|  Start
Hilfe

GoDaddy-Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Sichern Sie und Wiederherstellen Sie SQLServer-Datenbanken

Einige Informationen in diesem Artikel wird erweiterte Material, die wir als Hinweis zur Verfügung stellen. Beachten Sie bitte, dass Sie die unten stehenden Vorgehensweisen richtig Verantwortung sind. Kundensupport kann bei diesen Themen nicht behilflich sein.

Die folgenden Schritte arbeiten für sowohl MSDE und MS SQL Server-Datenbanken.

Sichern Datenbanken

  1. Remote Desktop zu Ihrem dedizierten Server mit Windows.
  2. Erstellen Sie einen backup Ordner in praktisch, wie unten:
    C:database_backup
  3. In der Befehlszeile, führen Sie Folgendes:
    osql -E
  4. Führen Sie unter der Nummer aufgefordert die folgenden Befehle die Namen der alle vorhandenen Datenbanken zurück:
    SELECT name FROM master.dbo.sysdatabases WHERE DBID > 4
    GO
  5. Für jede Datenbank möchten Sie zurück, die folgenden beiden Befehle ausführen ersetzen die entsprechende Datenbankname Datenbank-backup-Name und backup Ordner:
    backup database [database name] to disk = 'c:[backup folder][database backup name].bak'
    GO

Die Datenbankdateien backup befinden sich nun in den angegebenen Ordner.

Datenbanken wiederherstellen

  1. Remote Desktop zu Ihrem dedizierten Server mit Windows.
  2. In der Befehlszeile, führen Sie Folgendes:
    osql -E
  3. Führen Sie unter der Nummer aufgefordert die unten aufgeführten Befehle, ersetzen die entsprechende Datenbankname Name der Datenbank-backup und Ordner Sicherung:
    restore database [database name] from disk = 'c:[backup folder][database backup name].bak' with replace, file=1, nounload, stats=10
    GO

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.