Zum Hauptinhalt springen
So bleibt dein Unternehmen trotz COVID-19 geöffnetMehr erfahren
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

BlogHilfe

Managed WordPress Hilfe

Probleme mit der MySQL-Größenbegrenzung vermeiden

Ihr Managed WordPress-Hosting-Konto hat ein Speicherlimit von 1 GB für die MySQL-Datenbank. Wenn eine Datenbank diese Grenze überschreitet, sind die enthaltenen Sicherungen nicht mehr mit Ihrer Datenbank verbunden. Außerdem kann Ihre Website langsamer werden, und einige Datenbankfunktionen funktionieren möglicherweise nicht einwandfrei. Sie können das Überschreiten dieses Grenzwerts durch Ihre Datenbank dadurch verhindern, dass Sie alle überschüssigen Daten, Spam-Kommentare, gelöschte Beiträge und Beitragsrevisionen entfernen.

  1. Überprüfen Sie die Größe Ihrer Datenbank in phpMyAdmin.
  2. Optimieren Sie die Datenbank, um überschüssige Daten zu beseitigen.
  3. Entfernen Sie unerwünschte Kommentare.
  4. Verhindern Sie künftigen Kommentar-Spam durch Ändern der Kommentareinstellungen Ihrer Website.

Hinweis: Bei Problemen mit der MySQL-Größenbegrenzung senden wir eine erste Benachrichtigung, sobald wir das Problem erkennen. Innerhalb von zwei Wochen entfernen wir die Berechtigungen, und nach 28 Tagen löschen wir die übergroße Datenbanktabelle.

Weitere Informationen

  • Auf phpmyadmin.net erfahren Sie, wie Sie Ihre MySQL-Datenbank administrieren.