Zum Hauptinhalt springen
So bleibt dein Unternehmen trotz COVID-19 geöffnetMehr erfahren
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

BlogHilfe

Domains Hilfe

Subdomain hinzufügen

Fügen Sie einen Subdomain-Record zu Ihrer DNS-Zonendatei hinzu, wenn Ihre Domain GoDaddy-Nameserver verwendet. Subdomains verwenden ein Domainpräfix, wie z. B. blog.mycoolnewbusiness.com, als A-Record zum Verweis auf eine IP-Adresse. Zum Hinzufügen einer Subdomain, die auf einen Domainnamen verweist, müssen Sie einen CNAME hinzufügen.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy Domain Control Center an. (Sie benötigen Hilfe bei der Anmeldung? Finden Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort.)
  2. Wählen Sie Ihren Domainnamen aus, um die Seite Domaineinstellungen aufzurufen.
    Domain auswählen
  3. Wählen Sie DNS verwalten unter Weitere Einstellungen .
  4. Wählen Sie Hinzufügen aus, um einen neuen Record hinzuzufügen.
    „Neuen Record hinzufügen“ auswählen
  5. Wählen Sie A aus dem Menü Type aus.
  6. Geben Sie die Details für den A-Record Ihrer neuen Subdomain ein:
    • Name: Hostname oder Präfix für die Subdomain. Geben Sie beispielsweise blog ein, um eine Subdomain für blog.mycoolnewbusiness.com zu erstellen.
    • Wert: Die IP-Adresse Ihrer Subdomain. In der Regel ist dies die IP-Adresse Ihres Hosting-Kontos.
    • TTL: Zeitraum, für den der Server die Informationen im Cache speichern soll. Die Standardeinstellung ist eine Stunde.
  7. Wählen Sie Record hinzufügen aus, um den A-Record für Ihre neue Subdomain zu speichern.

Die meisten DNS-Updates werden innerhalb einer Stunde wirksam, die globale Aktualisierung kann jedoch bis zu 48 Stunden dauern.

Ähnliche Schritte

Weitere Informationen