
  3. In der Optionen Wählen Sie im FensterErweiterte, und klicken Sie dann auf Exportieren.
  4. Klicken Sie in der Import / Export-Assistenten auf Zu einer Datei exportieren, und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf Outlook-Daten (PST), und klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Wählen Sie den Ordner exportieren, und klicken Sie dann auf Weiter.
  7. Wählen Sie, wo die exportierte Datei, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

So importieren Sie eine gesicherten PST-Datei (Outlook 2007)

  1. Starten Sie Outlook.
  2. Klicken Sie auf Datei, und wählen Sie dann Importieren und zu exportieren.
  3. Klicken Sie auf Aus anderen Programmen oder Dateien importieren, und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf Persönliche Ordner (PST), und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Wechseln Sie zu den Ordner, der die Sicherung enthält, und wählen Sie sie.
  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Klicken Sie auf den wichtigsten Ordner, wählen Sie aus Einbeziehen, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

So importieren Sie eine gesicherten PST-Datei (Outlook 2010)

  1. Starten Sie Outlook.
  2. Klicken Sie auf Datei, wählen Sie aus Öffnen Sie und exportieren und wählen Sie dann Import/Export.
  3. Klicken Sie in der Import / Export-Assistenten auf Aus anderen Programmen oder Dateien importieren, und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf Outlook-Daten (PST), und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Wählen Sie den Ordner, der die Sicherung enthält, und klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Wählen Sie, wo die importierte Datei zu speichern, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

Hinweis: Als Hinweis Wir stellen Informationen zur Verwendung bestimmter Produkte Dritter, aber wir nicht bereit, werben oder unterstützen direkt Produkte Dritter und sind nicht für deren Funktionen oder Zuverlässigkeit verantwortlich. Dritter Marken und Logos sind eingetragene Marken ihre jeweiligen Besitzer. Alle Rechte vorbehalten.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.